+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 55 von 55

  1. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    11.506

    AW: Schönheitsreparaturen

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Da wäre ich vorsichtig. Nicht das die TE fröhlich auf undichte Fenster, ein schäbiges Bad, alte Heizkörper, veraltete Elektrik, usw hinweist, die Vermieterin das machen lässt und die TE sich die Wohnung wegen der daraus völlig korrekt resultierenden Mieterhöhung nicht mehr leisten kann.

    Ich würde nur auf die Sachen hinweisen, die nachweislich kaputt sind, also ohne Mieterhöhung repariert werden sollten.
    ich würde 2-gleisig fahren, je nachdem, was der vermieter vorhat . .

    wann ist denn die besichtigung eigentlich?
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  2. Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.899

    AW: Schönheitsreparaturen

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    ich würde 2-gleisig fahren, je nachdem, was der vermieter vorhat . .

    wann ist denn die besichtigung eigentlich?
    In einer Woche, d.h. am 27.

    lg lenita
    Je suis Charlie.

  3. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    14.718

    AW: Schönheitsreparaturen

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    aber wenn es doch ein regulaerer mietvertrag ist, wieso sollte die te dann keine schoenheitsreparaturen uebernehmen muessen ?
    Weißt du denn, ob eine Ergänzung zum Mietvertrag ein regulärer Mietvertrag ist? Ich weiß es nicht und würde mich an Stelle der TE erkundigen...


  4. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    11.506

    AW: Schönheitsreparaturen

    Zitat Zitat von lenita Beitrag anzeigen
    In einer Woche, d.h. am 27.

    lg lenita
    we will be with u!
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH


  5. Registriert seit
    14.02.2003
    Beiträge
    2.899

    AW: Schönheitsreparaturen

    Zitat Zitat von Pia1976 Beitrag anzeigen
    Nicht das die TE fröhlich auf undichte Fenster, ein schäbiges Bad, alte Heizkörper, veraltete Elektrik, usw hinweist, die Vermieterin das machen lässt und die TE sich die Wohnung wegen der daraus völlig korrekt resultierenden Mieterhöhung nicht mehr leisten kann.
    @Pia,

    Du meinst, ich sollte Mängel (die gibt es natürlich reichlich) jeder Art eher nicht zum Thema machen, selbst bei Elektrik?

    Kann denn jemand verraten, ob es für Besitzer auch mal notwendig oder steuerlich vorteilhaft sein kann, zu investieren?
    Z.B. in neue Fenster?

    Und wenn die Energiebilanz mit den alten ganz schlecht ist, ist ein Austausch dann immer ein Grund für Mieterhöhung?
    Kann das nicht auch eine zu erbringende "normale Nutzbarkeit" /Instandhaltung sein?

    lg lenita
    Je suis Charlie.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •