+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 59 von 59
  1. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.800

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Zitat Zitat von Lakritznase Beitrag anzeigen


    Eine wirklich seltsame Situation. Wir versuchen ruhig und besonnen zu bleiben. Wir sind dankbar das wir aktuell gesund sind.
    ich merke auch, dass wir ruhiger geworden sind. wir bemühen uns besonnen zu bleiben und gehen achtsamer mit unserer umgebung um.

    bei whatsapp gibts einen smiley mit mundschutz, den hänge ich jetzt einfach mal hier hinten dran.

    :)
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  2. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    22

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Liebe Brighid,

    das ist hier auch so .

    Es wirkt alles sehr ruhig. Langeweile habe ich noch immer nicht. Wenn ich nicht ab Mittwoch wieder arbeiten müsste würde ich sicher auch so noch alles Mögliche finden was ich machen könnte .

    Wo ich die letzten Tage so viel Zeit hatte habe ich (natürlich) auch immer mal in die Finanzen geschaut. Ich habe zwar etwas an Rücklagen, da diese aber VWL gebunden sind käme ich da gerade gar nicht ran. Und was ist mir da aufgefallen....? Ich habe keinen Notgroschen für Notfälle . Gerade jetzt sieht man ja wie verdammt schnell es gehen kann das man einen Notgroschen braucht. Habe überlegt wenigstens kleine Beträge weg zu legen und wenigstens anzufangen einen Notgroschen zu bilden. Vor lauter Schuldenberg habe ich sowas völlig aus den Augen verloren...

    Mal sehen wie ich das angehe und trotzdem weiter diesen blöden Kredit abbauen kann.

    Seid lieb gegrüsst, ich hoffe es geht Euch allen der Situation entsprechend gut!

    Eure Lakritznase

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.800

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    22

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Guten Morgen an Alle und willkommen im Mai,

    Ich hoffe es geht Euch allen in dieser verrückten Zeit noch allen gut .

    Hier kommt mein Mai Stand:

    Tilgung: 95,76€
    Zinsen: 84,24€

    Schuldenstand gesamt: Minus 22.515 € und ein paar Cent... ( hab den Rechner auf dem Tablet gerade weg gedrückt ).

    Seit dem 1.4. bin ich im neuen Job. Zu Beginn hatte ich noch Sorge, dass ich aufgrund der Situation gerade wieder entlassen werde. Zum Glück ist alles gut gegangen und ich habe viel zu tun. So geht die Zeit für mich auch schnell vorbei und ich muss nicht so viel über Corona nachdenken.

    Habt alle einen schönen Feiertag!

    Eure Lakritznase

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.800

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    liebe lakritznase

    ihr seid alle gesund? es macht immer freude dich zu lesen.

    ich bewundere deine konsequenz! alle daumen hoch für dich.


    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  6. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    22

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Danke Dir liebe Brighid !

    Uns geht es auch allen gut. Allerdings merken wir doch an den Wochenenden, dass uns unsere Freunde wirklich fehlen. Das war die erste Zeit ok an den Wochenenden nichts geplant zu haben. Aber inzwischen ist es langsam mal gut...

    Sonst freue mich mich zu sehen, dass die Differenz zwischen Tilgung und Zins endlich größer wird. Und ich hoffe auf den Oktober, dass die Sondertilgung mit Hilfe von Schwiemu gezahlt werden kann.

    Ein schönes Wochenende an Alle

  7. Avatar von Chuckeline
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    226

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Zitat Zitat von spreefee Beitrag anzeigen
    Gut, du hast einen Steuerberater, dann bist du ja gut beraten.

    Die Zinsen sind Werbungskosten, ...

    LG
    Super! Ich habe nämlich letztes Jahr meine Studienkredite zurückgezahlt und dabei müsste einiges an Zinsen angelaufen sein, die ich jetzt bei der Steuererklärung geltend machen könnte. Weiß zufällig jemand, ob so etwas auch bei Steuersparprogrammen abgefragt wird? Eine Freundin hat mir Wiso empfohlen, aber ich hab noch nie damit gearbeitet. Oder kann mir jemand eines empfehlen? Ich weiß, es ist ein wenig OT, aber immerhin sind wir hier ganz nah am Sparforum. *büddebüdde*

    Lakritznase, halte durch! Es ist unglaublich befreiend nicht mehr diese beklemmenden Neuaufstellungen von Schulden im Briefkasten zu haben, und ich drücke Dir für die Rückzahlerei die Daumen!


  8. Registriert seit
    06.03.2005
    Beiträge
    3.172

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Dafür benötigst Du kein Programm. Du machst eine Aufstellung, was Du alles an Werbungskosten hattest und trägst das Ergebnis in die Zeile für die Werbungskosten ein.

    Theoretisch könnte es sich auch um Ausbildungskosten statt Werbungskosten handeln, das hängt von der jeweiligen Situation ab. Die haben den Vorteil, dass sie ab dem ersten Euro reinzählen, den Nachteil, dass sie gekappt sind (bei 4000 meine ich mich zu erinnern? Oder verwechsle ich das mit der Kitakappung...?)

  9. Avatar von Chuckeline
    Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    226

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Danke Pia!
    Ich weiß nur von einer Werbungskostenpauschale über 1000 Euro.
    Sagt mal, sollte ich vielleicht eine Strang für Steuertipps aufmachen? Ich hätte auch noch mehr Fragen und will hier nicht vom Thema weglenken.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •