Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. User Info Menu

    Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Bedingt durch Corona läuft meine Firma mehr schlecht als recht und so verkaufe ich inzwischen alles, was man mir so anträgt.

    Das klappt bisher auch ganz gut, aber jetzt stosse ich an meine Grenzen.

    Ich soll eine kleine „Kunstsammlung“ Aus den späten 80-er Jahren verkaufen, die aus mehreren lebensgrossen unbekleideten farbigen Frauen besteht, die Lampen integriert haben (eine hat z.B. Im Bauchnabel eine kleine Leuchte).

    Das ganze soll Art Deco sein.

    Kennt jemand den Ursprung solcher Objekte? Ich weiss nur, dass die Kunst in den USA eingekauft wurde. Unterlagen gibt es gar keine.
    Im Internet finde ich nur kleine Objekte mit Frau und Lampe.

    Ich bin leider eher technisch als künstlerisch bewandert . . Aber ich lerne gerne dazu.

    Danke
    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  2. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Fotos machen und damit zum Antiquitäten-Händler.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  3. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    genau!- oder in einem Auktionshaus

    oder bei "Bares für Rares"
    Geändert von 1a2b (27.06.2021 um 13:13 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Ich kucke gerade in meiner letzten Urlaubswoche die BBC-Serie Hercule Poirot nach Agatha Christie. Diese ganze Serie zelebriert Art Deco.
    Vielleicht kann es Dir als Orientierung dienen. Hast Du Fotos von den Frauen? Art Deco, das war doch mehr in den 10er, 20er, 30er Jahren des 20. Jahrhunderts im angelsächsischen Lebensraum, vom Jugendstil befruchtet, aber nicht oder nicht mehr Jugendstil, so in meiner vagen Wahrnehmung?
    Hell golden ging die Sonne überm Silbermeere auf, das sich in feinstes Blau tat kleiden. Wo bunte Fischlein in dem tiefen Grunde Zier und weiße Wellenkrönlein obenauf keck reiten.

  5. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Dazu noch schauen, ob irgendwo, mitunter unter dem Fuß, eine Prägung/Signatur vorhanden ist, die auf die Herkunft/Herstellung hinweist.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  6. Inaktiver User

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Ich würde mal Fotos machen und dann über die Google-Bildersuche nach ähnlichen Motiven suchen.

    Leuchte im Bauchnabel scheint mir aber rein technisch nicht besonders plausibel für Art Deco.

  7. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    In den 70er Jahren sind viele Repliken industriell hergestellt worden.
    Es kann sich auch um solche handeln.
    Art déco, Art nouveau sind recht fließend ineinander übergegangen.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  8. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Sariana,

    herzlichen Dank für diesen wichtigen Hinweis!

    Ich Kunst- und Kulturbanause werde mich jetzt wohl in Art Deco einlesen, das ist aber endlich einmal etwas anderes als Technik.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  9. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Du kannst auch eine Dienstreise nach Wiesbaden machen. Jugendstil im Museum.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  10. User Info Menu

    AW: Art Deco Lampen mit lebensgrossen Figuren - kennt das jemand?

    Zitat Zitat von luciernago Beitrag anzeigen
    ...
    Ich soll eine kleine „Kunstsammlung“ Aus den späten 80-er Jahren verkaufen, die aus mehreren lebensgrossen unbekleideten farbigen Frauen besteht, die Lampen integriert haben (eine hat z.B. Im Bauchnabel eine kleine Leuchte).

    Das ganze soll Art Deco sein. ...
    Nö, wie echtes Art Deco klingt das (farbig, Leuchtmittel an "neckischen" Positionen wie Bauchnabel) nicht.
    Mach mal 'ne Google-Bildersuche "art deco lampe frauenfigur" .

    Alter und Herkunft müsste schon am Material (früher Bronze bzw. Buntmetall oder dunkel bzw. metallartig lackierter Gips) und der Art der Leuchtmittel und Verkabelung zu erkennen sein.

    Ich würde mit Photos in irgendwelche Kunst- oder Inneneirichtungs-Communitites gehen.

Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •