+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
  1. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.431

    Umfrage Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Hallo ihr Lieben,

    poste das mal im "Feinschmecker", passt mE besser.

    Wir kochen für uns (2 Personen) abends immer warm, und für mich ist das auch meine Hauptmahlzeit.

    Ich möchte mehr vorkochen, bzw einmal kochen und an zwei Abenden davon essen, eventuell plus eine Portion fürs Büromittagessen für Herrn Sugarnovus.

    Allerdings sollte es dabei auch nicht zuuu langweilig werden (spätestens nach 2 Abenden möchte ich was anderes).

    Ein wenig die Crux bei uns ist, dass, wenn mehr vorgekocht wird, auch automatisch an Abend 1 mehr gegessen wird. Kontraproduktiv.

    Hab ihr Erfahrungen und Tipps? Friert ihr auch ein? Kocht ihr alles vor, auch die Beilagen - oder wechselt ihr euch ab? Habt ihr Gerichte, die sich super eignen?

    Ich sammle gerade Gerichte, die (fast immer) besser aufgewärmt schmecken:
    - Suppen
    - Currys
    - Bolognese
    - Chili con carne

    Gerne her mit dem, was funktioniert, und was nicht.


  2. Registriert seit
    22.03.2005
    Beiträge
    1.945

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Hallo Sugarnova,

    der Klassiker Eintöpfe, schmecken am zweiten Tag noch besser und lassen sich super einfrieren. Ansonsten auch Lasagne, Pizza, gefüllte Teigtaschen und Reisgerichte funtionieren.

    Gruß, Aster


  3. Registriert seit
    01.08.2019
    Beiträge
    693

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Die gesamte Palette winterlicher Kohlgerichte schmeckt aufgewärmt sehr gut, vorher natürlich nicht totkochen.

    Wie kann Herr S. im Job "kochen"? Mikrowelle? Herd? Henkelmännchen?

  4. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.431

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Alma_Svensson Beitrag anzeigen
    Die gesamte Palette winterlicher Kohlgerichte schmeckt aufgewärmt sehr gut, vorher natürlich nicht totkochen.

    Wie kann Herr S. im Job "kochen"? Mikrowelle? Herd? Henkelmännchen?
    Nur Mikro, sehr limitiert.

  5. Avatar von twix25
    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    11.871

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Ich bin noch nie fähig gewesen, etwas lecker Gekochtes einzufrieren und ohne extremen Geschmackverlust danach zu essen:-(

    Daher koche ich gern mehr und veränder es :

    Kartoffeln werden zu Bratkartoffeln
    Nudeln auch zu Bratnudeln

    Heringesfilet mag ich auch gern 2 tage essen
    ************************************************** **************************************

    Ich so : "Och bitte" - Mein Leben so : "Nö!"

    Ich wieder: "Och bitte"

    Mein Leben so : "Naaaa guut"


  6. Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    6.373

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Da Herr Tigererpel bei der Arbeit auch nur sehr eingeschränkte Ressourcen hat, was zu kochen, und keine Gelegenheit weit und breit, was warmes zu bekommen, frieren wir auch relativ oft Reste ein oder er nimmt sie am nächsten Tag mit.
    Außer den von Dir genannten Sachen gehen generell Nudeln mit fast beliebigen Saucen. Muss aber genug Sauce sein, dass die Nudeln auch wirklich gut damit bedeckt sind.
    Jegliches Fleisch mit Sauce, also auch Gulasch, Rouladen etc.
    Aufläufe kann man auch ganz gut aufwärmen.
    Im Sommer nimmt er auch mal Nudelsalat mit oder so, irgendeinen sättigenden Salat, der um so besser schmeckt, je länger er durchzieht.

    Ich habe mich kürzlich hinreißen lassen, mal so ein Meal-Prep-Kochbuch zu kaufen, einfach weil ich die Idee gut finde, mit einmal kochen für zwei Tage leicht unterschiedliche Gerichte zu haben, aber noch nichts ausprobiert.

  7. Avatar von coryanne
    Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    8.458

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Ich finde auch, dass Nudelaufläufe noch am nächsten Tag gut schmecken. Wenn ihr Fleisch mögt, kannst du auch einen Braten machen und dazu dann verschiedene Beilagen.

    Ich koche eigentlich von fast allem 4 Portionen...

    Das Problem mit dem Zuvielessen am 1. Tag kannst du doch umgehen, wenn du sofort die Portionen für den nächsten Tag in Behälter füllst, also gleich in 4 Portionen einteilst. Falls ich am 2. Tag mal weniger habe, mache ich noch einen Salat dazu.

  8. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.526

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Sugarnova Beitrag anzeigen

    Ein wenig die Crux bei uns ist, dass, wenn mehr vorgekocht wird, auch automatisch an Abend 1 mehr gegessen wird. Kontraproduktiv.
    Gar nicht erst die volle Portion auf den Tisch stellen - sondern die "Zusatzportionen" gleich abfüllen und in den Kühlschrank/Gefrierschrank.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..

  9. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.431

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von twix25 Beitrag anzeigen
    Ich bin noch nie fähig gewesen, etwas lecker Gekochtes einzufrieren und ohne extremen Geschmackverlust danach zu essen:-(
    Echt, twix? Ich friere manchmal Hack oder Fleisch ein, wenns im Angebot war.

    Hab da noch nie was Negatives feststellen können.

  10. Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    21.431

    AW: Meal-Prep und Vorkochen - Erfahrungen?

    Zitat Zitat von Antje3 Beitrag anzeigen
    Gar nicht erst die volle Portion auf den Tisch stellen - sondern die "Zusatzportionen" gleich abfüllen und in den Kühlschrank/Gefrierschrank.
    Jip, gleich wegschaffen.

    Wir haben es noch nicht so drauf mit Portionsgrössen - heute gabs Risotto, und wir haben etwas zuviel gekocht (Risotto aufwärmen ist nicht Herr Sugarnovus Fall).

    Um einen Rahmen zu nennen - wir essen beide jeweils eine Portion, manchmal ich mit Nachschlag (weil ich mittags nicht so viel oder gar nix esse).

+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •