+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Avatar von Lillith11
    Registriert seit
    23.09.2005
    Beiträge
    1.011

    Kein Stromzähler??!!

    Hallo zusammen,

    ich bin in eine neue Wohnung eingezogen und wollte gerade online Strom und Gas anmelden. Also habe ich am Zähler im Keller Zählernr. und Stand notiert und diese Daten bei meinem Energieanbieter ins online-Anmeldeformular eingegeben. Als ausgewählte Dienstleistung wird mir aufgrund der Daten des Vormierters aber nur "Gas" angezeigt, Strom erscheint nicht. Allerdings gibt es weit und breit nur einen Zähler pro Wohnung hier im Haus, d.h., ich finde keinen separaten Stromzähler für meine Wohnung.

    Nun meine Frage: gibt es sowas? Strom + Gas über einen Zähler?

    Da ich bisher noch nie mit Gasanschluss gewohnt habe, bin ich da sehr unbewandert.

    Goggle habe ich bereits ausführlich befragt, bin aber nicht fündig geworden, vielleicht hat hier jemand eine Antwort für mich?!

    LG + schönen Feiertag!

    Lillith11
    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden. (Kierkegaard)

  2. Avatar von Tabetha
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    5.159

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Steht in Deinem Mietvertrag eventuell etwas von einer Strompauschale, über die abgerechnet wird? Einen Zähler für zwei unterschiedliche Energien gibt es nicht.
    Wäre auch unmöglich, da über unterschiedliche Einheiten abgerechnet wird.

    Eventuell ist der Zähler aber auch in der Wohnung?

  3. Avatar von Lillith11
    Registriert seit
    23.09.2005
    Beiträge
    1.011

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Zitat Zitat von Tabetha Beitrag anzeigen
    Steht in Deinem Mietvertrag eventuell etwas von einer Strompauschale, über die abgerechnet wird? Einen Zähler für zwei unterschiedliche Energien gibt es nicht.
    Wäre auch unmöglich, da über unterschiedliche Einheiten abgerechnet wird.

    Eventuell ist der Zähler aber auch in der Wohnung?
    Hallo Tabetha,

    nein, weder steht im Mietvertrag etwas von einer Strompauschale, noch befindet sich ein Zähler für Strom in der Wohnung oder im angrenzenden Treppenhaus. Im Keller ist wie gesagt nur der Gaszähler vorhanden.

    Ich werde am Montag mal meinen Vermieter fragen, das kommt mir komisch vor. Ich wohne in einem nachträglich ausgebauten Dachgeschoß, vielleicht liegt es auch daran, dass kein offizieller Zähler vorhanden ist?! Aber irgendwie muss ja abgerechnet werden, ich will nicht, dass ein unwissender Nachbar für mich mitzahlt oder an sonstigen illegalen Machenschaften beteiligt sein.

    LG
    Lillith11
    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden. (Kierkegaard)

  4. Avatar von Tabetha
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    5.159

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Rein interessehalber: Gibst Du uns die Info, wo sich der Zähler versteckt hat ;- )


  5. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    35

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Hi, ich habe ebenfalls Strom und Gas. Es sind immer 2 separate Zähler - anders wäre es auch nicht möglich. Bei uns sind sie in einem Anbau. Wirklich in alle Einbauschränke, Bad usw. gesehen? Sowieso komisch. Bei der Besichtigung bin ich immer darauf hingewiesen worden, wo sich die einzelnen Zähler befinden. Irgendwelche komischen, nicht zuzuordnenden Kabel in Deiner Wohnung :-))))

  6. Avatar von Tabetha
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    5.159

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Ja, vor allen Dingen liest man das Ding doch eigentlich gemeinsam ab (oder mache ich das mit meinen Mietern nur so ;- )) ...
    Bin aber mal gespannt, manchmal finden sich die Zähler in den wildesten Ecken ;- )

  7. Avatar von Lillith11
    Registriert seit
    23.09.2005
    Beiträge
    1.011

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Ja, vor allen Dingen liest man das Ding doch eigentlich gemeinsam ab (oder mache ich das mit meinen Mietern nur so ;- )) ...
    Hat mit mir noch nie ein Vermieter gemacht, das Ablesen bei Einzug war bisher immer meine eigene Sache, bzw. Sache zwischen Vormieter und mir und dem jeweiligen Engergieanbieter. Du scheinst also eine besonders vorbildliche Vermieterin zu sein! Sollte es mehr von geben!

    Bin aber mal gespannt, manchmal finden sich die Zähler in den wildesten Ecken ;- )
    In diesem Fall nicht, habe heute mit Vermieter und Energieversorger gesprochen - die Wohnung hat keinen Stromzähler. So dicke Tomaten habe ich dann doch nicht auf den Augen Ich habe jetzt eine monatliche Pauschale, die anhand der Geräte kalkuliert wurde, die ich hier mit Strom betreibe. Völlig in Ordnung so, ich liege fast auf den Cent genau bei dem Betrag, den ich bisher immer für Strom ausgegeben habe.

    Mir wurde gesagt, dass das bei vielen, vor allem alten Häusern der Fall ist. Habe ich zwar bisher noch nie so erlebt, daher meine Verwunderung über den nicht auffindbaren Zähler, aber man lernt eben nie aus.
    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden. (Kierkegaard)

  8. Avatar von Tabetha
    Registriert seit
    22.09.2008
    Beiträge
    5.159

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Doch, hatte ich ja schon fast vermutet. Aber dann hätte die Pauschale eben schon in den Mietvertrag gehört, das wunderte mich schon ...
    Aber vielleicht denkt der Vermieter nun das nächste Mal dran, um seinen Mietern das Suchen zu ersparen ;- )


  9. Registriert seit
    31.10.2005
    Beiträge
    3.110

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Wahrscheinlich geht der Strom auf den Hauszähler. Bei mir im Haus wurde auch der Dachboden vor 30Jahren ausgebaut. Es wurde jedoch ein Zwischenzähler eingebaut. Da geht der Strom der Wohnung drauf.

  10. Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    6.993

    AW: Kein Stromzähler??!!

    Zitat Zitat von Lillith11 Beitrag anzeigen

    Mir wurde gesagt, dass das bei vielen, vor allem alten Häusern der Fall ist. Habe ich zwar bisher noch nie so erlebt, daher meine Verwunderung über den nicht auffindbaren Zähler, aber man lernt eben nie aus.
    So außergewöhnlich ist das nicht. In meinem Haus gibt es auch jeweils für Heizung und Strom einen Zähler für EG und 1. OG gemeinsam und einen fürs DG, weil das zu dem Zeitpunkt, als wir das Haus übernommen und renoviert haben, unseren Planungen entsprach. Dann musste ich unerwartet umdisponieren, hab das EG vermietet und selbst die beiden oberen Etagen bewohnt. Ich habe mit meiner damaligen Mieterin dann halt für beides je eine Pauschale vereinbart - zumal wir auch den Keller mit Waschraum, Abstellraum usw. gemeinsam genutzt haben, und sich da sowieso nicht rausrechnen lies, wer wie oft das Kellerlicht eingeschaltet hat.

    Hat ganz gut geklappt, weil wir mindestens einmal im Jahr uns die Rechnungen vorgenommen und neu gerechnet haben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •