+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 344

  1. Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    37

    Männer und Strumpfhosen

    Nun bin ich 41 Jahre alt und habe seit ich denken kann, ein Faible für Strumpfhosen. Meine Frau toleriert es (im Endeffekt schweigen wir es tot). Ich mag einfach den Stoff, das Gefühl auf der Haut. Oft trage ich welche unter der Hose, aber es wird immer seltener, da unsere Kinder größer werden und ich einfach Angst habe, daß sie es falsch aufnehmen.

    Was soll ich tun? Wer hat Erfahrungen damit? Ich möchte mich nicht schminken, keine Kleider tragen, sondern nur einfach Strumpfhosen tragen. Bin ich ein Sonderling? Warum ist es so außergewöhnlich und negativ besetzt? Ist die Strumpfhose ein Kleidungsgegenstand, der nur für Frauen vorbehalten ist, oder bin ich so in meiner Männerrolle eingebunden, daß ich mir selbst im Wege stehe. Gerne würde ich andere Meinungen und Erfahrungen lesen, da ich im Freundeskreis damit nicht hausieren gehen möchte.

    Sagichdoch

    Sagichdoch

  2. Inaktiver User

    Re: Männer und Strumpfhosen

    hallo sagichdoch,

    hut ab,
    du bist erst seit 25 minuten in dieser community angemeldet, hast schon *dein* forum gefunden und bereits einen text verfasst ...... ganz schön fix!

    mops - mit hose strumpflos glücklich:-)


  3. Avatar von dagobe
    Registriert seit
    23.04.2002
    Beiträge
    1

    Re: Männer und Strumpfhosen

    :Peinlich: Mein Freund und ich tragen beim Sex gerne Strumpfhosen :Peinlich:
    Er steht auch total auf das feine Gefühl in den Nylons, im Alltag zieht er aber keine an (soweit ich weiß ).
    Ich find da überhaupt nichts "unnatürliches" oder peinliches dran. Seh keinen Grund, warum Männer nicht auch Strumpfhosen anziehen sollten!
    liebe Grüße
    dagobe

  4. Avatar von Barfrau
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    347

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Hey, wo ist das Problem?
    Ich erinnere mich an diverse Modezeitschriften, sowohl für männliches als auch weibliches Klientel, in denen als (mal wieder) neuester Moderend für den Winter die (Fein-)Strumpfhose für den Mann vorgestellt wurde. Wohlgemerkt mit Bildern.
    Es gibt mittlerweile namhafte Strumpfhersteller, die auch Modelle speziell für Herren im Sortiment haben (ich glaube, Wolford ist dabei).
    Und warum sollte der modisch interessiert Herr im möglicherweise wieder recht kalten Winter unter seinen Armani-Hosen frieren, wenn er keine langen Unterhosen tragen will (die finde ich nur beim Wintersport wirklich passend)??
    Soviel zur praktischen Seite. Du siehst, es gibt evtl. doch einige Kerls, die sich keinerlei anrüchige Gedanken über das Tragen von Strumpfhosen machen.
    Warum tust Du es? Wenn es Deine Frau toleriert, so what? Wer um alles in der Welt sollte Deinen Kindern einreden, Strumpfhosen seien unnormal für Männer, solange Du selbstbewußt dazu stehst?
    Du mußt ihnen ja nicht erklären, daß es fü Dich möglicherweise ein gewisser Kick ist.
    Was ich im übrigen, obwohl ich als Frau ja eigentlich ohne jede Einschränkung bereits erwähntes Kleidungsstück verwenden kann, durchaus verstehe. Also sollte man einen gewissen Abstumpfungseffekt unterstellen.
    Im letzten Winter habe ich dann allerdings die-bitte nicht lachen- Stützstrumpfhose entdeckt. Leichte Stützkraft, 40 den, suuuuper glatt und liegt ganz eng an. Ein klasse Gefühl.
    Übrigens ist mein jüngster Sohn ganz erpicht darauf, mir über die bestrumften Beine zu streichen. Vermutlich, weil er seine Mutter während seiner ersten Lebensjahre eher in Labberjeans und Birkenstock erlebt hat. Als ich das erste Mal Strumpfhosen und Rock anhatte, war er völlig fasziniert.
    Dies jedoch nur am Rande, damit hier keiner befürchtet, hier ginge irgendwas schändliches ab...
    Ich hätte wohl keine Probleme, wenn er sich in ein paar Jahren selbst solche Beinbekleidung zulegt.
    Also: Wichtig ist in erster Linie, daß DU Dich und Deine Wünsche akzeptierst!
    Einen schönen Winter-in hoffendlich warm bestrumpften Beinen wünscht Dir die Barfrau!



  5. Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    37

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Liebe Barfrau,
    vielen Dank für Deine Meinung und Deinen Zuspruch. Sicherlich toleriert meine Frau das Tragen von Strumpfhosen, aber wenn ich dann mal meinen Mut zusammen nehme und abends z.B. es mir gemütliche mache, mir die Hose ausziehe und darunter eine Strumpfhose trage, macht sie mir zwar keine Szene, aber der Blick spricht Bände ("Warum nur mir" oder so ähnlich). Sie ist aber Strümpfen und Strumpfhosen nicht abgeneigt, sie trägt fast jeden Tag welche. So kann ich dann, ich will ihr dann jeden abend die Füsse massieren, wenigstens das Material fühlen.

    Auch mich hat als Kind schon die Strümpfe meiner Mutter interessiert. Geschehen war es dann um mich, als ich mich mit ca. 12 beim Fasching als Mädchen verkleidet habe. Da ich auf eine reine Jungenschule ging, war ich der absolute Knaller. Mit Minirock, Stiefel, Perücke und Strumpfhose meiner Mutter war ich so gut verkleidet, daß ich den ersten Preis bekam. Abends wollte ich dann nicht mehr aus der Strumpfhose raus. Ich glaube meiner Mutter war das bewußt, sie legte die Strumpfhose einfach zu meinen normalen Socken.
    Stützstrumpfhosen haben meiner Meinung ein falsches Image. Omastrumpfhose oder so. Meine Frau hat sich auch letzhin eine gekauft, sie war auch ganz erstaunt, wie angenehm diese war.

    Was würdest Du aber sagen, wenn Dein Mann ankommt und würde Dir sagen, daß er nun Strumpfhosen tragen möchte? Leider bin ich net David Beckham, bei dem ist immer alles so süüüß. Das fand ich schon komisch, als über ihn Berichte in Zeitungen veröffentlicht wurde, daß er manchmal die Höschen seiner Frau trägt. Da habe ich mit meinen Kolleginnen diskutiert, die ihn damals total süß fanden. Auf meine Frage hin, was wäre wenn ihr Freund mit ihren Höschen rumlaufen würde, bekam ich sehr widersprüchliche Aussagen.

    Vielleicht antwortest Du nochmal. Viele Grüße und ein schönes Wochenende.

    Sagichdoch

  6. Avatar von cajun
    Registriert seit
    19.02.2003
    Beiträge
    12

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Ich frag mich ganz ehrlich, warum Du diese Anfrage ausgerechnet im Regenbogenforum stellst.

  7. Avatar von Barfrau
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    347

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Hi, Sagichdoch!
    Du hast recht, es gibt da in unserer Gesellschaft eine ziemliche Diskrepanz zwischen dem, was bei diversen Promis nicht nur toleriert, sondern begeistert aufgenommen und möglicherkweise kopiert wird, und dem, was Otto Normalverbraucher riskieren darf, ohne moralisch niedergeknüppelt zu werden.
    Ich mußte spontan an Sharon Stone denken, die in riesigen Männerunterhosen sicher viel Geld für diverse Fotos kassiert hat. Die Bilder haben mir übrigens nicht sonderlich gut gefallen.
    Mein Ex (ich habe ihn nach einer ziemlichen Ätz-Geschichte abgegeben) wäre leider nie auf die Idee gekommen, Strumpfhosen, Damenslips oder ähnliches zu tragen. Ich habe im Laufe meiner 39 Lebensjahre auch beruflich so einiges erlebt und gesehen, daß DAS eher die harmlosere Variante wäre.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, daß mir ein bestrumpftes Männerbein durchaus zusagt, vorausgesetzt, einige Aspekte der allgemeinen Ästhetik werden berücksichtigt.
    So würde ich es sicher begrüßen, wenn ein übermäßiger Haarwuchs vorher rasiert wird, denn sauerkrautartige Haare, die sich durch das dünne Gewebe kräuseln-och nee...
    Und knotige Krampfadern bitte nicht in transparenten Feinst-Strümpfen- hier dann schon eher die bereits erwähnte Stützstrumpfhose. Hatte gestern Abend übrigens wieder eine an- ohne Slip und unter einer schmalen Stretch-Hose. Machte eine Super-Figur.
    Oh Gott, das mutiert ja hier regelrecht zu was halbseidenem!!
    Dir auch noch ein schönes WE, Gruß Barfrau. :Freches Grinsen:


  8. Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    37

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Hey Barfrau,
    lieb von Dir, mir zu antworten. Hätte Dich gestern gerne gesehen, mit Deiner Hose und Stützstrumpfhose. Welche Den-Stärke trägst Du? Gerne wüßte ich auch mehr über die Ätz-Geschichte und Deinen Job. Obich da wohl eine Antwort krieg????

    Bald mehr.
    Sagichdoch

  9. Avatar von Barfrau
    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    347

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Neugierig bist Du ja wohl kaum???
    Ich schick Dir mal ne Mail...
    Gruß Barfrau


  10. Registriert seit
    21.10.2003
    Beiträge
    37

    Re: Männer und Strumpfhosen

    Hallo Barfrau,
    ich bin nicht neugierig. NeNe. Normalerweise.
    Aber Du hast mich neugierig gemacht. Hast Du den meine Email?????.
    Dein sagichdoch und wartichnun und kommtbaldwas

+ Antworten
Seite 1 von 35 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •