+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

  1. Registriert seit
    18.05.2019
    Beiträge
    2

    Mann trägt Damenwäsche

    Hallo an die Damenwelt,
    würdet Ihr einen Mann 48J. akzeptieren als Freund/Partner der Damenwäsche (Slip eigentlich immer ohne Spitze Bikiniform) gelegentlich Bustier/BH teilweise mit Silikonbrüste Cup C trägt? Dazu Damenbinden und auch Slip Einlagen trägt? Würde gerne eine Frau finden die das akzeptiert und die mich auch öfters mal in femininen Dingen unterstützen/hilfreich zur Seite stehen würde. Trage gerne auch FSH und Röcke gern mit Bluse/Blusenbody. Ist das zu ungewöhnlich für eine Frau/Freundin/Partnerin? Muss auch sagen hatte noch nie eine Partnerschaft. Konstruktive Vorschläge, Ideen Erfahrungen? Würde mich sehr freuen von euch zu lesen.

  2. Avatar von Paraplumeau
    Registriert seit
    03.11.2014
    Beiträge
    9.834

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Ich würde das akzeptieren, wenn du als mein Partner dafür auch meine Menstruation, das Kinderkriegen und später die Wechseljahre übernimmst.
    Dafür würde ich dir auch die Haare in Locken legen und die Fußnägel lackieren.
    Wenn ich anderer Leute Innerstes sehen wollte, wäre ich Gerichtsmedizinerin geworden.

  3. Inaktiver User

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Als Freund sicher als Partner ganz sicher nicht.

  4. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.458

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Ich würde es für mich weder als Freund noch als Partner akzeptieren
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  5. Avatar von Tirili
    Registriert seit
    20.11.2012
    Beiträge
    1.876

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Als Partner nie und nimmer. Ich möchte einen maskulinen Mann.

    Als Freund - schwierig. Auch wenn ich ja immer glaube, über den Dingen zu stehen, mich würde stören, wenn andere Leute gucken oder tuscheln, wenn ich mit dir so in der Öffentlichkeit unterwegs wäre.

    Was ist/sind FSH?

  6. Inaktiver User

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    FSH -Feinstrumpfhose

  7. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.458

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Zitat Zitat von Tirili Beitrag anzeigen
    Als Partner nie und nimmer. Ich möchte einen maskulinen Mann.

    Als Freund - schwierig. Auch wenn ich ja immer glaube, über den Dingen zu stehen, mich würde stören, wenn andere Leute gucken oder tuscheln, wenn ich mit dir so in der Öffentlichkeit unterwegs wäre.
    Auftreten in der Öffentlichkeit wäre gar nicht das Problem für mich, aber ich finde es höchst befremdlich, zu wissen, daß mein eigentlich männliches Gegenüber Slipeinlagen und Feinstrumpfhosen trägt. Das löst in mir sofort und unwillkürlich Ablehnung und fast schon eine Art "Uah/bäh" Effekt aus.
    Ich habe keinerlei Probleme mit eindeutigen Gendern, Homosexuellen usw.
    Aber ein ansonsten "männlicher" Mann mit dieser Neigung stößt mich ab. Ich kann es nicht einmal wirklich begründen, es ist wirklich rein von innen raus sozusagen.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  8. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.371

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    Ich würde es für mich weder als Freund noch als Partner akzeptieren
    Da schließe ich mich an. Bin aber schon ü50 und hab eh einen Partner.

    Wäre mir insgesamt zu problembeladen. Die meisten Leute sprechen gerne über ihre Probleme und dazu könnte ich absolut nichts sagen, ist mir total wurscht so was.
    „Naja - oder so ähnlich. Oder ganz anders. Und wenn schon. Es ist egal. Weil am Ende sind wir alle Sternenstaub.

    Zitat überlassen von der lieben t_t

  9. Avatar von Lady_Emelia
    Registriert seit
    02.01.2018
    Beiträge
    107

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Hallo Bunow,

    Ich persönlich könnte mir eine Freundschaft vorstellen, wenn alles Andere gut passt. Ob sich aus der Freundschaft auch eine Beziehung entwickeln könnte - das sehe ich als so wahrscheinlich oder unwahrscheinlich wie bei anderen Leuten auch.

    Dazu muss ich aber ergänzen: Nachdem ich in der Rückschau auf meine ersten 50 Jahre festgestellt habe, dass ich schon seit der Teenagerzeit bisexuelle Neigungen habe (eher mehr bi, aber nur männliche Partner) ist mir irgendwie nichts Menschliches mehr fremd.



    Ich wünsche Dir viel Glück bei der Suche nach guten Freunden!

    Liebe Grüße

    Lady Emelia

  10. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Mann trägt Damenwäsche

    Wieso müssen denn Freunde wissen, was du anziehst? Ich habe noch nie einem Menschen erzählt, ob ich Slipeinlagen oder Feinstrumpfhosen trage und wenn ich Herrenunterwäsche tragen würde, würde ich das keinem erzählen.

    Ich hatte mal einen Freund, der hat Damenunterwäsche getragen, das hat mich nicht gestört, wenn da allerdings Damenoberbekleidung draus geworden wäre, dann hätte es mich gewaltig gestört und zwar in der Hinsicht, daß ich einen männlichen Mann haben möchte. Als Freund wäre mir das egal aber als Lebensgefährte würde ich das nicht wollen.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •