+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 84
  1. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Zitat Zitat von Morticia55 Beitrag anzeigen
    Im Übrigen kann man die Bestandteile doch bestimmt auch so bekommen, dann brauchst Du keine Kapsel drumrum, da gibts sicher was drüber bei Tante Guggel
    Genau das habe ich gestern noch gemacht und bin u. a. auf Sepia Globuli gestoßen.

    Zitat Zitat von kenzia Beitrag anzeigen
    Eine Kapsel kann man doch öffnen und den Inhalt rausnehmen!
    Ob ich sie nun schlucke oder wegwerfe, das spielt keine Rolle, ich ernähre mich nicht aus gesundheitlichen Gründen vegan. Ich will keine Produkte mit Gelatine kaufen. Doch das ist ein anderes Thema.

  2. VIP Avatar von Orange
    Registriert seit
    05.02.2003
    Beiträge
    50.173

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Danke, das ist nett, zumal vom Zähneknirschen noch weitere Haare ausfallen könnten.
    So ist es! Und genau das wollen wir ja vermeiden


  3. Registriert seit
    07.01.2015
    Beiträge
    1.351

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mir fallen die Haare aus und das nicht zu knapp. Das ist eine Mischung aus Stress und anlagebedingtem Haarausfall.
    Ist das eine Eigendiagnose oder hast du das mal ärztlich abklären lassen? Vorher würde ich nämlich auf keinen Fall mit Regaine beginnen, da es nur bei anlagebedingtem Haarausfall Sinn macht. Ansonsten kann es noch hundert andere Ursachen für Haarausfall geben, und es ist auch nicht ungewöhnlich, dass man im Sommer mehr Haare verliert.

    Ich nehme Regaine seit über zehn Jahren, es lässt bei mir keine neuen Haare wachsen, stoppt aber zumindest den Haarausfall. Für die Kopfhaut ist es natürlich weniger schön und kann auch zu bösen Hautreizungen und Irritationen führen.

    Ich habe es einmal versucht abzusetzen, habe dann aber prompt wieder Haare (und die Nerven) verloren und seitdem nehme ich es wieder regelmäßig. Man muss es dann wirklich bis zum bitteren Ende durchziehen, vermute ich.
    Wenn du das Radio ausmachst, wird die Scheißmusik auch nicht besser.

    Kettcar, Trostbrücke Süd

  4. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen

    Blutbild: Soweit alles okay, ich habe nur einen leichten Eisenmangel (der war schon schlimmer bis hin zur Eisenmangelanämie und da fielen mir lange nicht so viele Haare aus).
    Was ist denn das "alles"?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  5. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Alles bedeutet die große Straße inkl. Schilddrüse, Utetiki.

    Für die Kopfhaut ist es natürlich weniger schön und kann auch zu bösen Hautreizungen und Irritationen führen.
    Genau das hatte ich auch gelesen, Kementari und habe u. a. deshalb nach euren Erfahrungen gefragt.

    Das Shampoo und das Tonikum von Plantur39 vertrage ich tatsächlich nicht.
    Von Sebamed gibt es wohl auch ein neues Shampoo und einen Schaum bei Haarausfall.

    Heute bin ich wieder etwas gelassener damit, die große Krise habe durch das Zählen der ausgefallenen Haare bekommen, vielleicht sollte ich das bleiben lassen.

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.264

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Kann ich ein Buch drüber schreiben.
    Regaine half mir kein Stück, ebenso wie Plantur 39. Beide waren bei mir ohne Wirkung.
    Das einzige was wenigstens etwas geholfen hat, war ein Haarwasser mit Cortison vom Hautarzt.
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  7. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Alles bedeutet die große Straße inkl. Schilddrüse, Utetiki.
    Hm, jetzt bin ich nicht viel schlauer als zuvor.
    "Große Straße" heißt großes Blutbild? Schilddrüse heißt nur TSH (mehr ist jedenfalls nicht drin im GB)?

    Bei der veganen Ernährungsweise hätte ich jetzt noch mehr Mikronährstoffe untersuchen lassen, muss man allerdings meist selbst bezahlen.

    Und warst Du nur beim Hausarzt oder auch bei einer sogenannten Haarsprechstunde?
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

  8. Inaktiver User

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Ich muss sowieso - fast - alles selbst bezahlen, da ich einen hohen Selbstbehalt habe. Das ist nicht der Punkt, an dem der Test auf Nährstoffmangel scheitern sollte. Doch es ist dafür nach drei Monaten veganer Ernährung noch viel zu früh. Der Arzt meinte, erst im Herbst. Und ab da wollte ich eigentlich zumindest wieder Käse essen, von daher...

    Fand ich übrigens toll von meinem Arzt.

    Nein, ich war nicht in der Haarsprechstunde, dafür ist es noch nicht schlimm genug.

    Meine Schilddrüse ist übrigens ok, ich habe alle Werte, nicht nur das TSH.

  9. AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Also vielleicht doch Priorin (o.Ä.) probieren?
    Tell the truth, there's less to remember
    (frei nach Mark Twain)

    In a world full of Kardashians be a Morticia

    (T-shirt-Spruch)




  10. Moderation Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    16.954

    AW: Erfahrungen mit Regaine (und anderen Mitteln gegen Haarausfall)

    Danke, morcheeba, dann kannst ja abwarten. Oder in der Apotheke nachfragen, was es für Veganer gibt.
    Moderatorin in
    *Gesundheit* und *Frauengesundheit*
    *Fasten* und *Welchen Nutzen haben Diäten?*
    *Haushalt - Tipps und Tricks*

+ Antworten
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •