+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

  1. Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    3

    Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Hi, habe da mal ne Frage.
    In letzter Zeit stelle ich mir oft dir Frage, ob ich auch Interesse an Frauen habe.
    Ich finde Männer attraktiv, das weiß ich.
    Aber ich denke Frauen finde ich auch attraktiv, woher weiß ich ob ich einfach, "jemanden hübsch zu finden" oder ob es i.wie mehr ist.. 🙄
    Ich fühle mich schuldig über das Thema nach zu denken, weil ich gläubig bin.
    Ich habe nichts gegen die LGBTQ community, ich finde das toll das die Menschen sind wie sie sind & lieben wen sie lieben.
    Ich traue mich nicht das Theme anzusprechen, weil es dann "echt" ist, wenn ihr versteht.

    Danke für eure Antworten, schon mal ihm voraus. 🙇🏾*♀️

  2. AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Bisexuell ist kein festgeschriebener Standard - und dann ist man eben bisexuell.
    Ebenso wie schwul oder lesbisch.

    Jeder einzelne ordnet sich persönlich ein oder auch nicht.

    Das ist immer auch wieder Thema in der HIV-Prävention.

    Beschreib doch bitte mal, wie Du das Thema siehst.
    Belastet Dich der Gedanke?
    Darfst Du nicht sein, wie Du empfindest oder empfinden könntest?
    Now, bring me that horizon.

    Mein Avatar zeigt Euch Smashie. - Sie wurde nur 3 Jahre alt.

    Sie kam als Streuner mit einem Trichter um die Beine, den sie sich dann selbständig ausgezogen hat.
    NYC's ACC platzierte sie auf der berüchtigten **Kill List**
    Kein Foster - keine Rettung.
    Smashie starb am 17.09.2016.
    Ihre grünen Funkelaugen gibt's nicht mehr.
    Sie war eine sehr liebe, menschenliebende zarte Fee.

    Es ist ein Privileg die tägliche **Kill List** zu bekommen.


  3. Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    3

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Ich habe kein Problem damit, wenn es bei jemand anders ist.
    Ich verurteile niemanden, um Gottes Willen.
    Aber dadurch das ich gläubig bin & es in der Bibel so geschrieben ist, das das nicht sein soll & meine Eltern null Toleranz dies bezüglich haben..
    Macht mir das Angst, überhaupt drübern nach zu denken..

  4. AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Und Deine eigene Meinung zu dem Thema?

    Ist es undenkbar, dass Du eine eigene, abweichende Meinung vertrittst?
    Hast Du das schon mal?
    Now, bring me that horizon.

    Mein Avatar zeigt Euch Smashie. - Sie wurde nur 3 Jahre alt.

    Sie kam als Streuner mit einem Trichter um die Beine, den sie sich dann selbständig ausgezogen hat.
    NYC's ACC platzierte sie auf der berüchtigten **Kill List**
    Kein Foster - keine Rettung.
    Smashie starb am 17.09.2016.
    Ihre grünen Funkelaugen gibt's nicht mehr.
    Sie war eine sehr liebe, menschenliebende zarte Fee.

    Es ist ein Privileg die tägliche **Kill List** zu bekommen.


  5. Registriert seit
    11.02.2019
    Beiträge
    3

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Hab ich dich grade gesagt, mich stört das nicht.

  6. Avatar von Himiko
    Registriert seit
    19.04.2016
    Beiträge
    377

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Zitat Zitat von Diamond95 Beitrag anzeigen
    Aber dadurch das ich gläubig bin & es in der Bibel so geschrieben ist, das das nicht sein soll & meine Eltern null Toleranz dies bezüglich haben..
    Macht mir das Angst, überhaupt drübern nach zu denken..
    1. Ich kann verstehen, dass es Dir Angst macht, etwas zu tun /zu sein, was Deine Eltern streng verurteilen. Das ist eine sehr, sehr unangenehme Situation und wäre es für jeden.
    Dennoch: Du bist erwachsen und wirst früher oder später nicht umhin kommen, Dir Deine eigene Meinung zu bilden. Du bist noch jung – aber stell Dir vor, Du hast eines Tages ein eigenes Kind, und Dein Kind vertraut Dir an, dass es sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlt. Wirst Du dann sagen: „Halt den Mund, darüber darf man gar nicht nachdenken.“? Ich persönlich finde, in so einem Fall hat eine liebende Mutter geradezu die Pflicht, die eigenen Vorstellungen zu hinterfragen und (wenigstens) nochmal gründlich nachzudenken.
    (Und übrigens steht wirklich nirgends in der Bibel, dass man nicht denken darf. Keine mir bekannte christliche Konfession lehrt das.)

    2. Ob das wirklich „in der Bibel so geschrieben“ ist, dass gelebte Homosexualität in jedem Fall sündhaft ist, darüber gibt es im christlichen Bereich sehr unterschiedliche Ansichten. Ja, es existieren in der Tat Bibelstellen, die so gedeutet werden können. Diese lassen jedoch auch andere Deutungen zu. Und - was m. E. ein sehr gewichtiger Einwand ist - auch Christen, die für sich in Anspruch nehmen, sich eng an die Aussagen der Bibel zu halten, suchen sich dabei recht willkürlich aus, welche Aussagen das sein sollen. Und lassen andere vollkommen außer acht...
    Warum nimmt wer, wie und wogegen welche Worte der "Schrift" in Anspruch und warum andere nicht? […]
    Ich denke an die Reinheitsvorschriften etwa im 3. Mosebuch. Was beispielsweise darf man essen und was man nicht? Dieses Thema nimmt in der "Schrift" sehr viel mehr Raum ein als die Bemerkungen über homosexuelle Praktik. Mit derselben Begründung, es sei Gott ein Gräuel, wird dort vieles ins Unrecht gesetzt, was heute niemand einer Pfarrerin oder einem Pfarrer verübelte. Wären die entsprechenden Priestergesetze für sie verbindlich, dürften sie weder sich den Bart stutzen, noch Schweinefleisch essen, noch an Beerdigungen teilnehmen und körperbehindert dürften sie auch nicht sein. Denn all das ist ebenso ein Gräuel, wie wenn ein Mann bei einem Mann wie bei einer Frau liegt. Warum soll das eine gelten und das andere nicht?
    Ich möchte hier nicht weiter ins Detail gehen, aber wenn Dir eine begründete, reflektierte Position zur Homosexualität auf biblischer Grundlage wichtig ist, empfehle ich, den gesamten Artikel zu lesen, aus dem dieses kurze Zitat stammt. Und weiter zu denken und zu fragen.

    Zum Thema des eigenen Denkens und eigenen Urteils ganz allgemein wäre da z. B. auch Luthers Schrift „Von der Freiheit eines Christenmenschen“ zu nennen:
    Zur christlichen Freiheit gehört entscheidend, dass der Christenmensch sich nicht mehr an moralischen Leistungskatalogen zu orientieren hat, sondern dass das in einer gegebenen Situation Richtige (das Liebevolle) stets in sein eigenes Urteil gestellt ist. Die christliche Freiheit ist darum auf Selbstständigkeit gerichtet: Sie manifestiert sich als Gewissensfreiheit. Das heißt, dass in ein und derselben Situation zwei Christenmenschen unterschiedlich handeln können, ohne dass einem von beiden (oder beiden) das Selbstverständnis des Christseins abgesprochen werden darf, solange nicht ein Verstoß gegen das Liebesgebot vorliegt. Ob wiederum ein Verstoß gegen das Liebesgebot vorliegt oder nicht, lässt sich außer in eklatanten Fällen nur vom Handelnden selbst beurteilen, weil, wie Luther sagt, niemand dem anderen ins Herz sehen kann.
    Luthers Freiheitsschrift (Hervorhebungen von mir)
    We are born to be happy, not perfect.
    Geändert von Himiko (11.02.2019 um 20:46 Uhr)

  7. AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Zitat Zitat von Diamond95 Beitrag anzeigen
    Hab ich dich grade gesagt, mich stört das nicht.
    Du traust Dich nur nicht über das Thema zu sprechen...

    Beruht das ausschließlich auf Eltern und Religion?
    hast Du Freunde mit denen Du Dich austauschen kannst?

    Was genau möchtest Du hier gerne diskutieren?
    Now, bring me that horizon.

    Mein Avatar zeigt Euch Smashie. - Sie wurde nur 3 Jahre alt.

    Sie kam als Streuner mit einem Trichter um die Beine, den sie sich dann selbständig ausgezogen hat.
    NYC's ACC platzierte sie auf der berüchtigten **Kill List**
    Kein Foster - keine Rettung.
    Smashie starb am 17.09.2016.
    Ihre grünen Funkelaugen gibt's nicht mehr.
    Sie war eine sehr liebe, menschenliebende zarte Fee.

    Es ist ein Privileg die tägliche **Kill List** zu bekommen.


  8. Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    243

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Hallo Diamond,
    in der Bibel wird (wenn überhaupt) das entsprechende Verhalten verboten, aber nicht , daß jemand so "ist".
    Genau wie in der katholischen Kirche: Du darfst homosexuell sein, das kann nicht verhindert werden und es ist eine extra Belastung für denjenigen, weil es eine Versuchung ist, denn Du darfst dich nicht homosexuell verhalten.

    Daher ist es sogar gut, wenn jemand weiß , daß er homosexuell (oder bisexuell) ist, weil er dann Versuchungen besser erkennen und vermeiden kann.

    Zweitens, es ist wichtig, das zu wissen, weil Dein zukünftiger Verlobter ein gewisses Recht hat, es zu erfahren.
    Ja, jetzt bist Du gläubig, und lehnst Bisexualität für Dich ab. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Du könntest der Versuchung erliegen. Du könntest Deine Meinung ändern, und Bisexualität und Glauben für vereinbar halten. Du könntest anfangen, am Glauben zu zweifeln. Irgendeine andere Möglichkeit, die Du jetzt noch für völlig unvorstellbar hältst.
    Viele Grüße, silvia12

  9. Avatar von schlumpfine1974
    Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    7.809

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Zitat Zitat von Diamond95 Beitrag anzeigen
    Ich habe kein Problem damit, wenn es bei jemand anders ist.
    Ich verurteile niemanden, um Gottes Willen.
    Aber dadurch das ich gläubig bin & es in der Bibel so geschrieben ist, das das nicht sein soll & meine Eltern null Toleranz dies bezüglich haben..
    Macht mir das Angst, überhaupt drübern nach zu denken..
    Ich bin auch sehr gläubig und gehe unregelmäßig in die Kirche, ich habe lange mit meinem Lesbisch seingehadert. Habe geheiratet und Kinder bekommen. Irgendwann wurde ich sehr krank und da war mir klar, das ich mein Leben selbst in die Hand nehmen muss. Ich habe viele Gespräche mit meinem Pfarrer gehabt und er findet es gut, wie ich lebe. Ich tu niemanden ein Leid an. Ich schädige niemanden.
    Ich wäre gerne da, wo meine Gedanken sind!




  10. Avatar von cpeg
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    1.879

    AW: Woher weiß man ob man Bisexuell ist ?

    Guten Morgen,

    mir wurde neulich ein "Bi-Quiz" zugeschickt (Kartenspiel), aber auch nach dem Spiel weiß man oder Frau nicht, ob man bisexuell ist

    Gruß
    cpeg
    Wir sind die, vor denen unsere Eltern uns immer gewarnt haben!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •