+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

  1. Registriert seit
    23.05.2019
    Beiträge
    296

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    doppelt


  2. Registriert seit
    05.12.2008
    Beiträge
    13.156

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Die Kreditvergabe ist strengen Richtlinien unterworfen.
    Ein Freund von mir hatte die Zusage der Bank für Kreditbetrag X. Als er ein Jahr später kaufen wollte, hatte sich das geändert. Auch der Vorschlag, dass seine Eltern eine Grundschuld auf ihr bezahltes Haus aufnehmen, wurde abgelehnt.

    Dummerweise hatte er schon die Küche bestellt.

    Die Begründung war, dass er mit 63 zu alt sein, da hat sich wohl was geändert.

    luci
    LEBE LIEBER UNGEWÖHNLICH

  3. Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    426

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Warum Dein Kredit abgelehnt wurde, weiss hier natürlich keiner. Aber, dass er abgelehnt wurde, weiss jetzt auch die Schufa. Und das ist schlecht. Das heißt, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die nächste Bank auch ablehnt UND dass Du schlechtere Konditionen bekommst.
    Wenn die Bank sich zu den Gründen nicht äußert, würde ich deine Kalkulation mal mit einem unabhängigen Experten besprechen. Auf keinen Fall direkt die nächste Anfrage stellen!

  4. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.914

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ist ne Online-Bank aus Berlin��
    Ich hatte neulich ein ähnliches Erlebnis: Ich habe noch nie einen Kredit in meinem Leben aufgenommen, habe auch keine Schulden. Dann bei einer Online-Bank (war in den Mitarbeiterangeboten) einen Antrag gestellt. Es ging um die Restfinanzierung meines Autos / Umschuldung. Wirklich nicht viel Geld. Unterer fünfstelliger Betrag. Ich dort alles eingegeben: Kam raus, dass ich ich nicht "kreditwürdig" bin alleine, sondern nur mit jemand zusammen. Ich habe erstmal geschluckt und dumm aus der Wäsche geschaut und dann schallend gelacht.

    Ich verdiene wirklich gutes Geld, habe schuldenfreies großes Haus mit großem Grundstück in einer Großstadt in sehr guter Lage, muss man ja alles angeben da online und sonst habe ich keine finanziellen Verpflichtungen.

    Ich bin dann zu meiner Hausbank. Den Kredit hatte ich in keiner halben Stunde. Mein Berater hat nur den Kopf geschüttelt, als ich es ihm erzählt habe.

  5. Avatar von Hair
    Registriert seit
    31.12.2014
    Beiträge
    2.518

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Da wird doch normalerweise ein Haushaltsplan gemacht. Wenn das nicht paßt, wird abgelehnt.
    Bei meiner Sparkasse wird das eigentlich offen kommuniziert. Alle regelmäßigen Kosten werden abgefragt, Schufa natürlich, dann muss nich soundsoviel übrig bleiben.

  6. Avatar von Vienna__
    Registriert seit
    10.11.2017
    Beiträge
    2.914

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Ich glaube ja eher, dass die Online-Banken Algorithmen haben, die einfach oft nicht stimmen können. Aber denen ihr Pech. Machen sie halt kein Geschäft. Mit mir zumindest nicht.

  7. Avatar von ereS
    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    14.115

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Ich hatte neulich ein ähnliches Erlebnis: Ich habe noch nie einen Kredit in meinem Leben aufgenommen, habe auch keine Schulden. Dann bei einer Online-Bank (war in den Mitarbeiterangeboten) einen Antrag gestellt. Es ging um die Restfinanzierung meines Autos / Umschuldung. Wirklich nicht viel Geld. Unterer fünfstelliger Betrag. Ich dort alles eingegeben: Kam raus, dass ich ich nicht "kreditwürdig" bin alleine, sondern nur mit jemand zusammen. Ich habe erstmal geschluckt und dumm aus der Wäsche geschaut und dann schallend gelacht.

    Ich verdiene wirklich gutes Geld, habe schuldenfreies großes Haus mit großem Grundstück in einer Großstadt in sehr guter Lage, muss man ja alles angeben da online und sonst habe ich keine finanziellen Verpflichtungen.

    Ich bin dann zu meiner Hausbank. Den Kredit hatte ich in keiner halben Stunde. Mein Berater hat nur den Kopf geschüttelt, als ich es ihm erzählt habe.
    genau das schuldenfrei große haus mit dem großen grundstueck kann dir bei der kreditanfrage das genick gebrochen haben, um keinen kredit zu erhalten
    denn dafuer wird eine hohe unterhaltssumme angenommen, und wenn dann fuer die bank das einkommen in der berechnung dazu nicht stimmt, wird der kredit eben abgelehnt
    und ein unterer fuenfstelliger betrag ist nun mal keine kleine summe fuer eine restfinanzierung eines autos das mit sicherheit schon ein paar jahre auf dem buckel hat
    wie kommt es das du angeblich noch nie einen kredit aufgenommen hast, und von einer "umschuldung der restfinanzierung" sprichst ?
    finanzierung ist doch ein kredit...
    das auge der moderatoren ist ueberall...


  8. Registriert seit
    09.01.2019
    Beiträge
    650

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Zitat Zitat von Vienna__ Beitrag anzeigen
    Ich hatte neulich ein ähnliches Erlebnis: Ich habe noch nie einen Kredit in meinem Leben aufgenommen, habe auch keine Schulden. Dann bei einer Online-Bank (war in den Mitarbeiterangeboten) einen Antrag gestellt. Es ging um die Restfinanzierung meines Autos / Umschuldung. Wirklich nicht viel Geld. Unterer fünfstelliger Betrag...
    Auch wenn es auf den ersten Blick unlogisch erscheint, kommen in dem Fall leider wirklich einige Dinge zusammen, die die Kreditwürdigkeit ungewiss erscheinen lassen.

    1. Noch nie einen Kredit aufgenommen: Die Bank/Schufa hat also mit Dir als Kreditnehmerin keine Erfahrung. Bei jemandem, der schon viele Kredite aufgenommen und brav zurückbezahlt hat (und sei es für Urlaub oder Möbel!), weiß die Bank/Schufa viel besser, wie der Kreditnehmer sich wahrscheinlich auch in Falle eines weiteren Kredites verhalten wird.

    2. Kredit für eine scheinbare Kleinigkeit und das mit großem, abbezahlten Haus im Hintergrund: Hier wird die Bank sehr misstrauisch, weil, wenn jemand eigentlich wohlhabend ist und auch noch gut verdient, benötigt er einen solchen "Kleinkredit" doch eigentlich gar nicht. Zumindest nach der Logik der Bank/Schufa. Die Bank möchte sich auch nicht mit einem abbezahlten Haus herumschlagen, bei dem sie aber noch nicht mal mit einer Hypothek im Grundbuch steht. Der Absicherungswert der Immobilie für diesen Autokredit ist quasi nicht vorhanden.

    Dass Deine Hausbank das anders beurteilt, zeigt dafür, wie gut es ist, für so was jemanden bzw. eine Bank für die täglichen Geschäfte vor Ort zu haben. Der Bankberater meines Vertrauens geht nächstes Jahr in den Ruhestand. Der Mensch war für mich in den letzten 15 Jahren etliche Male Gold wert. Ich hoffe sehr, zu seinem Nachfolger ein nach Möglichkeit ähnlich gutes Verhältnis aufbauen zu können.

    Zur Frage der TE an sich:
    Begründungen für abgelehnte werden wie auch bei Bewerbungen auf Stellen quasi nie angegeben. Damit würde sich die Bank angreifbar machen. Abgelehnte Kreditanfragen sind allerdings wirklich schlecht für den Score.


  9. Registriert seit
    12.11.2016
    Beiträge
    819

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Zitat Zitat von MannMann Beitrag anzeigen
    2. Kredit für eine scheinbare Kleinigkeit und das mit großem, abbezahlten Haus im Hintergrund: Hier wird die Bank sehr misstrauisch, weil, wenn jemand eigentlich wohlhabend ist und auch noch gut verdient, benötigt er einen solchen "Kleinkredit" doch eigentlich gar nicht.
    Das fragt sich nicht nur die Bank


  10. Registriert seit
    23.04.2016
    Beiträge
    4.104

    AW: Kredit abgelehnt - Begründung

    Zitat Zitat von Pola Beitrag anzeigen
    Warum Dein Kredit abgelehnt wurde, weiss hier natürlich keiner. Aber, dass er abgelehnt wurde, weiss jetzt auch die Schufa. Und das ist schlecht. Das heißt, dass die Wahrscheinlichkeit steigt, dass die nächste Bank auch ablehnt UND dass Du schlechtere Konditionen bekommst.
    Wenn die Bank sich zu den Gründen nicht äußert, würde ich deine Kalkulation mal mit einem unabhängigen Experten besprechen. Auf keinen Fall direkt die nächste Anfrage stellen!

    Ja, das solltest du berücksichtigen. Jede weitere Anfrage/Ablehnung wird gespeichert und verschlechtert deine Konditionen.

    Keine Bekannten, die eine Bank empfehlen könnten? Beziehungen?

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •