+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 53

  1. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    20

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Halli Hallo an euch Alle ,

    da mein Kredit bei der KfW läuft fällt ein Wechsel dahin leider flach... Aber ich verliere es nicht aus den Augen immer wieder nach einer günstigeren Möglichkeit zu schauen. Vielleicht tut sich ja doch noch was .

    Die Möglichkeit die Zinsen bei der Steuer einzureichen habe ich dann endlich Ende letztes Jahres entdeckt und damit wohl schon einiges verschenkt. Denn es hat sich tatsächlich sehr gelohnt! Das wurde/ wird auch dieses Jahr direkt für Sondertilgungen genutzt.

    Die Möglichkeit das der Arbeitgeber da aushilft klappt leider nicht. Meinen ehemaligen Arbeitgeber hatte ich tatsächlich darum gebeten und wurde ziemlich schroff abgewiesen. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber kann ich mir die Mühe sparen danach zu fragen.

    So bleibt es für den Moment erstmal wie es ist und ich halte es weiter durch. Aber nächste Woche zum 1. werde ich 550€ Sondertilgung zahlen und dann sieht es schon wieder ein kleines Stück besser aus. Den aktuellen Stand werde ich dann berichten .
    Geändert von Lakritznase (25.09.2019 um 12:52 Uhr)


  2. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.512

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Die Möglichkeit die Zinsen bei der Steuer einzureichen habe ich dann endlich Ende letztes Jahres entdeckt und damit wohl schon einiges verschenkt. Denn es hat sich tatsächlich sehr gelohnt! Das wurde/ wird auch dieses Jahr direkt für Sondertilgungen genutzt.
    Verrätst Du mir wie?


  3. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    20

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Liebe Spreefee,

    was genau meinst Du denn was ich Dir verraten könnte?

    Ich antworte Dir schon mal und hoffe das es vielleicht passt . Das ich die Zinsen bei der Steuer absetzen kann habe ich zufällig entdeckt, als ich mal wieder über schnellere Rückzahlungmöglichkeiten geforscht habe... Ich wusste es schlichtweg vorher nicht.

    Inzwischen bin ich ja nicht mehr alleinerziehend und wir lassen unsere Steuer jedes Jahr von einem befreundeten Steuerberater für kleines Geld erstellen (da ich den Kredit nie erwähnt habe hat er wohl auch nicht gefragt). Der hat die Zinsbescheinigung beim FA mit eingereicht. Es kam allerdings tatsächlich nochmal eine Nachfrage bevor diese anerkannt wurde.

    Falls die Antwort noch nicht passend war frag mich doch bitte einfach nochmal genauer, ja?


  4. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.512

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Gut, du hast einen Steuerberater, dann bist du ja gut beraten.

    Die Zinsen sind Werbungskosten, nicht aber Tilgungsbeträge, auch nicht bei Sondertilgung. Deshalb die Frage als du die Sondertilgung erwähntest.

    LG


  5. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.512

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Die Möglichkeit das der Arbeitgeber da aushilft klappt leider nicht. Meinen ehemaligen Arbeitgeber hatte ich tatsächlich darum gebeten und wurde ziemlich schroff abgewiesen. Bei meinem jetzigen Arbeitgeber kann ich mir die Mühe sparen danach zu fragen.
    Da ist der AG frei, kein Arbeitgeber ist zur Vergabe von Darlehen oder Vorschüssen verpflichtet. Manche möchten es aber, gern wie oben erwähnt, gegen Verpflichtungserkärung. Fragen kostet ja nix. Dass da einer mal schroff geworden ist, kann an allem möglichen liegen.


  6. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    20

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Ach so .

    Also mit der Sondertilgung war Folgendes gemeint: das Geld was ich vom FA zurück bekommen habe wurde zum Teil in Form einer Sondertilgung an die Bank zurück gezahlt. Vielleicht habe ich das einfach umständlich geschrieben


  7. Registriert seit
    27.03.2016
    Beiträge
    2.512

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Jetzt habe ich es verstanden! Das ist natürlich super diszipliniert von dir, so holst du durch die Zinsersparnis das Maximum aus der steuerlichen Berücksichtigung heraus


  8. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    20

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Heute möchte ich den freien Herbstnachmittag nutzen, und schon mal meinen Schuldenstand vom nächsten 1. schreiben. Am Kommenden Dienstag gehen 730€ an die KfW, davon werden 550€ Sondertilgung sein, 90,53€ reguläre Tilgung und 89,47€ Zinsen. Damit ist mein Stand des Kredits dann bei immerhin 640,53 weniger Minus als heute noch.

    Immerhin ist der nächste Tausender dann unterschritten. Im Kopf arbeite ich mich gerade von Tausender zu Tausender nach unten. Irgendwie hilfts mir .

    Einen gemütlichen Herbsttag an Alle

  9. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.759

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    toll!

    ich habe den soll-stand zu anfang monatlich aufgeschrieben, nach einer gewissen zeit und einem gefühl von: das klappt- dann quartalsweise.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  10. Registriert seit
    19.09.2019
    Beiträge
    20

    AW: Der Studienkredit- Rückzahlungs- Mutmachstrang

    Danke Brighid !
    Bis jetzt hake ich jeden Monat auf meinem ausgedruckten Tilgungsplan die erledigte Zahlung ab . Und schreibe mit Bleistift rein wann ich Sondertilgungen in welcher Höhe leisten will. Das klappt manchmal und manchmal nicht... Zum Glück ist es ja dann zu radieren .

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •