+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

  1. Registriert seit
    07.08.2014
    Beiträge
    1.406

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Die Forderung wurde von der Bank auf diese Anwaltskanzlei übertragen
    Soll die Kanzlei die Forderung für die Bank einziehen oder ist die Kanzlei jetzt selbst Gläubigerin der Forderung?

    Ohne die Vereinbarung zu kennen, kann man dir hier natürlich nur sehr allgemein antworten. Steht denn in der Vereinbarung irgendwas drin über Abweichung von der vereinbarten Ratenzahlung?
    There are people who have lost every trace of human kindness...


  2. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    609

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Es sind jeder zeit Sonderzahlungen erlaubt, also auch die Tilgung.


  3. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.621

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Um welche Summen geht es denn? Wie hoch ist der Restbetrag und die monatliche Rate?

    Ich würde wahrscheinlich einfach den Restbetrag zahlen und fertig. So können die keine Einigungsgebühr mehr geltend machen.

    Oder würde das mögliche Vergleichsangebot + eine evtl. Einigungsgebühr günstiger liegen?


  4. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    609

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen

    Oder würde das mögliche Vergleichsangebot + eine evtl. Einigungsgebühr günstiger liegen?
    das ist eben die Frage, dazu gibt's keine Angaben


  5. Registriert seit
    23.11.2018
    Beiträge
    1.509

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    würde ich nicht so kompliziert machen (kenne mich aber mit krediten nicht aus), kurzes anschreiben mit der frage:
    was kostet sofortige ablöse, gibt es einen nachlass oder wird das teurer?
    ich denke, egal, wie du fragst - die riechen den braten....
    also lieber geradeaus.
    es gibt so menschen, wenn du da mit kopfschütteln anfängst, endet das in einem schleudertrauma.

    alle elf minuten geht mir jemand tierisch auf den geist.
    ich backpfeife jetzt!


  6. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.621

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Es sind jeder zeit Sonderzahlungen erlaubt, also auch die Tilgung.
    Was spricht jetzt genau dagegen zu tilgen?

    Steht in der Vereinbarung was zu den evtl. entstehenden Kosten einer vorzeitigen Tilgung?


  7. Registriert seit
    30.05.2016
    Beiträge
    609

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Was spricht jetzt genau dagegen zu tilgen?

    Steht in der Vereinbarung was zu den evtl. entstehenden Kosten einer vorzeitigen Tilgung?



    Also werd ich jetzt doch einfach ne mail schreiben

    Danke für eure unterstützung

  8. Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    15.280

    AW: wie formulieren ich ein Vergleichsangebot?

    Zitat Zitat von joringel Beitrag anzeigen
    Man kann doch wohl verhandeln, wenn man etwas auf einmal zurückzahlen kann...……...oder sehe ich das falsch
    Vergleiche werden i.d.R. nur geschlossen, wenn eine Forderung bereits abgeschrieben ist...zumindest war das früher mal so.

    Versuchen kann man es auf jeden Fall, möglicherweise gibt der Gläubiger sich mit einem geringeren Betrag zufrieden, wenn er das Geld dafür in einer Summe bekommt.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •