+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    06.11.2018
    Beiträge
    1

    Frage Vaginas ziehen mich nicht an. Woran liegt das?

    Hallo liebe Menschen.

    Ich würde gern eure Meinung über meine Situation erfahren.
    Denn ich fühle mich total verunsichert.

    Ich weiß eigentlich nicht womit ich anfangen sollte.

    Ich bin 34-Jahre-alt und habe sehr wenige romantische Erfahrungen gemacht.
    Das mag wohl daran liegen, dass ich eine eigenartige Persönlichkeit habe aber auch, dass ich an extrem starken Ängsten und an Selbsthass leide.

    Als ich jung war habe ich mich auf eine sehr seltsame und lächerliche Weise verhalten. Deswegen wurde ich von anderen Heranwachsenden abgelehnt, gemobbt und gehänselt. Inzwischen sind die Sachen viel besser geworden und ich werde von meinen Mitmenschen akzeptiert und geschätzt, obwohl ich ihnen sonderbar vorkomme.
    Ich bin davon ausgegangen, dass ich heterosexuell bin.
    Aber während der Pubertät bestanden meine intensivsten Fantasien darin, mir vorzustellen, ich wäre eine Frau, die sexy gekleidet ist, von Männern begehrt und von einem Mann penetriert würde.

    Derzeit wünsche ich mir immer noch ab und zu, eine Frau zu sein. Das ist aber nur noch eine vorübergehende Fantasie. Mein Mannsein ist ein wesentlicher Teil meiner Persönlichkeit und ich möchte nicht wirklich zum anderen Geschlecht gehören.

    Während meinem Studium sehnte ich mich danach, eine romantische Beziehung mit einer Frau zu erleben.
    Als es aber ein Striptease von Mitstudentinnen gab fühlte ich mich nur wenig erregt, was einen Freund von mir wirklich schockiert hat.

    Mittlerweile habe ich aber ein starkes sinnliches Verlangen nach Frauen entwickelt. Ich schaue mir sehr gerne Fotos von Frauen in Unterwäschen an.
    Dekolletés und Brüsten erregen mich sehr stark.
    Etwas ist aber nicht in Ordnung: Vaginas ziehen mich gar nicht an.

    Wenn ich nach "Nackte Frauen" google ekeln mich die (aller)meisten Bilder an. Bei den anderen empfinde ich nichts.
    Es passiert häufig, dass ich beim Betrachten einer Frau in Unterwäschen stark erregt werde. Wenn ich aber sie ganz nackt mit ihrer Vagina sehe verschwindet aber die Erregung.

    Vor ungefähr zwei Jahren hatte ich vier Monate lang eine (fettleibige) Freundin. Ich hatte es gern, ihren Arsch und ihre Brüsten zu streicheln.
    Dagegen war ich von ihrer Vagina gar nicht angezogen. Es war fast nie möglich, sie zu penetrieren, weil die Erregung fehlte. Das war gar nicht angenehm. Und das fühlte sich irgendwie falsch an. Sie hat mir gesagt, dass sie von anderen Männern flach gelegt wurde und dass dieselben Männer keinerlei Schwierigkeiten hatten, erregt zu werden und sie leidenschaftlich zu ficken. Sie verstand nicht, was mein Problem war. Sie wollte auch immer wieder, dass ich meine Finger in ihre Vagina steckte. Das war mir wirklich widerlich.

    Wenn ich mich beim Anschauen von Bildern von halbnackten Frauen masturbiere, stelle ich mir eigentlich keine richtige Möse vor sondern etwas, was in Wahrheit nicht existiert.

    Nun gibt es natürlich die naheliegende Frage: was empfinde ich Männern gegenüber?
    Wenn ich unbekannten Männern begegne fühle ich mich NIE von ihnen angezogen. Ich habe mich auch niemals zu meinen männlichen Arbeitskollegen hingezogen gefühlt. Wenn ich nackte Männer in einem Umkleideraum sehe fühle ich mich erschrocken und bedroht.

    Wenn ich aber eine empathische Beziehung mit einem Mann habe und wir auf derselben Wellenlänge sind ist es mir aber (sehr selten) vorgekommen, ihn küssen zu wollen, und zu wünschen, seinen Oberkörper zu streicheln und von ihm gestreichelt zu werden. Aber ich empfinde nicht, den Wunsch von ihm gefickt zu werden.

    Schließlich will ich noch etwas erwähnen. Ich habe mir Bilder von attraktiven Paaren angeguckt. Ich kann mir nicht vorstellen mit der Frau zu schlafen. Dagegen empfinde ich beim Anblick des schönen und muskulösen Mannes (und zugegebenermaßen seines Schwanzes) einen gewissen Wunsch, von ihm dominiert und penetriert zu werden. Ich weiß aber nicht, ob ich es mir vielleicht nur einbilde.


    Vor vielleicht acht Monaten war ich felsenfest davon überzeugt, hundertprozentig heterosexuell zu sein.
    Nun bin ich es mir aber nicht mehr so sicher.

    Was könnte ich eurer Meinung nach sein?

  2. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    3.140

    AW: Vaginas ziehen mich nicht an. Woran liegt das?

    Keine Ahnung.
    Warum ist das so wichtig dass Du Dir ein Etikett aufkleben kannst?
    Lass Dich doch einfach unvoreingenommen auf Dein jeweiliges Gegenüber ein und hör auf Dein Bauchgefühl.
    Bei echten Menschen.
    Nicht beim Porno gucken.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"


  3. Registriert seit
    21.09.2018
    Beiträge
    646

    AW: Vaginas ziehen mich nicht an. Woran liegt das?

    Zitat Zitat von spaziergong Beitrag anzeigen
    Ich bin 34-Jahre-alt und habe sehr wenige romantische Erfahrungen gemacht.
    Das mag wohl daran liegen, dass ich eine eigenartige Persönlichkeit habe aber auch, dass ich an extrem starken Ängsten und an Selbsthass leide.

    Als ich jung war habe ich mich auf eine sehr seltsame und lächerliche Weise verhalten. Deswegen wurde ich von anderen Heranwachsenden abgelehnt, gemobbt und gehänselt. Inzwischen sind die Sachen viel besser geworden und ich werde von meinen Mitmenschen akzeptiert und geschätzt, obwohl ich ihnen sonderbar vorkomme.
    Zuerst mal herzlichen Glückwunsch für den Weg, den Du geschafft hast!
    Dass Du jetzt azeptiert und geschätzt wirst deutet darauf hin, dass Du schon selbstbewusster geworden bist und besser mit den Menschen umgehen kannst.
    Allerdings ist das Thema - Ängste und Selbsthass - ja noch nicht abgeschlossen - ich würde da dran bleiben.

    Dass Du Deine Sexualität klären willst, begreifen willst was Du fühlst, wer du bist und ob das mit Deinen Ängsten zusammen hängt kann ich verstehen. Hier kann ich mir vorstellen, dass ein Sexualtherapeut helfen kann - vielleicht auch gemeinsam mit einem allgemeinen Therapeut, der sich den Ängsten widmet.
    Ich bin nicht "vom Fach" und kann Dir daher keinen Rat geben.

    Viel Erfolg!

  4. Avatar von Yotimo
    Registriert seit
    08.07.2005
    Beiträge
    6

    AW: Vaginas ziehen mich nicht an. Woran liegt das?

    Hallo spaziergong,

    weshalb dich der Anblick einer Vagina nicht erregt, kann hier vermutlich niemand erklären. Allerdings sind die „erotischen Reizauslöser“ sowieso recht verschiedenartig. Der eine steht auf nackt, der andere auf „Verpackung“, d.h. z.B. Unterwäsche, und auch hier ist die Reizwirkung recht unterschiedlich. Auch was die eigentliche sexuelle Handlung/Befriedigung angeht, muß es nicht unbedingt der „normale“ GV sein. Wichtig ist, daß das Paar aufeinander eingeht, daß beide ihre Wünsche befriedigt finden. Deine Idealpartnerin müßte sich ja nicht ganz ausziehen, sie könnte ihre Unterwäsche anbehalten und sie zieht nur ihren Slip etwas zur Seite, wenn du eindringen möchtest. Wenn du im Vorspiel ihre Clitoris nicht stimulieren magst, kann sie es selbst tun. Es kommt wirklich nur darauf an, daß beide irgendwie auf ihre Kosten kommen. Auch die Möglichkeit, daß sich beide gleichzeitig selbst befriedigen, bietet ihr besonderes Erlebnisfeld .

    Da du offenbar nicht asexuell bist, fehlen dir vielleicht nur etwas Mut und Fantasie. Oder auch der passende männliche Partner, der deine Wünsche erfüllen möchte.

    Mir scheint, du magst dich auch nicht „zeigen, wie du wirklich bist“, hast dich auch an den Zustand gewöhnt, daß du dich fast immer selbst befriedigst – denn schließlich weißt du am Besten, was dich erregt.

    Von einer „Diagnose“ in der Art, Menschen mit diesem Sexualverhalten nennt man so oder so, hättest du nix.


  5. Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    271

    AW: Vaginas ziehen mich nicht an. Woran liegt das?

    du verwechselst Vagina mit Vulva, Und .... schlimmer .... Porno mit Leben.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •