+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42
  1. Avatar von traurigeblume
    Registriert seit
    09.01.2007
    Beiträge
    761

    AW: Extremer Haarausfall

    Guten Tag, ich habe schon lange hier nicht mehr geschrieben ... mal gucken wo mein Beitrag landet, wenn ich enter drücke...

    Probiere mal das Shampoon Selukos ... ich bestelle es im Internet, dort ist es preiswert. Wenn ich über deine Kopfhaut lese, kommt mir das sehr bekannt vor. Hat bei mir schon nach 2 Wochen Erfolg gezeigt. Am Anfang habe ich es bei jeder Haarwäsche benutzt, jetzt so ca 1 mal die Woche.
    Grüße
    "Geh in den Keller und reiß dich zusammen, traurige Blumen haben nichts zu bedeuten ..."
    Lassie Singers


    auch zickigeschlampenblume genannt

  2. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.306

    AW: Extremer Haarausfall

    Zitat Zitat von hoka Beitrag anzeigen
    Der Hautarzt hat mir Regaine empfohlen und Biotin. Als ob ich das nicht wüsste..... war also ein Reinfall.
    Meine Gyn. hat mir Blut abgenommen und macht nun einen Hormontest. Mal schauen was dabei rauskommt.
    Hast du schon das Ergebnis vom Hormontest? Würde mich interessieren. Hat bei mir nichts ergeben...nur relativ viel vom Stresshormon. Ich habs immer noch nach wie vor, mal mehr, mal weniger schlimm.
    Ich habe ein Cortisonhaltiges Haartonikum verschrieben bekommen, das zeigte nach 4 Wochen die erste Wirkung, allerdings fällt man nach dem Absetzen schnell wieder zurück.

  3. Avatar von bienie
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    2.716

    AW: Extremer Haarausfall

    Haarausfall, gerade bei Frauen, das ist wirklich schlimm.

    Meine Schwester hat auch einmal so gelitten. In ihrer Verzweiflung ist sie zur Heilpraktikerin gegangen und es wurde eine Unverträglichkeit gegen Weizen und ein Candida-Pilz gefunden. Sie hat dann komplett ihre Ernährung umgestellt und es wurde wirklich besser.

    Ich habe den "kreisrunden" Haarausfall, aber der ist wohl anders bedingt und da hat in der Tat nur Cortison geholfen und - Regaine.
    Tanzen ist wie träumen - nur mit den Füßen
    22.06.06 "Bienie" , 04.04.11 "King" , 24.05.17 "Raica"

  4. Avatar von hoka
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    408

    AW: Extremer Haarausfall

    Der Hormontest war unauffällig. Also wieder nix. Ich habe nun alles durch und bin genauso ratlos wie vorher.

    Mein Plan ist nun:
    Regaine Schaum
    Nahrungsergänzungsmittel: Pantovigar, Biotin, Schüsslersalz Nr. 11
    Crinohermal fem (muss ich mich noch durchringen es zu nehmen)
    Dr. Theiss Nachtkerzenshampoo (das tut mir richtig gut auf der Kopfhaut)

    Es wachsen sehr viele Haare nach, das sehe ich, aber ebenso fallen ganz ganz viele aus. Und ganz wichtig... ich werde mich nicht wieder einer Depression hingeben...
    Geändert von hoka (18.09.2017 um 21:53 Uhr)

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.306

    AW: Extremer Haarausfall

    Dann gehts dir tatsächlich wie mir...ja, bei mir wachsen auch sehr viele nach. Mein Hautarzt sagt, das wäre wirklich gut...bei anderen ist das nicht der Fall. Nur stehen die kurzen dann eben auch in alle Richtungen bei mir.
    Er hat mir aber abgeraten von jeglichen Nahrungsergänzungsmitteln...so etwas hätte Null Wirkung auf Haarwachstum.

  6. Avatar von hoka
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    408

    AW: Extremer Haarausfall

    Ich nehme die Nahrungsergänzungsmittel noch bis sie aufgebraucht sind und dann lasse ich das auch. Man klammert sich eben an jeden Strohhalm. Morgen lasse ich mir die Haare noch kürzer schneiden. Ich habe dummerweise die Angewohnheit entwickelt, ständig zu überprüfen ob ich ausgefallene Haare in der Hand habe. Dadurch habe ich an einer Seite hinten weniger Haare. Die wären zwar sowieso ausgefallen aber nun sieht es eben ungleich aus.

  7. Avatar von hoka
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    408

    AW: Extremer Haarausfall

    @kleinfeld
    Welches Haarwässerchen benutzt du?

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.306

    AW: Extremer Haarausfall

    Zitat Zitat von hoka Beitrag anzeigen
    @kleinfeld
    Welches Haarwässerchen benutzt du?
    Wenn ich MIttagspause habe, schaue ich zu Hause mal nach...fängt glaube ich mit C an...

  9. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    15.306

    AW: Extremer Haarausfall

    So, jetzt...Cerson heißt das Tonikum

  10. Avatar von hoka
    Registriert seit
    03.09.2016
    Beiträge
    408

    AW: Extremer Haarausfall

    Also auch Cortison. Ich mach mir da jetzt mal keinen Kopf mehr und nehme die Tinktur. Ich freue mich auf meinen Haarschnitt morgen und denke positiv. Ich muss mir keinen Vorwurf machen. Ich habe nie geraucht. Ich trinke nicht, mache regelmäßig Sport und ernähre mich gesund. Mehr kann ich nicht tun.

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •