Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 113
  1. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Zitat Zitat von Kleinfeld Beitrag anzeigen
    Aber genau das ist doch Geschmacksache. Dem einen schmeckts, dem anderen nicht.

    Ich z.B. kann Champagner so rein gar nichts abgewinnen.
    Wenn du Champagner generell nichts abgewinnen kannst, ist das eben so. Das ist Geschmackssache. Aber wenn jemand schreibt, französische Weine schmecken fürchterlich, vergleicht er französischen Wein mit dem anderer Länder. Das ist dann keine Geschmacksache, sondern ein Vorurteil.

  2. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Zitat Zitat von Pandamum Beitrag anzeigen
    Aber wenn jemand schreibt, französische Weine schmecken fürchterlich, vergleicht er französischen Wein mit dem anderer Länder. Das ist dann keine Geschmacksache, sondern ein Vorurteil.
    Sorry, das hatte ich wohl überlesen. So was ist natürlich völliger Blödsinn.
    Viele Dinge fallen mir einfach so zu,.......Augen zum Beispiel.

  3. Moderation

    User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Zitat Zitat von Avocado_Diaboli Beitrag anzeigen
    Aber genau da bin ich wieder bei meiner Ausgangsfrage: Woher weiß ich, wie ein Wein eigentlich schmecken soll?
    Du mußt das Gelände selber erforschen, das kann keiner für dich tun, dafür ist Geschmack zu individuell. Deswegen: Immer mal wieder was neues ausprobieren.
    Solange man immer nur Milka futtert, weiß man nicht, ob einem nicht andere Schokoladen besser schmecken würden.

    Manchmal haut eine das "andere" vom Hocker, manchmal denkt man "interessant..." und manchmal "pfui". Auf jeden Fall hat man was gelernt.

    Aber man muß nicht! Man kann auch ein Leben lang Milka essen und den günstigen Tafelwein trinken, wenn es einem so gefällt und man keine Lust auf Experimente hat. Das Leben ist, leider, zu kurz, um in allem Experte zu werden.

    Man kann auch das Feld einschränken, indem man nach dem dritten roten/französischem/trockenem/Dornfelder/... sagt, "Die waren alle Pfui, von denen laß ich erst mal. Es gibt so viele andere." Wenn ich drei Islay Whiskys nicht mochte, probiere ich nicht alle restlichen Islays, sondern versuche mein Glück vielleicht mal mit Lowlands. Aber wenn mir fünf Jahre später jemand einen Islay anbietet, probier ich den trotzdem. Man kann ja positiv überrascht werden.
    Geändert von wildwusel (25.02.2021 um 15:50 Uhr)
    ** Moderatorin im Sparforum, und in "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  4. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Die allerbeste Möglichkeit zum Probieren und Lernen sind Weinmessen für das allgemeine Publikum. Momentan finden ja leider keine statt, aber sicherlich spätestens nächstes Jahr.

    Wir gehen zweimal im Jahr zur Wein München, da sind vielleicht knapp 100 Winzer und Vertriebe anwesend.

    Da kannst du probieren, vergleichen, dich beraten lassen...einfach klasse. Wir haben jahrelang überhaupt nirgendwo anders Wein gekauft. Man bestellt dort und bekommt den Wein geliefert.
    dodadadiamoisongdesisahoidaso!
    Im farbenprächtigenGewand aus der Avatar-Manufaktur

    Sommer 2021 - mehr als nur nasse Füße... reinklicken und mithelfen!

    Die neue Hilfsaktion der BuntenKuh für Opfer des Hochwassers




  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Und einfach zum probieren: Weinfeste - wenn sie wieder stattfinden dürfen.

    In der Pfalz und in Rheinhessen kann man gut von Weingut zu Weingut fahren und dort auch im Laden probieren.

    Hier gilt der Spruch: probieren geht über studieren.
    “I want to be around people that do things. I don’t want to be around people anymore that judge or talk about what people do. I want to be around people that dream and support and do things.”
    Amy Poehler

  6. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Bei uns in der Nähe gibt es am jährlichen Winzerfest eine große Weinprobe. Da ist dann die ganze Stadthalle voll mit Leuten an Tischen und alle bekommen in fester Reihenfolge die Weine der verschiedenen Winzern eingeschenkt, natürlich mit Erläuterungen dazu und den passenden Ständen zum mitnehmen der Weine. Ist wirklich ein großer Spaß. Nur nach dem 10. Wein schmeckt man keinen Unterschied mehr und kann den Erläuterungen auch nicht mehr folgen.

    Ach man, wenn corona das mal wieder zulässt
    Kontrolle ist unser größtes Streben und eine der größten Illusionen.


  7. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Es gibt zur Zeit auch sehr viele Online-Weinverkostungen. Wir haben auf diese Weise Winzer und Weine kennengelernt, die uns unter anderen Umständen nicht begegnet wären. Und wir haben auch einige Vorurteile abgebaut. Unter anderem gegen Weine aus Österreich oder Griechenland. Da habe ich ähnlich getickt, wie die- (der?) jenige, der Weine aus Frankreich per se schrecklich findet.
    Es gibt wundervolle Weine aus Griechenland und Österreich.
    Man muss bei den Online-Verkostungen schon bereit sein, etwas zu wagen, denn man bestellt die Weinpakete natürlich vorab und auf Verdacht. Für Wein-Einsteiger ist es vermutlich nicht ganz so geeignet. Unseren Horizont hat es sehr erweitert. Wir sind zwar keine Newbies mehr, aber auch keine Experten.

  8. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Hier wurde ja schon viel geschrieben, ich ergänze um den für mich bedauerlichen Aspekt:

    Bis mir mal ein Wein so richtig gut schmeckt, dauerts und dann würde ich am liebsten dabei bleiben

    Leider, leider und nochmal leider schmeckt er jedes Jahr anders
    Es wird Zeit für eine neue Signatur

  9. VIP

    User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Leider, leider und nochmal leider schmeckt er jedes Jahr anders
    Was für ein Glück!
    Nur der Fabrikwein wird immer gleich zusammengewurstelt. Da hast du manchmal nicht mal den Jahrgang auf der Flasche.

    Beim handwerklich gemachten Naturprodukt ist es anders. Es lebt sozusagen.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  10. User Info Menu

    AW: Was ist guter Wein?

    Gelesen/gehört (Ich glaube im Buch "Darm mit Charme"):

    Jeder Mensch trägt im Verdauungstrakt (wozu auch die Mundhöhle gehört) seine/ihre eigene, individuelle Bakterienflora/-fauna mit sich herum. Die Zusammensetzung dieser Bakterien ist wirklich auf jedes Individuum abgestimmt, und sie ändert sich auch je nach Ess- und Trinkgewohnheiten bzw. Vorlieben für Speisen und Getränke. Sie passt sich mit der Zeit an das an, was wir regelmäßig zu uns nehmen. Wenn wir also ein bestimmtes Getränk oder einen bestimmten Wein häufiger trinken, über einen längeren Zeitraum, dann schmeckt uns das mit der Zeit immer besser. Weil der Bakterienstamm in uns sich darauf einstellt.

    Ich konnte das auch bei mir schon beobachten. In den Jahren, als ich noch regelmäßig abends ein Glas Bier getrunken habe, hat mir das Bier gut geschmeckt. Heute hingegen, nach mehrjähriger Bierpause, irgendwie gar nicht mehr.
    Mit Wein konnte ich früher nie etwas anfangen. Dann habe ich eine Zeitlang regelmäßig am Wochenende ein Glas (Weiß)wein getrunken, und mit der Zeit schmeckte mir das richtig gut. Ich konnte sogar einzelne Weine auseinanderhalten. (Ging vorher nicht.)
    Jetzt habe ich seit ein paar Wochen keinen Alkohol mehr getrunken. Wenn ich noch zwei oder drei Monate abwarte, schmeckt mir wahrscheinlich auch kein Wein mehr.
    Zu Rotwein habe ich nie einen Zugang gefunden, vermutlich weil ich nie regelmäßig welchen getrunken habe. Das schmeckt mir einfach überhaupt nicht.

    Es hat viel mehr mit individueller Gewöhnung und viel weniger mit "objektiven" Geschmackseigenschaften des jeweiligen Getränks zu tun, als man sich vielleicht eingestehen möchte.
    >>Das Leben ist ohne Probleme auch nicht leichter.<< (August Geiger)
    🐧

Antworten
Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •