Thema geschlossen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 56
  1. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Man müsste sich nur mal die Mühe machen, etwas in dieser Rubrik weiter unten zu schauen.

    "Brauche dringend Geld" oder so ähnlich aus Dezember 2017.

  2. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Wie schon geschrieben: die Decke ist zu kurz und es bedarf zusätzlicher Einnahmen und zwar solcher, die nicht zurück zu zahlen sind, sonst verschiebt sich das Problem nur.

    Also, die Einnahmensituation an die Ausgabensituation anpassen und wenn das nicht möglich ist, dann halt umgekehrt.

    Ich habe ja die Vermutung, dass in diesen Strängen darauf gehofft wird, dass irgendwer naiv genug ist, die Kohle anzubieten.

  3. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Glaubst Du wirklich, dass sich hier ein naiver Spender findet, ohne dass jemand in akuter Not ist? Es geht ja nicht mal um "nix mehr zu essen, kein Strom, wohnungslos", sondern um Kohle für ein Leasingauto.

  4. 02.08.2018, 16:19

    Grund
    gelöscht Kasperei / unsachlich

  5. 02.08.2018, 16:22

    Grund
    gelöscht Kasperei / unsachlich

  6. 02.08.2018, 16:26

    Grund
    Respektlos gelöscht

  7. 02.08.2018, 16:29

    Grund
    gelöscht Kasperei/ unsachlich

  8. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Zitat Zitat von kera856 Beitrag anzeigen
    Pfandleihe auf den Ehering ist heftig. Außerdem möchte ich nicht, dass jemand davon erfährt, das würde auffallen. Wir machen gemeinsame Kasse, mein Mann zahlt auch anteilig mehr von allem. ...


    Ich hab in der BH bereits nachgefragt, ist aber leider nicht möglich. Darlehen will ich erst gar nicht fragen. Die meisten Leute, die bei uns arbeiten, verdienen wesentlich besser, da habe ich mich selbst schnell abgeschossen.
    He?

    Na wenn du die Tipps, die es noch gibt,
    nicht annimmst, dann kann es ja nicht so schlimm sein.

    Oder denkst du, hier überweist dir jemand was?
    Geändert von animosa (02.08.2018 um 16:41 Uhr)

  9. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Ach, ich lese jetzt erst die anderen Beiträge. Das haben alle anderen ja auch schon gemerkt.

    Naja, man kann ja mal auf Dummfang gehen…
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  10. 02.08.2018, 16:34

    Grund
    gelöscht OT

  11. 02.08.2018, 16:39

    Grund
    gelöscht unsachlich und respektlos

  12. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Ich habe das diktiert ins Handy. Ich will allerdings nicht behaupten, dass ich immer alles richtig schreibe 😁
    Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.

  13. 02.08.2018, 16:41

    Grund
    gelöscht OT

  14. Inaktiver User

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Ich wundere mich doch sehr, dass es für alle so selbstverständlich ist mit 1.400,-EUR auszukommen. Ich könnte das nicht. Und woher soll die TE Geld aus dem Hut zaubern, sie hat doch diesen Job und noch einen Extrajob. Der Tag hat nur 24 Stunden. Soll sie Nachts auch noch arbeiten?

    Was ich aber nicht verstehe: Leasing ist das teuerste Auto fahren für eine Privatperson. Das ist idR nur für Firmen attraktiv. (Steuervorteile, Liquidität). Ich hätte mir bei akutem Geldmangel einfach ein 2.000EUR Auto von Fähnchenhändler mit Finanzierung gekauft. Ist auch Garantie drauf. Noch billiger ist 50er fahren, im Winter natürlich ätzend. Brauch man keinen Mopedführerschein. Oder wenn möglich: Öffis. Das allerallerbilligste: Fahrrad fahren.

    Wieviel verdient denn Dein Mann? Was habt ihr für Ausgaben? Hast Du darüber überhaupt Überblick?

  15. 02.08.2018, 16:50

    Grund
    gelöscht OT

  16. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Zum Thema Leasingauto: vielen ist überhaupt nicht klar, was sie sich da als Privatperson für einen Vertrag einhandeln. Die sehen nur: ui fein, 149 Ocken im Monat, null Anzahlung *träum*. Nach Ende der Laufzeit gebe ich das Auto wieder zurück und hole mir ein Neues und alles ist nice. Die Fallstricke von wegen Schadenshaftung bei Unfall, (oft überzogene) Forderungen des Leasinggebers bei Ablauf und Rückgabe sind kaum jemand bewusst.

    Mit 1.400 € käme ich auf jeden Fall hin. Sogar wenn ich alleine leben würde. Jahrelang so praktiziert - ohne Auto, aber mit Urlaub, Shopping und was frau so braucht.
    Wenn man mit dem Gehalt nicht hinkommt, wenn man zu zweit ist und sich gewisse Kosten teilt, dann ist da eine Schieflage oder nenn es Leben auf zu großem Fuß.
    Und die TE hat doch mehr als 1.400 €, weil sie ja noch Nebenjobs hat (oder zumindest einen).

  17. User Info Menu

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    @ Bratkartoffel

    Was ist daran so erstaunlich mit 1.400,00 € plus 200,00 € Zusatzeinkommen und dem Einkommen des Partners auskommen zu müssen?

    Es gibt genügend alleinstehende Menschen, die mit 1.400,00 € auskommen , ihre Miete und Fixkosten davon bezahlen und keinen Mangel leiden.
    Liebe ist nicht weil ... sondern trotz und obwohl.
    (Gabriele Krone-Schmalz)

  18. 02.08.2018, 16:56

    Grund
    gelöscht Kasperei

  19. Inaktiver User

    AW: Brauche so dringend Geld. Hilfe.

    Zitat Zitat von schubidu Beitrag anzeigen
    Zum Thema Leasingauto: vielen ist überhaupt nicht klar, was sie sich da als Privatperson für einen Vertrag einhandeln. Die sehen nur: ui fein, 149 Ocken im Monat, null Anzahlung *träum*. Nach Ende der Laufzeit gebe ich das Auto wieder zurück und hole mir ein Neues und alles ist nice. Die Fallstricke von wegen Schadenshaftung bei Unfall, (oft überzogene) Forderungen des Leasinggebers bei Ablauf und Rückgabe sind kaum jemand bewusst.

    Mit 1.400 € käme ich auf jeden Fall hin. Sogar wenn ich alleine leben würde. Jahrelang so praktiziert - ohne Auto, aber mit Urlaub, Shopping und was frau so braucht.
    Wenn man mit dem Gehalt nicht hinkommt, wenn man zu zweit ist und sich gewisse Kosten teilt, dann ist da eine Schieflage oder nenn es Leben auf zu großem Fuß.
    Und die TE hat doch mehr als 1.400 €, weil sie ja noch Nebenjobs hat (oder zumindest einen).
    Und zusätzlich kommen ja auch noch Kosten für Service, Reifen und anderes auf den Leasingnehmer zu. Full-Service-Leasing ist ne Ecke teurer.

    Die TE schrieb sie müssen ihr Haus abbezahlen. Unsere Tilgungsrate liegt schon bei 1.500EUR, ganz zu schweigen von den Nebenkosten, die ein Haus produziert.

    Und nein, ein Haus verkaufen sollte die letzte Option sein. Ein Haus ist auch eine Wertanlage, Altersvorsorge und wenn Abbezahlt eine Einnahmequelle, durch Mietersparnis. Alle Welt jammert darüber, dass sich niemand um private Altersvorsorge kümmert, hier wird´s gemacht und eine Userin schlägt Hausverkauf vor...

Thema geschlossen
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •