Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43
  1. User Info Menu

    Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Liebe Bri,
    bevor meine Mutter ins Pflegeheim kam, waren wir beide auf der Bank (Sparkasse) und haben nachgefragt, ob ich eine Vollmacht für das Konto meiner Eltern habe. Ja, die wäre da, nein, darüber bekäme ich nichts Schriftliches, aber man solle die Unterschriften erneuern und gleichzeitig die neuen AGB bestätigen, was wir gemacht haben.

    Eine notarielle General- und Vorsorgevollmacht haben wir beim Notar ebenfalls machen lassen.

    Mein Vater verstarb, daraufhin habe ich für mich Onlinebanking einrichten lassen. Das und die Umschreibung des Kontos gestaltete sich sehr schwierig. Kenne ich so von meinen Stamm-Banken nicht.

    Nun wollte ich das Konto wegen Kosten und Bequemlichkeit auf ein Onlinemodell umstellen und man sagte mir, nö, geht nicht. Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich mir bei der Bank eine Vorsorge-Vollmacht ausstellen lassen müssen. Meinen Einwand, dass ich doch als Kunde nicht wissen kann, dass es bei der Bank zwei verschiedene Vollmachten gibt, lassen sie nicht gelten.

    Die Umstellung des Kontos ist jetzt nicht wirklich wichtig, mich ärgert aber, dass ich nicht die Vollmacht habe, die meine Mutter beabsichtigt hat. Ich will auch irgendwann das Konto auflösen können. Wenn ich alles abheben würde, können die dann weiter Gebühren verlangen?

    Kriege ich das irgendwie anders hin, beispielsweise mit der Generalvollmacht vom Notar? Ich weiß, dass die Banken da zickig sind.

    Alles um den Tod meines Vaters ist organisatorisch gut gelaufen, nur die Sparkasse macht Theater.

    Ich habe das hier eingestellt, weil es auch mit Bank zu tun hat. Falls es ein besseres Forum gibt, bitte verschieben.

  2. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Als normaler Vollmachtsnehmer kannst Du alles Mögliche machen, aber kein neues Konto eröffnen. Mit der Generalvollmacht sollte das aber gehen.

    Ist Deine Mutter denn dement oder sonstwie handlungsunfähig?

  3. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Mit der notariell beglaubigten Generalvollmacht sollte es gehen. Die ist ja nämlich genau deshalb Generalvollmacht, weil der Vollmachtgeber nicht für jede einzelne Institution, gegenüber der der Bevollmächtigte ihn vertreten soll, gesondert eine ausstellen müssen soll.

    Du musst die Originalurkunde vorlegen und dich legitimieren, dann sollte das klappen.
    There are people who have lost every trace of human kindness...

  4. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Zitat Zitat von Tumbleweed_ Beitrag anzeigen
    Kriege ich das irgendwie anders hin, beispielsweise mit der Generalvollmacht vom Notar? Ich weiß, dass die Banken da zickig sind.
    Ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte...dafür ist so eine Vollmacht doch da.

    Das Konto würde ich übrigens auch gleich zu einer anderen Bank verlegen, ich hätte nämlich keine Lust, mich ständig mit denen rumzuärgern.

  5. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Zitat Zitat von FrauKeks Beitrag anzeigen
    Ist Deine Mutter denn dement oder sonstwie handlungsunfähig?
    Sie ist im Pflegeheim. Bedeutet, sie kann Besuch nur mit großen Einschränkungen bekommen. Außerdem ist sie leicht dement und ich möchte sie damit gar nicht erst belasten. Ich möchte nicht, dass sie das Gefühl bekommt, da läuft was, was sie nicht ganz versteht. Wir haben doch alles extra geregelt, bevor sie ins Heim kam.

  6. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Zitat Zitat von Sandra71 Beitrag anzeigen
    Ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte...dafür ist so eine Vollmacht doch da.
    Ich eigentlich auch nicht, aber das dachte ich ja bisher auch. Ich weiß, dass Banken in Bezug auf Vollmachten sehr - nennen wir es mal penibel sind.


    Das Konto würde ich übrigens auch gleich zu einer anderen Bank verlegen, ich hätte nämlich keine Lust, mich ständig mit denen rumzuärgern.
    So geht es mir auch, das wäre aber der letzte Schritt. Ich möchte nicht, dass meine Mutter ein unangenehmes Gefühl bekäme, wenn sie das mitbekäme. Das Konto besteht jetzt seit den 50er Jahren

  7. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Zitat Zitat von Tumbleweed_ Beitrag anzeigen
    Ich eigentlich auch nicht, aber das dachte ich ja bisher auch. Ich weiß, dass Banken in Bezug auf Vollmachten sehr - nennen wir es mal penibel sind.



    So geht es mir auch, das wäre aber der letzte Schritt. Ich möchte nicht, dass meine Mutter ein unangenehmes Gefühl bekäme, wenn sie das mitbekäme. Das Konto besteht jetzt seit den 50er Jahren
    Ging mir damals ganz genauso!

    Ich hab mich auch ziemlich geärgert-alles an Vollmachten, was nur ging.

    Zuvor noch sicherheitshalber (wollte meine Mutter so) bei der Sparkasse auch Unterschriften verbunden mit persönlichem Besuch abgegeben.

    Mutters Konto seit es Sparkasse gab, dort Jahrzehnte gehabt, wir beide Jahrzehnte bekannt, ich schon als kleines Kind mit vor Ort

    Und dann....

    Letztlich hab ich meine demente Mutter dahin geschleppt

    Keine Ahnung, was die gemacht hätten, wäre sie bettlägrig gewesen

    Unbegreiflich!!

    @ Moderation: ich kann weder hier noch in anderen Threads auf "Antworten" klicken,

    Muß immer die Zitierfunkion benutzen
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  8. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Als wir unsere Vorsorgevollmacht beim Notar gemacht haben, hat er uns schon vorgewarnt. Die Banken würden sich gerne sträuben und die Vollmachten nicht anerkennen.
    Wenn das mal bei uns der Fall wäre, sollen wir ihn sofort kontaktieren und er würde der Bank gerne die Sachlage erklären.
    Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte.
    Gustav Heinemann

  9. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Banken haben leider ein eigenes Rechtsempfinden. Ich habe nach der Scheidung meinen Mädchennamen angenommen. Die Beurkundung galt lt. Standesamt auch für die Bank. Ich habe mit diesem Dokument sofort einen neuen Personalausweis beantragt. Der wurde mir aber aufgrund eines Streiks wochenlang nicht ausgehändigt.
    Ich hätte beinahe nicht mein Gehalt bekommen, weil ich dem Arbeitgeber natürlich auch zeitnah den neuen Namen genannt hatte. Die Bank wollte aber mein Konto nicht umstellen.


    Mein Bruder und ich haben auch eine Generalvollmacht. Das würde ich immer empfehlen, wenn es gilt Dinge mit Banken zu regeln.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, sei beharrlich!
    Wir sollten früher aufhören später zu sagen...

  10. User Info Menu

    AW: Probleme mit der Bank - Vollmachten

    Zitat Zitat von Klarinette Beitrag anzeigen
    Als wir unsere Vorsorgevollmacht beim Notar gemacht haben, hat er uns schon vorgewarnt. Die Banken würden sich gerne sträuben und die Vollmachten nicht anerkennen.
    Wofür macht man eine Vollmacht beim Notar, wenn die dann von Hinz und Kunz nicht anerkannt wird...mehr Sicherheit gibt es doch im Prinzip nicht.

    Zitat Zitat von Tumbleweed_ Beitrag anzeigen
    Nun wollte ich das Konto wegen Kosten und Bequemlichkeit auf ein Onlinemodell umstellen und man sagte mir, nö, geht nicht. Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich mir bei der Bank eine Vorsorge-Vollmacht ausstellen lassen müssen. Meinen Einwand, dass ich doch als Kunde nicht wissen kann, dass es bei der Bank zwei verschiedene Vollmachten gibt, lassen sie nicht gelten.
    Das wusste ich auch nicht...und ist eben auch überflüssig, wenn eine notarielle Vollmacht existiert, die die Bankgeschäfte abdeckt.

    Davon abgesehen bin ich nicht davon überzeugt, dass die normale Bankvollmacht hier nicht ausreichen soll.

    Du willst ja kein neues Konto eröffnen (das darfst du als Bevollmächtigter nämlich nicht), sondern lediglich ein bereits bestehendes Konto in ein Onlinekonto umwandeln.

    Ich konnte dazu im Netz allerdings auf die Schnelle nichts finden, daher ohne Gewähr.

Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •