+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 188

  1. Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    1.014

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Zitat Zitat von red_gillian Beitrag anzeigen
    Stimmt, das ist auch noch was Tolles. Ich frag mich immer, wie das geht, der liegt doch nur auf - reicht da einfach das Gewicht?
    Und eine saubere Verarbeitung. Ich nehme an, das unterscheidet die teuren von den billigen Modellen.
    Gusseisen? Was geht denn da kaputt? Dass die Emaille springt, könnte ich mir vorstellen, aber so ganz kaputt?
    Sie sind unglücklich auf die Griffe gefallen und es ist jeweils ein Stück Topf mit Griff dran rausgebrochen. Ich habe bitterlich geweint, das war ein Haufen Geld, der da kaputtgegangen ist.

  2. Avatar von kuhliebe
    Registriert seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.545

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Ich besitze einen einzigen der Marke Lodge.
    Einen Runden. Ich backe Brot darin (wird leer mir dem Ofen aufgeheizt) und der Deckl kann als Pfanne genutzt werde. Für Burger oder Fleischspiese. Ich schmor auch Gulasch oder mal Wild drin.
    Wird alles super.
    Allerdings ist er mega schwer. Gusseisen halt.

    Einen Bräter aus Emaille schwarz /blau hab ich schon immer. Da Brate ich gern. Bekommt eine schöne Farbe und tolles Aroma. Sehr oft im Einsatz

    Sonst Edelstahltöpfe. Hätte ich einen Gasofen und würde neu mit dem Kaufen der Töpfe und co beginnen und das kochwissen von heute haben hätte ich Gusseisen und Emailletöpfe.

  3. Avatar von red_gillian
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Zitat Zitat von roderic Beitrag anzeigen
    Ich nehme an, das unterscheidet die teuren von den billigen Modellen.
    Hm - ich hab ja keinen teuren, aber dicht ist der auch.

    Sie sind unglücklich auf die Griffe gefallen und es ist jeweils ein Stück Topf mit Griff dran rausgebrochen. Ich habe bitterlich geweint, das war ein Haufen Geld, der da kaputtgegangen ist.
    Uuh.
    Whoever is unjust, let him be unjust still.
    Whoever is righteous, let him be righteous still.
    Whoever is filthy, let him be filthy still.
    Listen to the words long written down
    When the man comes around.

    - Johnny Cash, When the man comes around

  4. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.817

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Nicht für Nuttennudeln
    Könnte mich bitte mal jemand aufklären?
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  5. Avatar von red_gillian
    Registriert seit
    17.04.2010
    Beiträge
    4.757

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Könnte mich bitte mal jemand aufklären?

    Pasta alla puttanesca.
    Angeblich entstanden, weil die süditalienischen Damen des Gewerbes zu wenig Zeit zum Einkaufen hatten und deshalb fürs leibliche Wohl etwas brauchten, das schnell aus dem Vorrat herzustellen war.
    Whoever is unjust, let him be unjust still.
    Whoever is righteous, let him be righteous still.
    Whoever is filthy, let him be filthy still.
    Listen to the words long written down
    When the man comes around.

    - Johnny Cash, When the man comes around

  6. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    17.316

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Zitat Zitat von red_gillian Beitrag anzeigen
    Pasta alla puttanesca.
    Angeblich entstanden, weil die süditalienischen Damen des Gewerbes zu wenig Zeit zum Einkaufen hatten und deshalb fürs leibliche Wohl etwas brauchten, das schnell aus dem Vorrat herzustellen war.
    Ich übe zwar eine andere Profession aus, aber bei mir gibt es die auch oft aus dem spärlichen Vorrat
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  7. Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    4.817

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Man (Frau) lernt ja nie aus.... Danke
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  8. Avatar von ikara
    Registriert seit
    20.10.2006
    Beiträge
    15.758

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    katelbach, wenn Du ernsthaft überlegst: Das große grüne Haushaltswarengeschäft in der Mitte der Stadt hat momentan die Cocotten von Staub und auch die von Le Creuset ordentlich reduziert im Angebot.

    Staub ist nicht so mein Fall, aber mit den Creuset-Töpfen liebäugele ich schon eine ganze Weile ... heute wäre es fast so weit gewesen ...


    I am the master of my fate: I am the captain of my soul.

    William E. Henley

  9. Avatar von Blila1
    Registriert seit
    11.07.2019
    Beiträge
    6.195

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Zitat Zitat von Spadina Beitrag anzeigen
    Könnte mich bitte mal jemand aufklären?
    pasta alla puttanesca: puttana=Gewerbetreibende, Kokotte in etwa auch. Kommt von Hühnchen (s. Wiki), der Topf ist fürs Hühnchen
    Das ist ein Experiment. Gespannt erwarte ich, was die Autokorrektur aus meinem Text macht

  10. Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    6.769

    AW: Cocotte: Braucht man eine? Rund oder eckig? Wie groß?

    Da hat man seit Jahren eine Cocotte und weiß es nicht mal.

    Ich habe eine sehr hübsche rote von, ich glaube, Küchenprofi. Benutze ich höchst selten, wahrscheinlich, weil sie mir für länger garende Fleischgerichte geschenkt wurde und ich die kaum zubereite.

    Ich benutze zwei gusseiserne Pfannen, eine Le Creuset und eine noname aus einem Sonderverkauf, die ich besonders liebe, bei Bedarf mit Glasdeckel, den ich noch woanders her habe, sowie seit kurzem eine kleinere, topfig tiefe ofenfeste Geschichte in lila mit ohrigen Henkeln, auf die daher kein Deckel passen würde. Sehr schön zum Schmurgeln und schmoren.

    Damit koche ich alles außer Dingen, die wirklich gekocht oder blanchiert werden.
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit" und im "Corona"-Forum

+ Antworten
Seite 3 von 19 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •