Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 86
  1. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Die Frage von Lea war nicht, wie lange kann ich einen offenen Wein im Kühlschrank aufbewahren und später trinken. Sondern: Gibt es ein bezahlbares, wohlschmeckendes Angebot von Wein in halben Flaschen?

    Halbe Flaschen sind in der Regel (fast) genau so teuer wie ganze Flaschen, der ganze Aufwand - Flasche, Etikett, Korken/Verschluss etc. ist ja derselbe. Wenn man sich von der Vorstellung freimacht, halbe Flaschen zum deutlich günstigeren Preis zu bekommen, dann kann man im Netz einiges finden: Bei Delinat zum Beispiel gibt es ein Probierpaket, sechs Rotweine, je zwei Flaschen à 0,5 l, für 84 €. Keine Ahnung, ob die euren Geschmack treffen, ich habe sie selbst auch noch nicht probiert.

    Bei Weißwein werden eher die besonderen Weine in kleine Flaschen gefüllt: Eisweine, Beerenauslesen etc. Die sind dann entsprechend teuer.

    In meiner (Großstadt-)Rossmann-Filiale gibt es ein, wie ich finde, ganz anständiges Weinangebot, eher für den Alltag als für besondere Gelegenheiten, und dort ist auch die Auswahl an kleinen (keine halben, sondern 0,25) Flaschen größer als im Supermarkt. Vielleicht dort mal schauen, oder auch im Bioladen.

    Ansonsten würde ich durchaus mal bei den Winzern eurer Lieblingsweine nachfragen, was sie im Angebot haben. Das müsste doch eigentlich eine Marktlücke sein bei den vielen Ein-Personen-Haushalten.

  2. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Friert Alkohol? Die Frage ist ernst gemeint....
    Brave Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin... und ich bin verdammt reiselustig





  3. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Gibt es Erfahrungen, wie lange sich Wein nach dem Vakuumieren aufbewahren lässt?

    Der Wein, den ich jetzt weggegossen habe, stand 9 bzw. 11 Tage verkorkt bzw. verschlossen im Kühlschrank. Und da nicht absehbar war, wann der Rest getrunken wird, habe ich entschieden, ihn nicht länger aufzuheben. Das ist so der übliche Ablauf bei uns. Es handelt sich nicht um Tage, sondern es geht schnell mal um mehrere Wochen, in denen wir zu Hause keinen Wein trinken.
    Diesmal fand ich es besonders schade, da es wirklich gute Weine waren, zu denen es auch noch eine emotionale Geschichte gab. Aber die ohne das richtige Drumherum und ohne Lust zu trinken, bringt es ja auch nicht.

    Vielleicht muss ich wirklich mal die Supermarkt-Weine probieren. Oder in der Kaufhaus-Lebensmittelabteilung schauen, das Sortiment dort ist eigentlich gut und vielleicht findet sich da auch was. Ich fände es einfach ganz nett, eben mal spontan ein Glas trinken zu können. Wenn dann eine kleine Neige bleibt, ist das dann auch egal.

    Weine, die als Kochwein gelten, kaufe ich eigentlich nicht. Entweder dieselbe Sorte zum Kochen und Trinken, dass sind dann auch eher Gerichte, bei denen ich die Saucen abschließend mit einem Schuss Wein verfeinere. Bei Schmorgerichten, die nicht zur Gästebewirtung gedacht sind, ersetze ich Wein mittlerweile oft mit einem guten Essig und etwas Beerengelee oder anderen Früchten, geschmacklich ist das fast nicht zu unterscheiden.

    Tja, ich weiß, ist ein Luxusproblem.

  4. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Es gibt Weine in Schlauchboxen, heißt, glaube ich, Bag-in-Box. Das sind zwar auch nicht die absoluten Edelweine und dann auch gleich mehrere Liter, aber die Folie schließt den Wein luftdicht ab. Hält angeblich bis zu zwei Monaten.

  5. Moderation

    User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Das mit dem Einfrieren würde mich auch interessieren - nicht zum trinken, aber zum Kochen sollte eigentlich kein Problem sein.
    Wobei ich durchaus auch verkorkte Weine zwei Wochen im Kühlschrank lagere und im Moment mache ich aus dem Rest manchmal noch Glühwein.


    Ich habe im Sommer immer gerne einen Weißwein im der Box im Kühlschrank, weil ich als Alleinlebende das gleiche Problem habe, ich trinke gerne mal ein Glas, aber eben nicht mehr und dafür ist der Wein im Plastikbeutel ideal. Da gibt es eher keine Spitzenweine, aber durchaus trinkbare und aufgrund des Vakuums im Beutel halten die viele Wochen.

    Gibt es zB bei Jacques Weindepot und da kann man sie auch vor dem Kaufen probieren .... also normalerweise.
    Das Angebot ist nach meiner bisherigen Erfahrung besser als bei halben Flaschen.


    Gibt es vielleicht auch direkt von manchen Weingütern.
    Hat den Vorteil, der Wein ist immer wie frisch und kann glasweise gezapft werden, Nachteil man hat mindestens drei Liter den gleichen Wein.
    Lassen Sie mich niemals in den gewöhnlichen Fehler verfallen, zu meinen, dass ich verfolgt werde, wann immer mir widersprochen wird. Ralph Waldo Emerson

    Freiheit ist, wenn jeder sich auf seine Art zum Deppen machen kann.

    Profilbild © edwardbgordon
    Moderation:
    "Rund um den Job", "Mietforum" und "Selbstständige, Freiberufler & Co"

  6. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Der Wein, den ich in halben Flaschen im Weinladen bekomme, ist im Verhältnis natürlich teurer als ganze Flaschen dieser Sorten. Das ist okay.

    Ins Rossmann Weinregal habe ich ehrlich gesagt noch nie geschaut, aber vielleicht mal einen Versuch wert.

    Wahrscheinlich muss ich wirklich mal bei den anderen Weinhändlern in meiner Stadt stöbern, viele haben wahrscheinlich auch online-shops, wo ich sehen kann, was sie haben. Ich bin eher eine Freundin des stationären Handels. Ich wohne fernab von Weinbau-Gebieten, also Direkt-Bezug fällt weg.

  7. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Zur Resteverwertung: Rotwein-Risotto. Und aus einem guten Weißwein kann man ein Sorbet machen, aber ich weiß nicht, wie lange sich das im Tiefkühler hält. Ich hatte mal ein Rezept für ein Gewürztraminer-Sorbet, das war wirklich ein besonderes Dessert.

    Und natürlich auch Gelee kochen - das kannst du dann wieder zur Verfeinerung von Gerichten werwenden.

  8. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Zitat Zitat von LC Beitrag anzeigen
    Friert Alkohol? Die Frage ist ernst gemeint....
    Denke schon, vielleicht nicht superfest? Ist ja nicht so hochprozentig. Hab aber keine Ahnung, könnte mich nicht erinnern Wein eingefroren zu haben. Aber ich denke zum kochen müsste das doch gehen?
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Wein im Schlauch hält bis zu drei Monate. Das funktioniert super. Wir kaufen häufig Rotwein bei Jacques so. Weißwein passt nicht in unseren Kühlschrank.
    Unterstütze gegen Krebs - werde StammzellenspenderIn - DKMS
    Moderatorin "Schule, Uni, Studium & Ausbildung" "Gehören Kinder zu einem erfüllten Leben dazu?" Coronavirus & Userin

  10. User Info Menu

    AW: Guter Wein in "halben" Flaschen gesucht

    Klar kann man Wein einfrieren. In Eiswürfelbehältern. Und dann für Saucen verwenden.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

Antworten
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •