+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516
Ergebnis 151 bis 159 von 159

  1. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    1.541

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Zitat Zitat von frei_gedank Beitrag anzeigen
    Ich muss jeden Tag Nudelauflauf essen?
    Wenn Du magst , wenn Du Kutteln magst, dann Kutteln!


  2. Moderation Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    14.748

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Heute Abend gibt es Pho Bo vom Vietcong gekocht.
    Die mag ich nämlich, im Gegensatz zu einigen wenigen anderen Esswaren

    Ich habe ein paar starke Aversionen, von denen eine aufgrund häuslicher Folter entstanden ist.
    Jedoch gab es nichts, bei dem meine Eltern (meine Mutter, that is, mein Vater interessierte sich nicht für Essen) gesagt hätten, dies und das sei Igitt.

    Ich hab sie mir selbst erarbeitet, sozusagen. Und ich teiel sie auch mit, weil ich das dann wirklich auch nicht essen oder riechen kann.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin
    Geändert von katelbach (22.05.2019 um 16:59 Uhr)

  3. Avatar von Ivonne2017
    Registriert seit
    09.08.2017
    Beiträge
    4.444

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Ich mag eigentlich alles, außer ausgerechnet das, was ich heute hier lesen musste (Pansen, Hirn und Tofu)

    Bin so erzogen, fast alles zu essen umd spontan fällt mir nichts ein, wogegen ich eine Abneigung hätte.

    Frisch muss das Essen natürlich sein und gut zubereitet.

    Ach doch: Kantinenessen find ich eklig.
    Mag ich gar nicht riechen.

    Heute gibt es nach langen Beratungen Pommes mit Currywurst und Salat.

    LG Ivi

  4. Avatar von bunte-Kuh
    Registriert seit
    20.06.2018
    Beiträge
    11.221

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Letzter Nachtrag zum Thema: „Iiih!“ der Kinder.

    Sie sind mittlerweile erwachsen und nicht mal, als sie wirklich noch Kinder waren, haben sie tatsächlich „Iiih!“ gesagt - weder zuhause noch auswärts.

    Aber sie haben früher einfach manche Sachen nicht gegessen. Miss Kuh mag Salat mittlerweile gern, der Jüngste nur in Form von Nudel- oder Kartoffelsalat und den Erstgeborenen kann noch heute ich mit Tomaten und Paprika jagen.

    So hat eben jeder seine Vorlieben und ich habe meine Kinder nie zum Essen gezwungen.

    Das hab ich besser hinbekommen als meine Mutter bei mir...

    Und damit zurück zum Thema.

    Morgen gibt es für mich Pellkartoffeln mit Frühlingsquark - vielleicht ein bißchen Spargel dazu.

    Die anderen können die übrigen Nudeln und die restliche Bolognese haben.

  5. Avatar von fritzi72
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    4.474

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Zitat Zitat von bunte-Kuh Beitrag anzeigen
    . Also wird es auf eine gepflegte Bolognese hinauslaufen, in der ich heimlich winzige Gemüsewürfel verstecke.
    .
    Mindestens Möhre und Sellerie oder Petersilienwurzel kommt bei mir immer für den Geschmack dazu, Zucchini, Paprika optional.

    Als meine Tochter im Grundschulalter war, hat sie sich mal bei einer Schulfreundin, die zum Essen bei uns war, entschuldigt, weil bei uns so viel Gemüse in der Soße ist

    Zitat Zitat von frei_gedank Beitrag anzeigen
    Juhu, wieder die altbekannte Diskussion.

    .
    Ich will gar kein Öl ins Feuer gießen, habe aber noch eine Frage dazu:

    Warum sortiert Ihr für die Kinder vor?
    Meine Kinder müssen unbeliebte Zutaten auch nicht essen, aber wenn die so im Essen mit drin ist, dass man sie nicht extra serviert, dann sortieren sie einfach selbst aus.
    Klar, bei ganz kleinen Kindern (und Enkeln) sieht es anders aus, aber mir wäre das schlicht zu viel Aufwand, für jeden vorzusortieren.

    Und noch eine Anmerkung:

    Zitat Zitat von ereS Beitrag anzeigen
    ich kenne kinder die inzwischen erwachsen sind, die haben als kinder sehr gerne meeresgetier aller art gegessen
    von gambas bis ueber muscheln bis hin zu austern
    ein junge hat mit vorliebe weinbergschnecken gegessen
    es war immer koestlich zu sehen, wenn ein 4-jaehriger mit dem schneckenbesteck hantierte

    die kinder essen diese sachen heute noch gerne
    Das ist sicher oft so und ich biete grundsätzlich ein großes Repertoire an.
    Aber dass Dinge, die man im Kindesalter mag im Erwachsenenalter immer noch gern gegessen werden, ist nicht zwangsläufig: ich mochte als Kind Schnecken (mein Opa war ein Fan der französischen Küche, deshalb bekam ich die öfter) und kann sie heute absolut nicht mehr leiden (was meine Mutter leider ausblendet: „aber als Kind....“).
    Wenn mich die weltpolitische Lage deprimiert, denke ich an die Ankunftshalle in Heathrow. Es wird immer behauptet, wir leben in einer Welt von Hass und Habgier, aber das stimmt nicht. Mir scheint wir sind überall von Liebe umgeben. Oft ist sie weder besonders glanzvoll noch spektakulär, aber sie ist da. Väter&Söhne, Mütter&Töchter, Ehepaare, Verliebte, alte Freunde.
    Ich glaube, wer darauf achtet, wird feststellen können, dass Liebe tatsächlich überall zu finden ist

    Intro "Tatsächlich Liebe"


  6. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    140

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Wir fahren die Politik, dass jedes Familienmitglied ein bisschen von allem auf den Teller bekommt. Wer etwas nicht mag, schiebt es kommentarlos (!) an den Rand und seziert das restliche Essen nicht.

    Heute waren übrigens Nudeln "igittibapfui", dafür hat das trotzende und eigentlich nicht käsebegeisterte Kleinkind mit Appetit einen halben Block Gorgonzola gefuttert, der eigentlich für die Große gedacht war, aber von ihr verschmäht wurde.

  7. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.287

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Zitat Zitat von fritzi72 Beitrag anzeigen

    ich mochte als Kind Schnecken (mein Opa war ein Fan der französischen Küche, deshalb bekam ich die öfter) und kann sie heute absolut nicht mehr leiden (was meine Mutter leider ausblendet: „aber als Kind....“).
    dito
    Dafür konnte ich Rosenkohl und Dicke Bohnen für gut 40 Jahre meines Lebens nicht ausstehen- die esse ich jetzt ganz gern.

    Zitat Zitat von AlmaSvensson Beitrag anzeigen
    Wer etwas nicht mag, schiebt es kommentarlos (!) an den Rand.

    Nicht nur auf Dich bezogen , aber was macht ihr alle mit dem aussortierten Essenbestandsteilen?

    Zitat Zitat von AlmaSvensson Beitrag anzeigen
    seziert das restliche Essen nicht.
    Kind 2 ist erwachsen und seziert nach wie vor einige Gerichte in die einzelnen Bestandteile.
    Die werden dann fein säuberlich auf dem Teller in Kategorien eingeteilt und nach einem uns nicht zugänglichen Muster gegessen.
    Außer Kapern, Hähnchenhaut, Kruste beim Braten, die schiebt sie dann auf andere Teller weiter.

    Heute:
    Chlodnik nehme ich mit zur Arbeit
    Mittags Kaninchen mit Spargel. Risottoreis ist leider alle, da werden es wahrscheinlich Nudeln
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  8. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    30.527

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Hier gibt es heute eine Rindfleischsuppe mit Gemüse und Nudeln.
    Niemand ist mit einem Etikett um den Hals auf die Welt gekommen, auf dem steht "Mensch erster Qualität" oder "Mensch zweiter Qualität". Die Etiketten haben wir Menschen erfunden.
    Anita Lasker-Wallfisch (geb. 1925), eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz




  9. Registriert seit
    01.05.2019
    Beiträge
    140

    AW: Was kocht ihr heute, Teil 2

    Charly,
    das ausgesonderte Essen findet, sofern es nicht zerpult wurde, immer einen Abnehmer am Familientisch. Bevor es Nachschlag gibt, wird verteilt.

    Nennt es Dressur und Desensibilisierung. Ich zwinge keinen zum Essen oder Probieren, verlange aber, dass Abneigungen ohne Bohei ertragen werden.

    Jedes Familienmitglied hat ein paar Sachen, die bekommt es erst gar nicht auf den Teller, mein Mann zB keinen Rosenkohl, die Mädchen keinen Kürbis, ich keinen weißen Spargel. Und es gibt immer etwas für jeden.

+ Antworten
Seite 16 von 16 ErsteErste ... 6141516

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •