Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wann Verjus, wann Essig?

    Es müsste dann vielleicht auch Ersatz für Wein im Essen sein, wenn man keinen Alk zum Kochen brauchen will. Den milden, schätz ich. OK?
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  2. User Info Menu

    AW: Wann Verjus, wann Essig?

    Verjus ist intensiver als Wein. Und der saure ist wirklich sauer, hat aber das "Krallige" vom Essig nicht.
    Er wurde, wie heidpofferl geschrieben hat, als "Zitronenersatz" verwendet, als Zitronen noch echte und teure Exoten waren.
    Das ganze Unglück der Menschen rührt allein daher, dass sie nicht ruhig in einem Zimmer zu bleiben vermögen.
    Blaise Pascal

  3. User Info Menu

    AW: Wann Verjus, wann Essig?

    Als Weinersatz taugt Verjus nicht;man setzt ihn ein wie ein Würzmittel,also sehr sehr sparsam.Geschmacklich ist Wein anders,den kann man in den Speisen tatsächlich wesentlich grosszügiger einsetzen.

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Wann Verjus, wann Essig?

    danke!
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •