+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 63 von 63

Thema: Liebesplagiat

  1. Avatar von Meistens
    Registriert seit
    24.11.2018
    Beiträge
    21

    Stirnrunzeln AW: Liebesplagiat

    Zitat Zitat von Touha
    Oder bist du mit ihm wegen Haus und Kindern und finanzieller Sicherheit zusammen?
    Hinter dieser Frage steht ein Modell von vor 50 Jahren. Haus, Kinder und Finanzen in einem Atemzug… wir haben das Jahr 2019!

    Zitat Zitat von Touha
    Allerdings weiß mein Mann das und alle möglichen eintretenden Eventualitäten sind zwischen uns geklärt (und von ihm abgesegnet).
    Das passt doch nicht für eine Partnerschaft in Augenhöhe. Mein Mann braucht mir jedenfalls nichts absegnen.

    Was mir aber wirklich wichtig ist: Die Familie muss bestehen bleiben, so lange die Kinder nicht selbstständig sind.
    Geändert von Meistens (06.12.2019 um 16:06 Uhr)

  2. Moderation Avatar von cpeg
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.912

    AW: Liebesplagiat

    Guten Abend,

    viele Antworten haben sich zuletzt auf der "moralischen Ebene" bewegt.
    Das ist sicherlich auch kein Fehler; denn diese Komponente sollte nicht außer Acht gelassen werden.

    Allerdings spielen bestimmt auch die Gefühle und die Lust eine Rolle bei der Frage: " ...was wäre, wenn?... ".
    Ich habe mir vor ein paar Tagen den Film "Portrait einer jungen Frau in Flammen" angesehen - und war ziemlich begeistert.
    Nein, meine Fantasie muss nicht angeregt werden durch die beiden Frauen, eher "aufgeweckt", denn ich hatte eine reale Umsetzung in meiner Beziehung.

    Ich kann den Wunsch sehr gut verstehen, "es" auszuprobieren, aber ebenso verstehe ich die Angst davor, was daraus werden könnte und ich habe Respekt vor den "moralischen Bedenken".
    Auch denke ich dabei an den Partner, der vielleicht auf der Strecke bleibt.

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

  3. Avatar von Mediterraneee
    Registriert seit
    21.04.2009
    Beiträge
    3.060

    AW: Liebesplagiat

    Ich weiß nicht, ob es hier um Moral geht. Ich empfinde es so, dass es um Ehrlichkeit, Partnerschaftlichkeit und Vertrauenswürdigkeit geht.

    Und den Mann nicht zu hintergehen, sondern ihm ggü. offen, vertrauenswürdig und ehrlich zu sein und die gemeinsame Lebensgrundlage nicht auf´s Spiel zu setzen, hat für mich nichts, aber auch gar nichts mit 50er Jahre oder sich "etwas absegnen lassen müssen" zu tun.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.


+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •