Antworten
Seite 3 von 54 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 531

Thema: Wohnungssuche

  1. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Bei uns werden zu 3/4 nur EG-Wohnungen angeboten. Die letzten Wohnungen, die wir hatten, waren immer EG-Wohnungen. Bei 3 wohnten die (etwas älteren) Vermieter direkt (natürlich, schön von unten durch uns beheizt) über uns. Die Keller, bzw. Abstellräume, hatten sie alle für sich in Beschlag. Eine kleine Ecke, nicht abschließbar, unter der Treppe, war unsere Abstellmöglichkeit.

    Die Wohnungen waren entweder mit Kachelofen (einer für die ganze Wohnung) oder Nachtspeicheröfen (auch das gibt es heute noch, wie haben erst so eine Wohnung besichtigt) zu heizen. Warmwasser kam vom Boiler. Man konnte nie hintereinander duschen, weil halt kein warmes Wasser mehr da war.

    Die Wohnungen im EG waren immer lausekalt im Winter.

    2 Küchen mussten wir bereits abkaufen. Unsere wollte bei Auszug nie jemand und wir mussten sie ausbauen. Jetzt haben wir wieder eine Wohnung angeschaut, wo wir die Küchengeräte hätten übernehmen sollen.

    Als wir in unsere jetzige Wohnung eingezogen sind, haben wir bei der Wohnungsgröße Abstriche gemacht. Von 3 Zimmern in 2 Zimmer. Ein dritter Allzweckraum, wie du ihn beschreibst, Dimico, ist für uns fast ein Traum. Wir wohnen in einer Gegend, die München mit den Mietpreisen kaum in etwas nachsteht.

    Wir zahlen momentan für 65 qm 400 Euro kalt und haben keine besonders tolle Wohnung. Trotzdem ist es für unsere Gegend recht günstig. In den 10 Jahren hat der Vermieter kein Geld in die Wohnung investiert. Dass wir künftig für 65 qm mit ca. 550 bis 600 Euro Kaltmiete rechnen müssen, ist uns klar, doch dann möchten wir so wenig Abstriche, wie möglich machen müssen. Für 800 Kaltmiete hätten wir gleich morgen eine Wohnung.

    Mal sehen, was morgen im Wochenblatt inseriert ist. Ich drücke allen, die suchen, die Daumen.
    Gruß Leni

  2. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    boah, leni...ich finde sowohl 400 kalt sehr günstig, 600 günstig und 800 auch bei 3 zimmern völlig normal

    wenn das bei münchen teuer ist, wundert mich der mietspiegel
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  3. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    boah, leni...ich finde sowohl 400 kalt sehr günstig, 600 günstig und 800 auch bei 3 zimmern völlig normal

    wenn das bei münchen teuer ist, wundert mich der mietspiegel
    Nein, ich meine für 2 Zimmer bei ca. 65 qm, da hast du bei uns für 600 Kaltmiete keine neue oder gut renovierte Wohnung und wohnst nicht in bester Lage. Und nicht mitten in der Stadt. Ich fahre trotzdem 45 Minuten mit den Öffentlichen zur Arbeit.
    Gruß Leni

  4. Inaktiver User

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    boah, leni...ich finde sowohl 400 kalt sehr günstig, 600 günstig und 800 auch bei 3 zimmern völlig normal

    wenn das bei münchen teuer ist, wundert mich der mietspiegel
    Hat mich jetzt auch gewundert. Ich würd bei 65 qm mit 1.000 Euro aufwärts rechnen hier, können auch 1.300 sein, kalt natürlich. Und kriegen musst du die Wohnung erstmal.

    Diese Woche hat ein Kollege eine Wohnung angeboten, 28qm möbliert für 890 Euro, immerhin warm. Kein toller Stadtteil.

  5. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bei einem klassisch geschnittenen Mehrfamilienhaus - zwei Wohnungen pro Etage - hat man doch immer drei Außenwände?
    Reihenhaus? Also eine ganze Menge Haeuser aneinandergebaut sodass es keine seitlichen Aussenwaende gibt.

  6. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Das ist ja alles gut und schön. Ich habe doch geschrieben, dass ich weiß, dass wir für 400 Kaltmiete keine Wohnung mehr in dieser Größe bekommen. Für 600 Kaltmiete- wenn wir Glück haben- finden wir evtl. eine kleine 2-Zimmer-Wohnung. Mehr können wir bei unserem Verdienst nicht leisten, darum kämen auch keine Nachtspeicheröfen mit unkalkulierbaren Stromkosten in Frage.

    Und jeder, der unsere "günstige" 400 Kaltmiete-Wohnung kennt sagt, dass sie auch nicht mehr wert ist. Mein Vermieter wusste schon, weshalb er in 10 Jahren nicht einmal die Miete erhöht hat. Über 1 Jahr hat es gedauert, bis er die Wohnung nun verkaufen konnte. Sie war quasi ein Ladenhüter.

    Klar, dass es noch viel teurere Wohnungen gibt, doch die sind für uns nunmal uninteressant, weil unbezahlbar. Da nützt es mir nichts, wenn ich in München für dieselbe Bude 1000 Euro Kaltmiete zahle, weil ich das gar nicht könnte.
    Gruß Leni

  7. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ein Holzfußboden (Parkett oder Dielen) ist für mich ein Muss. Ich mag keine Teppiche, und daher ist der Fußboden natürlich ein entscheidendes Einrichtungselement.

    das schraenkt die wohnungssuche nach einer mietwohnung allerdings auch ganz schoen ein
    UND es duerften auch sehr teure wohnung sein, die dann deinem anspruch gerecht werden

    ein anspruch, den man sich auch leisten koennen muß

  8. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    das schraenkt die wohnungssuche nach einer mietwohnung allerdings auch ganz schoen ein
    UND es duerften auch sehr teure wohnung sein, die dann deinem anspruch gerecht werden

    ein anspruch, den man sich auch leisten koennen muß
    hmmm...wenn die Wohnung ansonsten gut u bezahlbar ist, kann mans ja selber legen lassen

    Manche zahlen ja auch f ne Küchenübernahme sehr viel
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  9. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    das schraenkt die wohnungssuche nach einer mietwohnung allerdings auch ganz schoen ein
    UND es duerften auch sehr teure wohnung sein, die dann deinem anspruch gerecht werden

    ein anspruch, den man sich auch leisten koennen muß
    Stimmt.
    Aber wie ich es verstanden habe ging es zunächst mal darum zu sammeln, was unterschiedlichen Userinnen bei ihrer Wohnung sehr wichtig ist.
    Was die TE gern hätte und was sie sich leisten kann/möchte ist dann der nächste Schritt.
    Dem Virus sind unsere Grundrechte egal.
    (Oliver Welke)

  10. User Info Menu

    AW: Wohnungssuche

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    ein anspruch, den man sich auch leisten koennen muß
    Das war nicht die Frage, was man sich leisten kann, sondern was die Auswahlkriterien sind. Für mich als Vermieterin ganz interessant. Aus meiner Erfahrung, was bei Mietern die Entscheidung ausmacht:
    1. Ausblick
    2. Holzdielen
    3. offene Küche mit Insel
    4. Bad mit Fenster
    5. Stellplätze

    Kann man etwas anspruchsvollere Wohnungen oder Wohnungen überhaupt noch mit Teppichboden vermieten? Ich habe seit Ewigkeiten keine Wohnung mit Teppichboden mehr gesehen. Wer jetzt renoviert, setzt zumindest ab einer gewissen Preisklasse nicht mehr auf Laminat, sondern auf Vinyl. Oder eben auf Holzdielen. Die rentieren sich auch für den Vermieter, höhere Mieteinnahmen und deutlich längere Lebensdauer. Eine Wohnung mit Teppichboden kam für mich schon vor 20 Jahren nicht mehr in Frage.
    Ich bitte um Nachsicht.
    Neben der Tatsache, dass mich eine kleine gesundheitliche Einschränkung derzeit temporär versuchen lässt, den Tee mit kaltem Wasser aufzubrühen, oder die Kaffeekanne wahlweise in die Mülltonne oder auch in den Trockner schmeißen lässt, führt dies leider auch zu fehlenden Wörtern, falschen Wörtern, verschobenen Buchstaben und sonstigen sprachlichen und schriftlichen Aussetzern.

    Jaja, ich weiß, ab nun sicher die Generalentschuldigung für schludriges Deutsch ;- )

Antworten
Seite 3 von 54 ErsteErste 123451353 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •