+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36
  1. Inaktiver User

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Hallo

    ich hatte einen ähnlichen Fall in meinem Umfeld und meine Reaktion als gutes Zureden nichts mehr nützte:
    eine WA Nachricht mit dem Wortlaut : "Hallo ......... , wenn du mir nicht bis zum 15. des Monats den Betrag von ....€ per Post auf diese Adresse schickst........, bekommst du eine Anzeige bei der Polizei wegen Unterschlagung."
    Und mit einem Mal meldetet sich der Totsteller aus WA und sendete brav den geforderte Betrag


    LG

  2. Inaktiver User

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Zitat Zitat von Margali62 Beitrag anzeigen
    Welche Leute jetzt?
    Leute, die sich Geld leihen und dann totstellen.

  3. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.030

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Im Eingangsposting steht, dass die Frau kein Einkommen hat. Da ist das Scheitern doch vorprogrammiert!

    Wenn ich dieser Person Geld leihe, sollte ich mir vorher Gedanken machen und das ehrlich besprechen. - Da wundert mich nix.
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  4. Inaktiver User

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Sie ist aber wohl verheiratet - dann muss sie es halt vom Taschengeld zurückzahlen. Schulden machen und nicht zurückzahlen ist doch das letzte.

  5. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.219

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sie ist aber wohl verheiratet -
    Ich krieg Taschengeld wenn ich verheiratet bin?

    Gut zu wissen...das muß ich heute Abend gleich mal ansprechen
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  6. Moderation Avatar von Margali62
    Registriert seit
    22.12.2004
    Beiträge
    12.030

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Ja, aber in dem Fall Geld zu verleihen ist auch das Letzte. Das ist doch Scheitern mit Anlauf!
    Moderatorin im Forum

    Trennung und Scheidung,
    Kredite, Schulden und Privatinsolvenz,
    Über das Kennenlernen
    Reine Familiensache

  7. Inaktiver User

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Ich krieg Taschengeld wenn ich verheiratet bin?

    Gut zu wissen...das muß ich heute Abend gleich mal ansprechen
    Klar, wenn du selbst kein EInkommen hast, steht dir ein Teil des Einkommens des Mannes als Taschengeld zu. Wurde weiter oben glaube ich auch mal erwähnt. So ganz ohne Geld sollen Hausfrauen dann doch nicht dastehen.

  8. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    17.219

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Klar, wenn du selbst kein EInkommen hast, steht dir ein Teil des Einkommens des Mannes als Taschengeld zu

    Ich wußte es gibt einen Haken..
    Klar wäre ich gerne die, die vor dem Frühstück Yoga macht oder joggt.
    Ich bin aber die, die halb bewußtlos Kaffee macht und atmet.

  9. Inaktiver User

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Klar, nix is umsonz!

  10. Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    34.193

    AW: Geld verliehen, nun kommt es nicht zurück

    Zitat Zitat von magical Beitrag anzeigen
    Allerdings weiß ich, dass sie sich von einem gemeinsamen Bekannten ebenfalls eine größere Summe lieh und diese inzwischen, wie von den beiden vereinabart, ohne Rückstände zurückzahlte. Also ist irgendwas schon da.
    Was hat denn der Bekannte anders gemacht als du?
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •