Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. Avatar von chaos99
    Registriert seit
    23.08.2017
    Beiträge
    5.295

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Ich sehe hier auch keinerlei Hinweise auf Brunei seitens der TE.

    Über Intoleranz ggü. Homosexuelle zu diskutieren halte ich schon für überflüssig, da es in unsereren Kulturkreisen normal ist, so leben zu können.

    Die Länder, in denen es unter Strafe steht...das sind immer noch sehr viele, in denen Homosexuelle geächtet bis verfolgt werden, kann man nicht mal eben missionieren .
    Selbst in den USA gibt es noch Staaten, die es im Strafgesetzbuch stehen haben.

  2. Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    62.996

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Ich verschiebe mal in ein passenderes Forum.
    Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare.
    Christian Morgenstern


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  3. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von chaos99 Beitrag anzeigen
    ...

    Über Intoleranz ggü. Homosexuelle zu diskutieren halte ich schon für überflüssig, da es in unsereren Kulturkreisen normal ist, so leben zu können.

    ...
    So normal finde ich den Umgang mit Homosexualität nicht, wenn die Zahl der Angriffe auf Lesben und Schwule ist im vergangenen Jahr um rund ein Drittel gegenüber dem Vorjahr gestiegen ist. Quelle

    Ursachen der Intoleranz und Ablehung von Homosexualität sehe ich in der Ablehung durch führende Religionen und einem nach meinem Eindruck immer größer werdenden Phänomen, dass man Minderheiten runter macht in dem Irrglauben, die eigene Persönlichkeit, oder wenigstens deren Bild nach außen, so erhöhen zu können.
    Nur weil es Fakt ist, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch stimmt.
    Günther, 62, AfD-Wähler


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    2.292

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von Wolfgang11 Beitrag anzeigen
    Auf das, was in dem Land vorgeht, habe ich keinen Einfluss.

    Natürlich finde ich das nicht gut. Wen du aber dann konsequent sein willst, musst du jedem Unrecht auf der Welt nachgehen.

    Das kann ich nicht und das will ich auch nicht.
    Das musst du ja auch nicht. Aber, und auch wenn die TE zu Brunei nichts gesagt hat, Meinungen ziehen Verhaltensweisen nach sich. Vor diesem Hintergrund fände ich ihre Empörung schon verständlich.

  5. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.316

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Ich denke wenn zwei Homosexuelle auf "natürliche" Art ebenso Kinder bekommen könnten, wäre die Akzeptanz in der Gesellschaft weltweit also auch in Brunei eine ganz andere.

  6. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Ich denke wenn zwei Homosexuelle auf "natürliche" Art ebenso Kinder bekommen könnten, wäre die Akzeptanz in der Gesellschaft weltweit also auch in Brunei eine ganz andere.
    Das würde ja bedeuten, dass selbst in Ländern mit moderner Lebensweise der Stellenwert von Menschen an deren Fähigkeit zur Fortpflanzung gemessen wird.
    Nur weil es Fakt ist, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch stimmt.
    Günther, 62, AfD-Wähler

  7. Avatar von Punpun
    Registriert seit
    03.04.2013
    Beiträge
    3.316

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von Holzkante Beitrag anzeigen
    Das würde ja bedeuten, dass selbst in Ländern mit moderner Lebensweise der Stellenwert von Menschen an deren Fähigkeit zur Fortpflanzung gemessen wird.
    Anscheinend ja
    In der Überschrift heißt es doch das viele Menschen es als etwas unnatürliches ansehen würden,
    Also stellt sich doch die Frage wann sehen sie es als natürlich normal an ?
    Deshalb meine Schlussfolgerung
    Wenn es nützlich , normal Natur vorgegeben praktikabel wäre, würden es dann viele sicher als natürlich ansehen
    In der Natur also Tier-und Pflanzenwelt wird doch grundsätzlich alles auf Nützlichkeit, Fähigkeiten und damit seinen "Überlebns-Wert" bestimmt.
    Wir Menschen können und wollen es es uns aber Technisch und Ethisch-Gesellschaftlich leisten ,im Gegensatz zur Tierwelt die Natur zu "überlisten" und nicht nach Wert und Nützlichkeit zu bestimmen.
    Deshalb gibt es einige die das als Unnatürlich ansehen, so meine Vermutung

  8. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    5.921

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Ich frage mich, wie viele sind "viele" und wer sind die "Leute" und wie wird in dem Fall "Unnatürliches" definiert?
    Da wuerde ich mir zur Klarstellung auch noch etwas mehr Info wuenschen.

    Tatsache ist freilich, dass es diese Aussage der "Unnatuerlichkeit" gibt.
    Manche (!) religioese Gruppen tragen dazu bei solche Ansichten zu zementieren, aber hier wuerde ich weniger sagen, dass es um "Natuerlichkeit" geht, denn das tragende Argument ist ja hier, es sei "nicht gottgefaellig".

    Die "Unnatuerlichkeit" hat meines Erachtens zwei Aspekte:
    Einmal kann es eine schlampige, hilflose Formulierung schlicht fuer die Angst vor dem Fremden sein und nur heissen: "Ich kann mir das nicht vorstellen." Das jetzt nicht als Entschuldigung, sondern nur als Erklaerung(sversuch), nach der die TE ja fragte.

    Das andere Argument ist sicherlich das hier schon vorgestellte, dass der "natuerliche", also der rein biologische Zweck die Vermehrung ist, und dass dies bei homosexuellen Vereinigungen natuerlich () nicht funktioniert.

    Die Gegenargumente muss ich, denke ich, hier nicht ausbreiten. Aber ja, ich denke das sind so die zwei Schienen. Ich glaube jedoch auch, dass das in den westlichen Industrienationen erheblich an Ueberzeugungskraft verloren hat. Ich halte solche "Argumente" vielfach fuer vorgeschoben von Leuten, die ihre Abneigung legitimitieren wollen. Wie Maustierchen richtig schreibt, geht es hierbei um eine - aus meiner Sicht unnoetige - Verurteilung, die eigentlich nicht an Argumenten interessiert ist.
    Wer ueber Andere mit so wenig Notwendigkeit und so vehement urteilt, bei dem spielen die Gruppe der Verurteilten und die Gruende nur eine sehr untergeordnete Rolle, wuerde ich annehmen.
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  9. Avatar von Holzkante
    Registriert seit
    14.01.2019
    Beiträge
    1.783

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Zitat Zitat von Punpun Beitrag anzeigen
    Anscheinend ja
    In der Überschrift heißt es doch das viele Menschen es als etwas unnatürliches ansehen würden,
    Also stellt sich doch die Frage wann sehen sie es als natürlich normal an ?
    Deshalb meine Schlussfolgerung
    Wenn es nützlich , normal Natur vorgegeben praktikabel wäre, würden es dann viele sicher als natürlich ansehen
    In der Natur also Tier-und Pflanzenwelt wird doch grundsätzlich alles auf Nützlichkeit, Fähigkeiten und damit seinen "Überlebns-Wert" bestimmt.
    Wir Menschen können und wollen es es uns aber Technisch und Ethisch-Gesellschaftlich leisten ,im Gegensatz zur Tierwelt die Natur zu "überlisten" und nicht nach Wert und Nützlichkeit zu bestimmen.
    Deshalb gibt es einige die das als Unnatürlich ansehen, so meine Vermutung
    Was ist denn mit den etwa 1 500 Tierarten, die auch gleichgeschlechtlichen Sex praktizieren? Alle unnatürlich?
    Nur weil es Fakt ist, heißt das ja noch lange nicht, dass es auch stimmt.
    Günther, 62, AfD-Wähler

  10. Administrator Avatar von BRIGITTE Community-Team
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    9.606

    AW: Wieso sehen viele Leute Homosexualität als etwas "Unnatürliches"?

    Wir schließen den Thread an dieser Stelle, da sich der TE nicht mehr äußern kann.

    Viele Grüße
    vom BRIGITTE-Community-Team
    Das BRIGITTE Community-Team ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen, Wünschen oder Problemen rund um die Community. Schreiben Sie uns gerne eine PN oder eine E-Mail.

Thema geschlossen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •