+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. Inaktiver User

    Mietminderungstabelle

    Mietminderungstabelle. Entscheidungssammlung in Tabellenform. Von Cathrin Börstinghaus. - München, Beck 2009

    Aus einer Besprechung:

    Entgegen dem Eindruck, den der Blick auf das Cover des Buches vermittelt, stammt das Werk nicht von Richter am AG Ulf Börstinghaus, sondern von dessen Tochter, der Diplomkauffrau Cathrin Börstinghaus. Diese hat es in einer enormen Fleißarbeit übernommen, mehr als 1100 zu Gebrauchsbeeinträchtigungen im Sinne des § 536 I BGB von „A“ wie „Abfluss“ bis „Z“ wie „Zweckentfremdung“ ergangene Urteile bestimmten Gerichten und umgekehrt zuzuordnen. Die Darstellung befasst sich daher von ihrer Konzeption her nur in der (nun doch vom Mietrechtler Börstinghaus verfassten 22-seitigen) Einführung mit den Rechtsgrundlagen der mietrechtlichen Minderung. Ziel des Buches soll es nach der Darstellung des Verlags sein, „schnell und zielsicher die Rechtsprechung zur Minderungshöhe bei einem bestimmten Mangel richtig einschätzen zu können…“. Diesem Anliegen wird das Werk in jeder Hinsicht gerecht, wie nachfolgende Beispiele zeigen. ...
    Quelle: Hans-Jürgen Bieber, NJW 2009, S. 2734
    Geändert von Inaktiver User (06.09.2009 um 11:42 Uhr) Grund: Übermässige Kaufinformation gekürzt

  2. Inaktiver User

    AW: Mietminderungstabelle

    Schubs!

  3. Avatar von gelbe_libelle
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    744

    AW: Mietminderungstabelle

    Was willst du uns damit sagen?


    Wenn du denkst, du denkst,
    dann denkst du nur, du denkst,
    denn das Denken der Gedanken
    ist gedankenloses Denken.



  4. Inaktiver User

    AW: Mietminderungstabelle

    Zitat Zitat von gelbe_libelle Beitrag anzeigen
    Was willst du uns damit sagen?
    Es ist eine Information, die ich bezwecke, da immer wieder auch die Frage auftaucht, in welchem Umfang gemindert werden kann. Und "schubs": damit der Thread nicht auf der letzten Seite landet.

  5. Avatar von gelbe_libelle
    Registriert seit
    20.10.2008
    Beiträge
    744

    AW: Mietminderungstabelle

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es ist eine Information, die ich bezwecke, da immer wieder auch die Frage auftaucht, in welchem Umfang gemindert werden kann. Und "schubs": damit der Thread nicht auf der letzten Seite landet.
    Danke für deie Erklärung. Mir fehlen jedoch die Informationen. Oder empfiehlst du uns ein Buch zum Kauf?


    Wenn du denkst, du denkst,
    dann denkst du nur, du denkst,
    denn das Denken der Gedanken
    ist gedankenloses Denken.



  6. Inaktiver User

    AW: Mietminderungstabelle

    Zitat Zitat von gelbe_libelle Beitrag anzeigen
    Danke für deine Erklärung. Mir fehlen jedoch die Informationen. Oder empfiehlst du uns ein Buch zum Kauf?
    Es ist ein Hinweis, für diejenigen, die die Miete wegen einer Gebrauchsbeeinträchtigung mindern wollen, aber partout nicht wissen, in welchem Umfang, und denen hier auch nicht geholfen werden kann. Mehr nicht. Und vielleicht kann dann der Strang auch geschlossen werden. Ich weiß nicht, auf was Du hinaus möchtest?

  7. Inaktiver User

    AW: Mietminderungstabelle

    Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 20.09.2009, Nr. 38 / Seite V9

    Eine verstopfte Toilette kann nach einer Entscheidung des Amtsgerichts Hannover für den Vermieter teuer werden. Im entschiedenen Fall musste der Vermieter nicht nur eine Mietminderung der Mieterin für den Zeitraum, in dem die Toilette nicht nutzbar war, hinnehmen (hier 50 Prozent der Miete). Die über 80-jährige Mieterin konnte sogar Schmerzensgeld in Höhe von 250 Euro vom Vermieter verlangen, weil die Nichtnutzbarkeit der Toilette gerade in der Nachtzeit zu erheblichen psychischen Beeinträchtigungen bis zur Schlaflosigkeit geführt habe. Der Amtsrichter sah hierin angesichts des Alters der Mieterin eine Gesundheitsverletzung. AG Hannover, Urteil vom 10. Oktober 2008, Az 559 C 3475/08.

  8. Avatar von Golda
    Registriert seit
    26.08.2007
    Beiträge
    5.359

    AW: Mietminderungstabelle

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und vielleicht kann dann der Strang auch geschlossen werden.
    Wenn du als TE das vorschlägst - wäre dem nichts entgegenzusetzen.


    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, auf was Du hinaus möchtest?
    Also ich weiß auch nicht, worauf DU hinaus willst. Aber egal.
    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. (Søren Kierkegaard)

    Ein wahrer Freund ist der, der dein Lächeln sieht, aber weiß, dass deine Seele weint.

  9. Inaktiver User

    AW: Mietminderungstabelle

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Es ist ein Hinweis, für diejenigen, die die Miete wegen einer Gebrauchsbeeinträchtigung mindern wollen, aber partout nicht wissen, in welchem Umfang, und denen hier auch nicht geholfen werden kann. Mehr nicht. ...
    Zitat Zitat von Golda Beitrag anzeigen
    ...

    Also ich weiß auch nicht, worauf DU hinaus willst. Aber egal.
    Wenn Du lesen kannst.

  10. Avatar von Opelius
    Registriert seit
    24.04.2004
    Beiträge
    16.397

    AW: Mietminderungstabelle

    ich denke, dass ohne einen erfahrenen Rechtsanwalt Mietminderungen nur durch den Mieter nicht erfolgreich sind.

    Über kurz oder lang kommt man an dem kaum vorbei. Ein vernünftiger Vermieter hat so etwas.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •