Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60
  1. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Zitat Zitat von Anemone Beitrag anzeigen
    Meine superduperbio-Tochter braucht Maggi aufs Ei. Basta.
    Ich hab mich damit auch abgefunden. Auch wenn mein Mann auf Nudeln Maggi tut.
    Maggi auf`s Ei mache ich auch, schmeckt viel besser als nur Salz.

    Und Spaghetti mit Maggi gibt es bei mir auch immer mal wieder.

    Und von "Maggi hat in einer guten Küche nichts zu suchen" halte ich nicht viel, ist mir zu dogmatisch. Es kommt immer auf die Verwendung und die Menge an.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  2. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Bei Maggi hebt sich mir der Magen, ich finde das Zeug einfach nur widerlich. Eklig salzig.
    Mein Mann macht es in die Nudelsuppe.

    Geht mir mit Sojasoße übrigens genau so.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Bei mir spielt auch eine Rolle, dass ich Maggi überhaupt nicht mag, auch kleine Mengen, beispielsweise in Rinderbrühe, nicht. Noch nie.

    Sojasauce mag ich auch nur als Zutat, wenn noch andere Zutaten dabei sind.

    Aber vor allem ist es eben das Mononatriumglutamat, weswegen ich um Maggi einen großen Bogen mache.
    Geändert von Lizzie64 (27.07.2021 um 09:18 Uhr)

  4. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Aber passt Maggi und vielleicht auch Fischsauce ins Feinschmecker-Forum, mal provokant gefragt?

    OK, ich habe es einfach damit, ich bin im Leben nahezu nie mit Maggi in Berührung gekommen (gab es im Eltern- und Großelternhaushalten und dem eigenen nie) und mit Fischsauce auch nur mal ganz marginal probeweise. Ich fand die Fischsauce geschmacklich viel zu dominant und vor allem salzig und habe solche Mini-Dosierungen verwendet, dass ich sie auch gleich weglassen konnte.

  5. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen

    Aber vor allem ist es eben das Mononatriumglutamat, weswegen ich um Maggi einen großen Bogen mache.
    Nach meinem Kenntnisstand ist das Zeug nicht schädlich, solange man es nicht in größeren Mengen zu sich nimmt. Hast Du andere Infos, Liz?
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  6. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Nach meinem Kenntnisstand ist das Zeug nicht schädlich, solange man es nicht in größeren Mengen zu sich nimmt. Hast Du andere Infos, Liz?
    Mir reicht, dass es neurotoxisch wirkt. Bei mir vor allem migräneauslösend. Ich weiß schon, dass ich das Zeug nicht zu 100% vermeiden kann, aber ich bin da schon sehr aufmerksam.

    Und ich finde es als Slowfoodie einfach verwerflich, dass durch Zugabe von haufenweise Mononatriumglutamat an hochwertigen Lebensmitteln gespart wird. Das ist weder gut, noch sauber, noch fair.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  7. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Was industriell verarbeitete Lebensmittel angeht, bin ich da bei Dir.
    Wenn ich aber zuhause selbst mit frischen Zutaten koche, finde ich den kleinen Spritzer Maggi nicht verwerflich.
    Manche Menschen leben so vorsichtig, die sterben wie neu.

    "In Deinem Alter..."
    "Ich bin nicht in meinem Alter!"


    It‘s called a joke. We used to tell them before people became offended by everything.

  8. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Nein, ganz sicher ist der nicht verwerflich.

    Vermutlich bin ich gerade ein bisschen überempfindlich, da ich neuerdings Krebspatientin bin. War. Jedenfalls gesundheitlich ein bisschen heikler als zuvor.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!

    Nur ein gebildeter Geist kann einen Gedanken verstehen, der anders als sein eigener ist, ohne die Notwendigkeit, ihn zu akzeptieren. Aristoteles

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Zitat Zitat von Lea1958 Beitrag anzeigen
    Aber passt Maggi und vielleicht auch Fischsauce ins Feinschmecker-Forum, mal provokant gefragt? ...
    Ich denke, man kann ohne Maggi kochen, aber z.B. thailändischen Gerichten fehlt ohne Fischsoße etwas und man kann das auch nicht durch eine andere Zutat ersetzten. warum auch. Ich verwende Tiparos Fischsoße, die nur Fisch, Salz und Zucker enthält. Gibt es eigentlich in jedem Asia-Laden für wenig Geld.

    Aber es gibt natürlich auch Fischsoßen, die jede Menge Inhaltsstoffe haben, z.B. die von Bamboo Garden, da hilft wie immer der gründliche Blick aufs Etikett.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  10. User Info Menu

    AW: Maggi versus Fischsauce

    Zitat Zitat von Mediterraneee Beitrag anzeigen
    Und von "Maggi hat in einer guten Küche nichts zu suchen" halte ich nicht viel, ist mir zu dogmatisch. Es kommt immer auf die Verwendung und die Menge an.
    Ja, es ist sicher eine Frage der Dosis.
    Ich bin da sicher aus meiner Kindheit "vorbelastet": Bei uns gab es z. B. Nudelsuppe meiner Mutter: Selbst gekochte Rinderbrühe, frisches Gemüse aus dem Garten, selbst gemachte Nudeln.
    Soweit alles super.
    Nur dann kam immer noch ein großer Schwung Maggi hinein und ich habe damals überwürztes Essen als normal gelernt. Das ist mir aber erst als Erwachsene aufgefallen (als ich selbst mehr gekocht habe), dass das viel zu stark war, vor allem übersalzen.
    Schade, da meine Mutter an sich super kocht.
    Was es alles gibt, das ich nicht brauche!
    (Aristoteles)

Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •