+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

  1. Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    3

    Pille absetzen - Haarausfall???

    Hallo!

    Ich bin 27 und nehme seit ca. 8 oder 9 Jahren die Valette. Seit ungefähr dem gleichen Zeitraum leide ich an Haarausfall (mal mehr, mal weniger). Bisher habe ich den Haarausfall nie in Zusammenhang mit der Einnahme von Valette gebracht. Zumal mir auch von meiner Ärztin gesagt wurde, dass der Haarausfall nicht damit zusammenhängen kann. War bei verschiedenen Hautärzten, habe versucht durch Einnahme von Zink bzw. duch Behandlung mit Regaine etwas gegen den Haarausfall zu tun. Nichts hat wirklich geholfen, so dass ich inzwischen sehr wenige dünne Haare habe (hatte schon immer dünne Haare, sind aber deutlich weniger geworden). Seit ca. 1-2 Jahren unternehme ich nichts mehr gegen den Haarausfall, es werden also immer weniger.
    Außerdem leide ich an einer Schilddrüsenunterfunktion, bin aber in Behandlung (wird regelmäßig überprüft). Habe bis vor 3 Monaten Novothyral genommen und nehme jetzt L-Thyroxin 75.
    Nun möchte ich die Pille gerne absetzen, da ein Kinderwunsch besteht. Ich habe aber große Angst, dass der Haarausfall dann noch schlimmer wird!! In verschiedenen Internetforen habe ich zum einen gelesen, dass viele nach dem Absetzen von Valette Haarausfall bekommen haben, aber auch, dass bei vielen der Haarausfall nach dem Absetzen von Valette aufgehört hat.
    Wie ist das ganze im Zusammenhang mit meiner Schilddrüsenunterfunktion zu sehen? Was muss ich beachten? Muss ich damit rechnen, dass mein Haarausfall schlimmer wird oder kann es tatsächlich sein, dass der Haarausfall bei mir durch die jahrelange Einnahme von Valette erst verursacht wird??
    Über einen Rat wäre ich sehr dankbar!


  2. Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    1.162

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Hallo sunshine3,

    Sind wir verwandt ???

    Also, über diese Valette kann ich nichts sagen!
    Ich habe fast auch 8 Jahre ungefähr die Petibelle genommen.
    Nach Absetzen der Pille hat der Haarausfall (EXTREM) begonnen (so ca. 3-4 Monate später) Bin von Ponsius zu Pilatus gerannt - jeder mit der gleichen Aussage - das ist NORMAL nach Absetzen der Pille- das wird schon wieder !!!!
    Habe sogar eine Haaranalyse gemacht - alles i.o. !
    Habe dann ein paar Monate das Haarwasser "Ell Cranell" auf Empfehlung des Hautarztes genommen - leider ohne Erfolg! (War vielleicht auch etwas ungeduldig- solche Dinger soll man mind. 6 Monate oder so nehmen) Na ja, dann habe ich auf eigene Verantwortung mit Regaine FRAUEN angefangen- das nehme ich schon seit ca. 1 Jahr - und bin wirklich sehr zufrieden! Der Haarausfall hat abgenommen bzw. ist gestoppt und meine Haare wachsen wieder!
    Ich kann alle Haarausfallgeplagten sehr gut verstehen! Es ist wirklich eine Tortur ! Ich habe auch schon immer dünnes Haar und dann so was!
    Wenn dann noch Bekannte kommen und Dich fragen, " Hast Du ne neue Friseur - die andere sah viel schöner aus - das ist so dünn alles " - NA DANKE!

    Aber sunshine3, wenn der Kinderwunsch besteht - bleibt eben nichts anderes übrig, als die Valette abzusetzen!
    Vielleicht ist es bei Dir nicht der Fall - es muss schliesslich nicht bei ALLEN so sein!
    Wünsche Dir bei Deinem Vorhaben ALLES GUTE!!!

    LG sunshine291


  3. Registriert seit
    23.08.2007
    Beiträge
    3.471

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Denk auch dran, daß sich die Haare alle paar Jahre eh auch erneuern.


  4. Registriert seit
    02.01.2008
    Beiträge
    1.162

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Hi Nadine,

    das ist klar! Aber das müssen sie doch nicht alle aufeinmal tun...

    LG sunshine291

  5. Avatar von HoNeylein
    Registriert seit
    12.09.2007
    Beiträge
    24

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Hallo zusammen,
    zu dem Thema kann ich nur sagen ich weis wovon Ihr redet.
    Ich bin auch 27 und war vor zwei jahren richtig krank.
    Hatte immer angst zustände und alles. Aber auf jedenfall, hab ich da die Pille fast 1 jahr nicht mehr genommen.
    Ob es jetzt von der Pille kommt oder von meinem damaligen zustand kann ich euch nicht sagen auf jedenfall hatte ich immer sehr viele und dichte Haare und jetzt oh man ich fühl mich so hässlich deswegen. hab nur noch ganz dünnes haar.
    kann sie oft nicht wirklich zusammen binden weil es sonst einfach unmöglich aussieht.
    das ist wirklich nicht schön.
    Aber ich kann jetzt nicht genau sagen woran es liegt.

    Aber ich hoffe das ich das irgendwann auch in den Griff bekomme.

    lg

  6. gesperrt Avatar von kaafee
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    3.659

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Zitat Zitat von Sunshine3
    Hallo!

    Ich bin 27 und nehme seit ca. 8 oder 9 Jahren die Valette. Seit ungefähr dem gleichen Zeitraum leide ich an Haarausfall (mal mehr, mal weniger). ...
    Hallo Sunshine3,

    Haarausfall im Zusammenhang mit der Einnahme der Pille habe ich so noch gar nicht gehört. Nach dem Absetzen kann es jedoch schon dazu kommen und reguliert sich aber nach einer gewissen Zeit (3-6 Monate)! von selbst.

    Ich kenne einige Frauen, bei denen dieses offensichtliche Hormon-Problem auftritt und aber auch wieder abklingt. Das zieht sich irgendwie durch alle Altersklassen und der Schreck, mehrere und viele Haare auf einmal zu verlieren ist groß und ich kann Deine Besorgnis auch nachvollziehen. Ich würde mir an Deiner Stelle auf jeden Fall bei einem Spezialisten Rat suchen.

    Alle aus der Gegend Düsseldorf haben z. B. die Chance, einen Haarstylisten aufzusuchen. Ob es gut ist, keine Ahnung, es hört sich jedenfalls gut an und kann nicht schaden. [edit: Link leider wegen Werbung entfernt!]

    Geändert von Lilith (12.02.2008 um 19:19 Uhr) Grund: Werbelink entfernt.


  7. Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    3

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    bin grad über den thread gestolpert... jetz würde mich sehr intressieren was beim pille absetzen passiert ist.. bzw . würde gerne weitere erfahrungen hören von irgendwem


    ich hab schon lange probleme mit Haarausfall und durch die pille wurde es auch besser nur müsste ich sie absetzen und traue mich einfach absolut nicht. allein der gedanke lässt mich in panik ausbrechen..
    Geändert von sowieso84 (27.12.2016 um 21:08 Uhr)


  8. Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    1

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Hallo,

    leider kann ich dir auch keinen Mut machen. Habe gut 8 Jahre die Valette genommen und schon während dieser Zeit langsam aber stetig an Haarfülle verloren. Vor 1,5 Jahren abgesetzt - ca. 2-3 Monate später gings dann so richtig los, und es hält bis heute an! Mal sind es mehr, mal weniger, aber 200 beim Waschen sind keine Seltenheit. Vor allem an den Schläfen und am Oberkopf sieht man schon meine Kopfhaut, meine langen Locken sind weg und ich musste alles abschneiden. Im Sommer konnte ich nur mit Hut raus, weil ich ständig einen Sonnenbrand auf der Kopfhaut bekam. Ein paar kleine Haare wachsen aber auch nach, deswegen hoffe ich, dass das irgendwann aufhört.

    Abgesehen davon war das Absetzen aber die richtige Entscheidung. Würde jedem raten, lieber früher als später den Schritt zu wagen. Manchmal braucht der Körper sehr lange, sich davon wieder zu erholen.

    LG Cation


  9. Registriert seit
    09.10.2017
    Beiträge
    1

    AW: Pille absetzen - Haarausfall???

    Liebe Cation,
    Ist denn dein Haarausfall inzwischen besser geworden? Ich leide nach dem Absetzen der Pille vor über einem Jahr seit Beginn des Jahres unter Haarausfall und bin völlig verzweifelt. Es wäre schön zu wissen, ob sich der Haarausfall nach so langer Zeit manchmal trotzdem wieder gibt 😌

    Danke und liebe Grüße 🌷

  10. 28.11.2017, 19:14


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •