Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56
  1. User Info Menu

    Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Ein liebgewordenes Ritual über Jahre: der kleiner "Absacker" in Form eines Weinbrandes oder eines Whiskeys spätabends zu ein paar Seiten Lektüre ... Und nun ist aus medizinischen Gründen Alkoholverzicht angesagt oder jedenfalls eine deutliche Reduzierung. Der gemütliche Moment sollte dennoch nicht gleich verlorengehen ... Daher also die Suche nach einer trotzdem edlen und schönen Alternative.

    Erstmals haben wir uns also nach "alkoholfreien Spirituosen" (oder fast) umgesehen, aber recht unterschiedliche Bewertungen gelesen. Gin, Whiskey, Rumersatz etc. - manches kommt ja recht ansprechend und hochwertig daher, wird aber doch meist nur als Bestandteil von Cocktails empfohlen.
    Bestimmt gibt es jemanden, der schon entsprechende Getränke getestet hat oder überhaupt eine gute Idee hat?

  2. VIP

    User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Der alkoholfreie Martini ist geschmacklich ok - aber man darf kein identischen Geschmack nur ohne Alkohol erwarten. Das hatte mich erst irriitert.

    Für andere „Ersatzprodukte“ kann ich nicht sprechen.

    Wir wählen auch gerne Trinkessige für danach.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  3. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Oh, danke,! Trinkessige, in welche Richtung geht das denn? Gibt es da Empfehlungen?

    Möglichweise nicht für den angefragten Einsatzzweck, aber für mich selbst klingt das gerade verheißungsvoll ...

  4. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Mir kommt für den gemütlichen Moment am Abend Tee in den Sinn.
    .

  5. VIP

    User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Coquina Beitrag anzeigen
    Oh, danke,! Trinkessige, in welche Richtung geht das denn? Gibt es da Empfehlungen?

    Möglichweise nicht für den angefragten Einsatzzweck, aber für mich selbst klingt das gerade verheißungsvoll ...
    Hm. Wie beschreibe ich das am besten? Auf alle Fälle ist die Konsistenz nicht wässerig, sondern eher balsamisch. Meistens mit einer Obstrichtung und aus einem guten Wein, die Säure ist im Hintergrund.

    Du kannst ja mal nach den Aperitifessige vom Doktorenhof googeln. Da haben wir unsere her.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  6. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Tee isses in diesem Falle halt nicht so ... Bei mir wär es auch gern ein Espresso.

    Aber vielleicht hat ja doch jemand Erfahrungen mit dem alkoholähnlichen Drinks?

  7. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Wer aus welchen Gründen auch immer auf Alkohol verzichten sollte, muss sich definitiv nach etwas anderem umsehen als sein Lieblingsgetränk ohne Alk. Außer alkoholfreiem Bier schmeckt nichts auch nur annähernd so wie das Original. Die Versuchung ist zu groß, lieber denn doch das Original zu genießen.
    Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel

  8. VIP

    User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Ach, da fällt mir noch was ein: Sanbitter. Campari ähnlich.
    Manchmal kann man nichts machen, außer weiter.

  9. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Opelius Beitrag anzeigen
    Wer aus welchen Gründen auch immer auf Alkohol verzichten sollte, muss sich definitiv nach etwas anderem umsehen als sein Lieblingsgetränk ohne Alk. Außer alkoholfreiem Bier schmeckt nichts auch nur annähernd so wie das Original. Die Versuchung ist zu groß, lieber denn doch das Original zu genießen.
    Danke für diese schonungslose Einschätzung ...

  10. User Info Menu

    AW: Alkoholfreier "Absacker" - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von xanidae Beitrag anzeigen
    Hm. Wie beschreibe ich das am besten? Auf alle Fälle ist die Konsistenz nicht wässerig, sondern eher balsamisch. Meistens mit einer Obstrichtung und aus einem guten Wein, die Säure ist im Hintergrund.

    Du kannst ja mal nach den Aperitifessige vom Doktorenhof googeln. Da haben wir unsere her.
    Also das schaut wirklich nach einem tollen Tipp aus. Ich werde es im Selbstversuch testen, denke ich

Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •