+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18
  1. Inaktiver User

    Gelierzucker ohne kochen ....

    Für ein Dessert soll ich laut Rezept 180 g Gelierzucker ohne Kochen benutzen. In allen umliegenden Discountern gibt es das nicht
    Meine Frage: Was kann ich als Ersatz nehmen? Es handelt sich um ein Erdbeer Tiramisu, bei dem ein Teil der Früchte kalt geliert werden sollen Kann ich nicht einfach Gelierzucker zum Kochen benutzen?
    Geändert von Inaktiver User (20.12.2018 um 18:56 Uhr)

  2. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.519

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Für ein Dessert soll ich laut Rezept 180 g Gelierzucker ohne Kochen benutzen. In allen umliegenden Discountern gibt es das nicht
    Meine Frage: Was kann ich als Ersatz nehmen? Es handelt sich um ein Erdbeer Tiramisu, bei dem ein Teil der Früchte kalt geliert werden sollen Kann ich nicht einfach Gelierzucker zum Kochen benutzen?
    der Effekt soll ja sein, dass die Früchte angedickt werden, nehme ich an. Das geht mit Gelierzucker zum Kochen nicht, davon werden sie nur süss. Alternativ könntest du mit letzterem die Früchte halt einkochen und abkühlen lassen, dann sind sie halt weich von der Konsistenz her, aber das drumrum geliert und gibt einen Fruchtspiegel.
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  3. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.519

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    bei Edeka oder real oder den größeren Ketten solltest du den Gelierzucker evtl. noch bekommen, es ist im Moment eben die falsche Saison für sowas...
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.628

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Ich habe vor ein paar Jahren einmal Erdbeermarmelade auf diese Weise gemacht, also die Früchte püriert und dann kalt mit dem Gelierzucker verrührt, ohne die Masse zu kochen.
    Mir hat das nicht gefallen und ich hab das Experiment nie wiederholt. Der Geschmack war irgendwie künstlich.

    Im Moment ist außerdem keine Erdbeersaison, da muss man eh Geschmackseinbußen hinnehmen, das kommt noch dazu.

    Wie sollen denn die Früchte für das Dessert verarbeitet werden? Werden sie in Stücke geschnitten oder püriert?

  5. Inaktiver User

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Wenn es keine Einwände gegen Gelatine gibt: die kann auch kalt verwendet werden.
    Ansonsten könntest du im Bioladen nach dem Gelierzucker für kaltegerührte Fruchtaufstriche suchen (wenn du einen in der Nähe hast).

    Oder du nimmst gleich einen fertigen Erdbeer-Fruchtaufstrich.
    Geändert von Inaktiver User (20.12.2018 um 20:10 Uhr) Grund: ergänzt

  6. Inaktiver User

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    der Effekt soll ja sein, dass die Früchte angedickt werden, nehme ich an. Das geht mit Gelierzucker zum Kochen nicht, davon werden sie nur süss. Alternativ könntest du mit letzterem die Früchte halt einkochen und abkühlen lassen, dann sind sie halt weich von der Konsistenz her, aber das drumrum geliert und gibt einen Fruchtspiegel.
    Doch, Gelierzucker zum Kochen dickt auch an, damit koche ich Marmelade! Ich verstehe das Rezept nicht, warum es Gelierzucker ohne Kochen sein soll/muss...

  7. Inaktiver User

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Zitat Zitat von Roundabout Beitrag anzeigen
    bei Edeka oder real oder den größeren Ketten solltest du den Gelierzucker evtl. noch bekommen, es ist im Moment eben die falsche Saison für sowas...
    Es handelt sich um ein Tiramisu, dafür ist doch immer Saison bei den Discountern in meiner Nähe gab es kein Gelierzucker ohne Kochen, auch nicht bei Real, Edeka ist hier nicht in der Umgebung.

  8. Avatar von Roundabout
    Registriert seit
    03.08.2011
    Beiträge
    1.519

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Doch, Gelierzucker zum Kochen dickt auch an, damit koche ich Marmelade! Ich verstehe das Rezept nicht, warum es Gelierzucker ohne Kochen sein soll/muss...
    ich nehme an, dass es ohne Kochen sein soll, damit die Früchte frisch und fruchtig schmecken sollen und nicht zerkocht. Und Gelierzucker haben hier zumindest keine Saison momentan.
    Auf Gelatine wurde ja schon hingewiesen, ansonsten evtl. noch Agar-Agar .
    Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch, wenn ich muss. Denn die können sollen, müssen wollen dürfen.

    "Es gibt zwei Wege aus der Dunkelheit. Entweder Du machst Licht, da wo Du bist, oder Du gehst in die Sonne."

  9. Inaktiver User

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Sollte es von "biovegan" im Bioladen oder Reformhaus geben.


  10. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.628

    AW: Gelierzucker ohne kochen ....

    Noch mal die Frage: Wie sollen die Früchte verarbeitet und angedickt werden?

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •