+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.159

    Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier in der Rubrik richtig.

    Ich versuche seit Monaten mein Premium Konto zu kündigen. Offene Rechnungen landen sofort beim Inkasso. ich bezahle und bezahle, es kommen ständig neue Rechnungen und ich bekomme das Konto nicht los.

    Ich habe direkt überwiesen und mein neues Konto nicht zur Abbuchung hinterlegt.
    Brief habe ich auch schon geschrieben.

    Weiss jemand Rat

    Lieben Dank
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"

  2. Avatar von Gedankentiefe
    Registriert seit
    21.11.2013
    Beiträge
    1.612

    AW: Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    Ja, weiß ich .

    Hatte den Ärger mit dem Laden nämlich genau so.

    Also:

    Ein gepfeffertes Kündigungsschreiben aufsetzen, mit Anwalt drohen.

    Adressiert an die beiden Geschäftsführer von web.de (stehen im Impressum).

    Zusatz im Adressfeld über den Namen: "Persönlich" (unterstrichen & fettgedruckt)

    Brief als Einschreiben versenden.

    Ab da ist Ruhe.

    Sauladen, der... nichts als miese Abzocke.

  3. Avatar von Sentenza_
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    64.398

    AW: Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    Mein Ärger mit denen bestand darin, dass ich ein kostenloses Konto hatte, dann aber von denen Rechnungen bekam. Ab Rechnung Nr. 2 hab ich einen Rechtsanwalt antworten lassen.

    Der Anwalt hatte mich noch angerufen, Web.de hätte geschrieben, ich hätte aber hier, da und dort geklickt, mehr Wasweißich gekauft. Das stimmte nicht, sowas ist mir noch nie passiert.

    Zwei Schreiben des Anwalts haben gereicht, es kam nie wieder etwas.
    You never know how strong you are until being strong is your only choice.
    Bob Marley

    Never argue with idiots. They drag you down to their level and beat you with experience.

    Sentenza®.seit 20.09.2001

  4. Avatar von Phyllis
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    2.159

    AW: Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    danke Euch .. na dann bin ich doch nicht die Einzige
    "Arroganz ist die Kunst, auf seine eigene Dummheit stolz zu sein"


  5. Registriert seit
    19.08.2012
    Beiträge
    5.841

    AW: Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    Ist das ein mieser Laden geworden !
    Vor über 10 Jahren hatte ich auch mal mit denen Ärger, ich war UNGEWOLLT "Club-Mitglied"
    geworden, keine Ahnung ob ich versehentlich irgendwo falsch geklickt hatte.
    Damals wollten sie glaube ich 60 Euro für ein Jahr. Ich nutzte das Mailkonto aber kaum
    und schon gar keine "Premium-Dienste", habe daher sofort gekündigt, bzw. ihnen mitgeteilt,
    dass ich diese "Leistung" nicht wollte- und auch keinen Vertrag mit ihnen abgeschlossen hatte.
    Das ging einige Male hin-und her, auch ein teureres Telefonat war dabei, am Ende gaben sie
    nach und der Spuk war zuende- den Account habe ich gelöscht.
    Sehr unseriös, was die da machen !
    Die Träume sind geheime Tunnel, durch die wir zurück-
    kehren, so daß wir einen Moment lang wieder sind, wer
    wir waren

    Aharon Appelfeld


  6. Registriert seit
    22.07.2018
    Beiträge
    35

    AW: Kündigung des web.de Kontos klappt nicht...ständig Inkasso

    Das ist mir auch schon passiert. Habe ebenfalls eine sehr deutlich formulierte Kündigung mit Drohung meines Anwalts per Einschreiben hin geschickt. Zunächst wurde das ignoriert und behauptet das wäre nie dort angekommen. Habe dann telefonisch mitgeteilt, dass mir der Rückschein des Einschreibens vorliegt und ich es jetzt an den Anwalt gebe. Ab da habe ich nie wieder etwas gehört.

    Viel Erfolg beim loswerden des Ladens! Es ist eine Sauerei was die abziehen!

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •