+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 75 von 75

Thema: Liebesplagiat


  1. Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    10

    AW: Liebesplagiat

    Zitat Zitat von Meistens Beitrag anzeigen
    Wenn ich eure Meinungen lese müsste ich zu dem Ergebnis kommen, dass mein Mann und ich bisher eine Sch…ehe geführt haben, ohne Liebe, ohne Offenheit, ohne Vertrauen… Aber das kommt weder mir so vor noch meinem Mann (den ich jetzt allerdings nicht dazu interviewt habe). Waren/sind wir einfach zu blöd, um unser Elend wahrzunehmen? Der Mangel an Gefühlstiefe hat uns nicht davon abgehalten, friedlich nebeneinander zu leben und zwei eigentlich recht fröhlichen Kindern ein sicheres Zuhause zu schaffen. Angesichts so zahlreicher gescheiterter Ehen und somit „zerrissener“ Kinder ist unsere Bilanz doch nicht so schlecht.

    Die hier geschilderten Qualitäten einer „guten Partnerschaft“ können wir allerdings nicht erfüllen. Obwohl ich immer noch ziemlich festes Vertrauen in die gemeinsame Zukunft unserer Familie setze. Die Gefühlsdimension der Liebe zu einer Frau hat mich aus dem „Gleichgewicht gebracht“ und inspiriert mich zugleich enorm. Nein, diese Frau nimmt meinem Mann „nichts weg“ – jedenfalls nichts, was irgendwann mal da war.
    Das klingt für mich alles sehr zweckmäßig und sachlich. Nicht wie eine Liebesbeziehung. Wäre einmal interessant zu erfahren, ob dein Mann das aus seiner Gefühlswelt heraus auch so sieht.

    Du sprichst davon, dass in eurer Ehe Offenheit und Vertrauen herrscht(e). Aber jetzt enthältst du ihm ja sehr intensive Gefühlsregungen vor, die dich beschäftigen, die dich "aus dem Gleichgewicht bringen". Und würde die Frau mitspielen, so habe ich das verstanden, könntest du dir durchaus vorstellen, ihn zu betrügen. Da ist es nämlich egal, ob es eine Frau oder ein Mann ist, Betrug ist Betrug... Das muss man sich nicht schönreden.

    Und spätestens dann kannst du du solche Worte wie Offenheit und Vertrauen wohl getrost streichen. Wie gesagt, ich habe aufgrund meiner eigenen Situation absolutes Verständnis für die Gefühlsregungen, die eine Frau plötzlich in einem hervorrufen kann. Ich habe auch absolutes Verständnis für die Verwirrung, für das "aus dem Gleichgewicht bringen" und auch für die Inspiration, die damit einhergeht. Erlebe ich ja gerade alles selbst - aber eben offen und ehrlich. Den Anspruch habe ich an mich und an meine Beziehung.

    Ich würde aber umgekehrt auch wissen wollen, wenn mein Mann anderweitige Gefühlsregungen irgendwelcher Art hätte, bzw. interessiert mich generell, was ihn beschäftigt und umtreibt. Partnerschaft ist für mich mehr als eine friedliche Koexistenz.

  2. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.087

    AW: Liebesplagiat

    Zitat Zitat von Touha Beitrag anzeigen
    Partnerschaft ist für mich mehr als eine friedliche Koexistenz.
    Schöner Satz!
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


  3. Moderation Avatar von cpeg
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.914

    AW: Liebesplagiat

    Guten Morgen,

    bei allem Respekt, aber in einigen Beiträgen geht so ziemlich der Bezug zum Start-Beitrag verloren...

    Guten Start in die neue Woche und viele Grüße
    Anne
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!


  4. Registriert seit
    02.07.2019
    Beiträge
    10

    AW: Liebesplagiat

    Zitat Zitat von cpeg Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    bei allem Respekt, aber in einigen Beiträgen geht so ziemlich der Bezug zum Start-Beitrag verloren...

    Guten Start in die neue Woche und viele Grüße
    Anne
    Der Thread besteht aber ja nach sieben Seiten nicht mehr nur aus dem Start-Beitrag. Sondern die TE selbst hat ja die Fragen hinsichtlich Betrug, etc. aufgeworfen. Da müssen ja dann Ansichten dazu gestattet sein.

    Dir auch eine schöne neue Woche!

  5. Avatar von Meistens
    Registriert seit
    24.11.2018
    Beiträge
    25

    Stirnrunzeln AW: Liebesplagiat

    Zitat Zitat von cpeg
    Sie könnte ihm intime Momente wegnehmen, die, soweit ich deine bisherigen Beiträge interpretiere, ihm vorbehalten waren.
    Allerdings wären das "ganz besondere intime Momente", die Dir nun wichtig erscheinen.
    So mag es wohl sein.

    Zitat Zitat von cpeg
    Damit kann nicht jede(r) gut umgehen - und vielleicht kommt aus diesen Gefühlen die Frage einiger, die hier mitdiskutieren: "was stimmt denn nicht bei euch, dass...".
    Hierzu verweise ich auf meinen Beitrag von gestern, 8.12.19. Fazit: Offenbar stimmt bei uns was nicht, aber es hat bisher niemand von uns gemerkt.

    Zitat Zitat von cpeg
    bei allem Respekt, aber in einigen Beiträgen geht so ziemlich der Bezug zum Start-Beitrag verloren...
    Deswegen möchte ich mich jetzt verabschieden und Raum schaffen für die Themen, die mit meinem Anliegen nicht mehr viel zu tun haben. Trotzdem danke für alle gutgemeinten Ideen, Vorschläge und Fragen.

    Ich wünsche euch eine harmonische Adventszeit.

+ Antworten
Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •