Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 58
  1. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Zitat Zitat von jofi2 Beitrag anzeigen
    Ich habe, ehrlich gesagt, noch nie einen Panettone gegessen, der mir geschmeckt hat.
    Und ich dachte schon, ich bin alleine, weil ich dem so gar nichts abgewinnen kann.

    Die Bäckerinnen kann ich beruhigen: Schwiegermutter kommt aus Italien und die kauft das immer, das wird nicht selbst gemacht. Dabei wäre das vermutlich kein Problem für sie.

  2. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Zitat Zitat von Tigerente Beitrag anzeigen
    Charly, "Heimatstadt" ist die Stadt, in der ich geboren bin. Das ist leider nochmal 250 km südlich vom Wohnort Deines Kindes.


    *grmpf

    Kann jemand eine gekaufte Marke empfehlen?
    Ohne Zusatzzeug, hab Jahrzehnte keinen mehr gegessen, aber hab nun doch Lust drauf
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  3. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Voila - an mir soll die Produktion nicht scheitern:

    www. cooktaste.de/feiner-panettone-mit-wenig-aufwand/


    An Dir scheitert die Produktion nicht, aber am Rezept.
    Uff- wenn das einfach ist.....
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  4. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Ja - nachdem ich das gelesen hatte, war mir klar, warum man die Produktion inzwischen auch in Italien in versierte professionelle Hände gelegt hat und die gemeine Hausfrau ihre Finger davon läßt.

    Angeblich sei der Beste (laut eines natürlich unkompletten Tests der Süddeutschen) der von Loison, kostet aber auch den stolzen Preis von 17,90 € (Loison Pasticceri, Costabissara Venetien). Und ganz ohne Emulgatoren usw. kommt der auch nicht aus.

    Und wenn Du noch ergattern kannst - Bäckerei Arnd Erbel - der macht den - OHNE komische Zusätze:
    arnderbel.de/produkt/panettone/
    Inhalt: Weizen, Sauerteig, Butter, Vollei, Eigelb, Rohrzucker, Rübenzucker, Orangeat, Rosinen, Honig, Zitronen, Meersalz, Vanille
    Geändert von Antje3 (16.12.2020 um 13:48 Uhr)
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  5. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Ich habe hier noch ein Rezept gefunden - die Fattoria La Vialla kennen einige vielleicht als Versand für italienische Bio-Lebensmittel.

    Weihnachten gibt es gerne mal Pakete mit einen Kochbuch - und dankenswerterweise enthält auch jeder Katalog Rezepte - inzwischen gibt es diese Sammlung auch online.

    www. lavialla.it/de/rezepte/rezept/dessert/der-panettone-von-la-vialla.html

    Der ist aber mit Hefe und Olivenöl.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  6. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Ich dachte auch immer an Hefe. Der echte darf gar keine enthalten, hat mir gerade Tante Wiki beigebracht. Weizenmehlsauerteig. Das erklärt mir nach Jahrzehnten auch, was dieser Sonder-Gugelhupf mit Brot zu tun hat. Aufgeblasenes und zu den Festtagen gesüßtes halt.
    Bri lohnt sich immer.^^

    Meins war er nie, der Panettone. Aber einen Strang dazu find ich nett.
    *
    Der Adler fängt keine Mücken.


    'Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz' ist Kindergartenniveau. - Igor Levit


    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    ..und ich hab den noch nie gegessen und mal nachgesehen bei den Rezepten im Netz. Was da ganz lecker aussieht, sind Miniteile, so Panettonemuffins, das könnte mir schmecken zum Kaffee.
    Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, neue Landschaften zu suchen, sondern mit anderen Augen zu sehen.
    Marcel Proust

    Wir glauben Erfahrungen zu machen,
    aber die Erfahrungen machen uns. (Eugène Ionesco)
    ------------------------------------

    Moderation 60+, Kochen für Feinschmecker, BRIGITTE-Diät,
    Essen - Genuss oder Frust? Rücken

  8. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Ich habe hier noch ein Rezept gefunden - die Fattoria La Vialla kennen einige vielleicht als Versand für italienische Bio-Lebensmittel.

    Weihnachten gibt es gerne mal Pakete mit einen Kochbuch - und dankenswerterweise enthält auch jeder Katalog Rezepte - inzwischen gibt es diese Sammlung auch online.

    www. lavialla.it/de/rezepte/rezept/dessert/der-panettone-von-la-vialla.html

    Der ist aber mit Hefe und Olivenöl.
    Das Rezept ist hübsch.
    Aber ich kann mir gar nicht gut vorstellen das es um die Jahreszeit gut gelingt mit dem Mutterteig.Da doch eher im Sommer/Herbst.

    Ob alternativ universelle Weinhefe geht? Und damit der Sauerteigansatz?
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  9. Moderation

    User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Ich backe jedes Jahr zur Weihnachtszeit zum Verschenken ungefähr 50 Mini-Panettone, die sind bei den Empfängern immer heißbegehrt.

    Sehr reichhaltiger Hefeteig, ich backe die in Tulpenförmchen und wickle sie nach dem Abkühlen erst in Frischhaltefolie und dann in ein Cellophan-Tütchen ein, die bleiben (theoretisch) wochenlang saftig und frisch.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

  10. User Info Menu

    AW: Das Mysterium des Panettone

    Da fehlt was wichtiges bei der Beschreibung der Tulpen-Panettone
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •