+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Mietminderung

  1. Avatar von Monic
    Registriert seit
    11.01.2002
    Beiträge
    28

    Mietminderung

    Hallo, ich habe im Augenblick ein großes Problem. Seit 4 Wochen lebe ich in meiner Wohnung in einer großen Baustelle. Habe leider einen Wasserschaden im Wohnzimmer. Das Problem ist im Gästebadezimmer, wo ich auch die Dusche habe entstanden. Im Oktober letzten Jahres habe ich unserer Hausverwaltung mitgeteilt, das ich zwei defekte Fliesen habe. Leider wurde dieser Hinweis nicht beachtet. Nach mehrmaligen Anrufen wurde ein Handwerker geschickt der den Schaden untersuchte und mir nur erklärte, dass er der Hausverwaltung Meldung machen würde. Leider habe ich bis Februar nichts mehr gehört. Nach mehrmaligen Anrufen wurde dann im Februar von dem Rechtsanwalt unseres Vermieters in Augenschein genommen. Leider wurde mir nur mitgeteilt, ich sollte mir doch im Baumarkt neue Fliesen kaufen und den Schaden beheben. Der Schaden selber wurde nicht so ernst genommen, obwohl ich den Rechtsanwalt darauf aufmerksam machte, dass ich keinen Wasserschaden haben möchte. Keine Reaktion. Im Juni wollten wir unser Wohnzimmer streichen und entdeckten mit Schrecken, dass hinter unserem Schrank ein großer Wasserschaden schon da war. Der Fliesenleger der am nächsten Tag kam stellte noch zusätzlich mit Entsetzen fest, dass die Fliesen nicht richtig verlegt wurden. Jetzt haben wir seit 4 Wochen einen Wasserauffangbehälter, ich weiß nicht genau wie sich das Teilt nennt, im Wohnzimmer stehen und müssen jeden Tag den Behälter leeren. Mein Wohnzimmer kann nicht wieder eingeräumt werden da die Stelle mit einer riesigen Plane abgedeckt ist damit das Wasser aus der Wand getrocknet wird. Muss ich mir das als Mieter so gefallen lassen oder kann ich Mietminderung gelten machen??? Wo kann man sich da erkundigen oder wer kann mir dabei helfen?? Würde mich freuen, wenn ich ein paar Tipps bekommen könnte. Werde allmählich ein wenig sauer!!!! Meine Wohnung sieht aus wie ein Schlachtfeld, da ich mein Wohnzimmer in der ganzen Wohnung verteilt habe.
    Gruß monic

  2. Avatar von Tenjerina
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    42

    AW: Mietminderung

    Mieterschutzbund! Das sollte die erste Anlaufstelle sein. Als Mitglied wird man dort kostenlos beraten.
    Viele Grüße, Tanja.

  3. Inaktiver User

    AW: Mietminderung

    Mieterschutzbund.

  4. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    62.601

    AW: Mietminderung

    Mietminderung ist sicher möglich, solltest du aber auf keinen Fall einfach so machen. Wenn du nicht Mitglied im Mieterschutzbund bist, hast du eine Rechtsschutzversicherung?

    Ansonsten würde ich mir wenn es finanziell irgendwie möglich ist, einen Rechtsanwalt nehmen.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  5. Avatar von Schnappzicklein
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    192

    AW: Mietminderung

    Was sagt denn der VM, als erster Ansprechpartner, dazu?

    Nur bevor hier mit harten Geschützen geschossen wird

  6. Inaktiver User

    AW: Mietminderung

    Was sind hier harte Geschütze?

    Sich informieren- das ist die erste Grundsatz. Sich informieren, Rechtssicherheit holen.

  7. Avatar von Lucii
    Registriert seit
    02.07.2009
    Beiträge
    6.296

    AW: Mietminderung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was sind hier harte Geschütze?

    Sich informieren- das ist die erste Grundsatz. Sich informieren, Rechtssicherheit holen.
    mieterschutzbund ist immer ein hartes geschütz. und es schadet ganz sicher nicht, erstmal mit dem vermieter direkt zu sprechen.
    Sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt.“

  8. Avatar von Schnappzicklein
    Registriert seit
    21.01.2009
    Beiträge
    192

    AW: Mietminderung

    Mieterschutz und Rechtssicherheit....
    Für mich paßt das zusammen wie Brautkleid und Gummistiefel
    Gerade in solch unsicheren Dingen wie die Höhe einer Mietminderung (die dem TE sicherlich zusteht) ist der Mieterbund die denkbar schlechteste Anlaufstelle.
    Aber vielleicht habe ich durch meinen Job auch einfach nur zuviele schlechte Erfahrungen (bzw. "meine" Mieter) mit Mieterbund und Mieterschutz gemacht

    Informieren kann man sich im Internet, präzise Auskünfte bzw. Rechtssicherheit gibt es leider nicht, da die Gerichte in solchen Fällen Mietminderungen zwischen 5 % und 80 % für richtig hielten.

    Wie gesagt: Erst mit dem Vermieter reden, gibt es keine Einigung -> Fachanwalt für Mietrecht einschalten

  9. Inaktiver User

    AW: Mietminderung

    Zitat Zitat von Lucii Beitrag anzeigen
    mieterschutzbund ist immer ein hartes geschütz. und es schadet ganz sicher nicht, erstmal mit dem vermieter direkt zu sprechen.
    Was spricht dagegen sich mit beiden zu unterhalten?

    Dem Mieterschutzbund und dem Vermieter.

    Und Rechtsssicherheit und Mieterschutzbund in Kombination geht für mich zusammen.

    Was jetzt die Informationen im Internet und tatsächliche Rechtssicherheit angeht- mit dieser Kombination habe ich schon schlechte Erfahrung gemacht- da es bei einigen Dingen auch auf den Mietvertrag ankommt.

  10. Inaktiver User

    AW: Mietminderung

    sie hat doch schon mit dem Vermieter gesprochen, ohne Erfolg.

    Im Oktober letzten Jahres habe ich unserer Hausverwaltung mitgeteilt, das ich zwei defekte Fliesen habe. Leider wurde dieser Hinweis nicht beachtet.
    Soll sie beim Vermieter fragen ob sie die Miete mindern darf? Das würde nun wirklich den Bock zum Gärtner machen. Vor allem bei dieser Aussage.

    Leider wurde mir nur mitgeteilt, ich sollte mir doch im Baumarkt neue Fliesen kaufen und den Schaden beheben.
    Rechtsanwalt oder Mieterverein. Den Vermieter in Verzug setzen. (Fristsetzung)Bei weiterer Nichtbeachtung den Schaden auf eigene Kosten beheben lassen und mit der Miete verrechnen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •