+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

  1. Registriert seit
    20.03.2019
    Beiträge
    23

    Rezept für curry

    Hallo,
    Ich würde gerne mal ein Curry kochen, hab ich leider noch nie gemacht.
    Am liebsten mit cashewnüssen.
    Hat hier jemand ein gutes Rezept und würde das hier reinstellen?
    Würde ich mich sehr freuen.


  2. Registriert seit
    05.09.2018
    Beiträge
    3.604

    AW: Rezept für curry

    Schau mal bei Youtube Mrs. Crocombe und Curry, ich habe das schon nachgekocht, es schmeckt tatsächlich gut.

  3. Avatar von Neldel
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    206

    AW: Rezept für curry

    Rezept von bille 12 aus Topfguckers Lieblingsrezepten:

    Puten-Erdnuss-Curry


    Zutaten für 4 Portionen:
    3 Frühlingszwiebel(n)
    1 Stiel/e Zitronengras, frisch
    2 EL Öl (Erdnussöl)
    2 EL Currypaste
    400 ml Kokosmilch, aus der Dose, ungesüßt
    2 EL Erdnussbutter
    1 EL Zucker, braun
    1 EL Essig, neutraler
    4 EL Fischsauce, ersatzweise geht auch mit Salz abschmecken (nicht 4 EL)
    500 g Putenschnitzel
    75 g Erdnüsse, ungesalzene






    Frühlingszwiebeln putzen, in Ringe schneiden, Zitronengras waschen, mehrmals knicken.
    Zwiebeln in 1 EL Öl kurz andünsten, herausnehmen.
    Massaman-Currypaste im restlichen Öl kurz dünsten, mit der Kokosmilch ablöschen. Erdnussbutter, Zucker, Essig, Fischsauce (bzw. Salz) und Zitronengras dazugeben, aufkochen.
    Putenschnitzel abspülen, trocken tupfen, in schmale Streifen schneiden und in der Sauce geben. Ca. 2 Minuten drin köcheln lassen. Frühlingszwiebeln wieder dazugeben.
    Erdnusskerne in einer beschichteten Pfanne hellbraun rösten.
    Nach der Garzeit das Zitronengras entfernen und kurz vor dem Servieren die Nüsse auf Fleisch und Sauce streuen.

  4. Avatar von Neldel
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    206

    AW: Rezept für curry

    Hier noch ein Rezept aus der gleichen Quelle von Toffyfee:

    Hähnchen-Curry mit Broccoli und Cashewnüssen
    4 Portionen

    Zutaten

    * 250 g Kokosraspeln (ungesüßt)
    * 1/2 l Milch
    * 50 g Cashewnüsse
    * 1 reife Mango (ca. 300 g)
    * 1 Gemüsezwiebel (200 g)
    * 2 Knoblauchzehen
    * 3 kleine, grüne frische Chilischoten
    * 3 EL Butterschmalz
    * 2 TL Garam Masala
    * 1 TL Kurkuma
    * 250 g passierte Tomaten
    * 8 Hähnchenkeulen (je ca. 200 g)
    * Salz
    * Pfeffer
    * 300 g Broccoli
    * 1 Becher Creme double (125 g)



    Kokosraspeln mit kochender Milch übergießen, 1/2 Std. ziehen lassen. Nüsse grob hacken. Mango schälen, Fruchtfleisch am Stein entlang abschneiden, grob würfeln, pürieren.

    Zwiebel und Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln, den Knoblauch durch eine Presse drücken. Chilies waschen, trockentupfen. Kerne und Stielansätze entfernen. Fein hacken. Kokosmasse in ein mit einem Tuch ausgelegtes Sieb gießen, Milch auffangen. Restliche Milch aus der Kokosmasse pressen. Raspeln wegwerfen.

    1 EL Schmalz erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chilies anbraten. Gewürze zufügen. Unter Rühren 3 Min. braten. Tomaten und Kokosmilch zufügen, 10 Min. einköcheln.

    Hähnchenkeulen unter kaltem Wasser abbrausen, trockentupfen, häuten. An den Gelenken zerteilen. Salzen und Pfeffern. Schmalz in einer Pfanne erhitzen. Geflügel in 2 Portionen anbraten. Mangopüree und Nüsse in die Sauce rühren. Geflügel zufügen. Bei kleiner Hitze offen 30 Min. weich garen.


    LG Toffy


  5. Registriert seit
    20.03.2019
    Beiträge
    23

    AW: Rezept für curry

    Danke schön neldel, werd's ausprobieren. Klingt lecker.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •