Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. User Info Menu

    Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Ihr Lieben,

    ich habe derzeit bei der ing-diba einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro laufen. In ca. 2 Monaten kann ich diesen mit einer Sondertilgung in Höhe von 9000 Euro ablösen.

    Ich brauche aber ca. in 4 Monaten einen weiteren Kredit, ca. 15000 Euro.

    Könnt ihr mir zu einer Vorgehensweise raten? Wo sind die Chancen eines neuen Kredits höher? Wie agieren die Banken?

    1. 9000 Euro als Sondertilgung zahlen und dann den noch bestehenden Kredit von 1000 Euro auf 15000 Euro erhöhen?

    2. 9000 Euro als Sondertilgung zahlen, Kredit dann vollständig ablösen und einen neuen Kredit beantragen.

    Mir geht es wirklich darum, wo die Chancen höher sind den neuen Kredit zu bekommen.

    Vielleicht habt ihr einen Rat!

    Liebe Grüße!

  2. User Info Menu

    AW: Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Warum willst du den ablösen, um dann direkt wieder einen in fast gleicher Höhe aufzunehmen?
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  3. User Info Menu

    AW: Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Ich benötige den zweiten Kredit beruflich. Weiterbildung, die ich nicht länger warten lassen kann.

    Ich dachte, dass meine Chancen, den zweiten Kredit zu bekommen, höher sind, wenn der erste Kredit komplett getilgt ist?

    Ich könnte den Kredit mit 10.000 Euro auch weiter laufen lassen und dann nur 6000 Euro beantragen - habe aber Sorge, dass mir der Kredit aufgrund des laufenden ersten Kredits, nicht genehmigt wird.

  4. User Info Menu

    AW: Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Wenn du bei derselben Bank beantragst und du den bisher laufenden Kredit ordnungsgemäß bedient hast, dann wird der sicherlich auch erhöht werden auf Nachfrage. Da würde ich bereits mal vorfühlen an deiner Stelle.

  5. Inaktiver User

    AW: Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Wie groß Deine Chancen auf einen zusätzlichen oder neuen Kredit sind, hängt ja erstmal auch von Deiner Bonität ab.

    Ich kenne Deine finanziellen Details natürlich nicht, aber ich würde den alten Kredit weiterlaufen lassen, die 9.000 Euro in Weiterbildung stecken und gucken, wie ich das zusätzlich gefundet bekomme. Hast Du schon alle Fördermöglichkeiten für die Weiterbildung geprüft?

    Ich würde höchstens mal gucken, ob Du durch eine Umschichtung in einen neuen Kredit günstigere Konditionen bekommst. Aber ich glaube, soviel ist da im Moment nicht mehr rauszuholen.

  6. User Info Menu

    AW: Vorgehensweise Kreditbeantragung (2.Kredit)

    Hallo Manesse,

    ja, die Fördermöglichkeiten sind schon ausgeschöpft.
    Umschichtung ist nicht so ideal. Da bekäme ich eher ganz neu einen günstigeren Kredit. Bonität müsste gut sein.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •