+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 71

  1. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.627

    Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Hallo ihr Lieben,

    ich brauche dringend einen guten Rat.

    Seit ein paar Wochen ist in meinem Ofen die Ober-/Unterhitze defekt. Da wir im Frühjahr eine neue Küche mit neuen Geräten kaufen wollen, habe ich den alten Herd nicht reparieren lassen.

    Obwohl ich das vorher nicht gedacht hätte, bin ich bisher mit den verbliebenen Funktionen gut zurecht gekommen. Für Kuchen, Plätzchen, Aufläufe verwende ich Umluft, für Hähnchen die Geflügelfunktion (heißt, glaube ich, Umluftgrillen). Braten essen wir selten und wenn, dann schmore ich einen Rinderbraten auf der Herdplatte.

    Nun hat aber mein Mann, ohne Rücksprache mit mir, eine knapp 4kg schwere Bauerngans bei einem Kumpel gekauft. Die lagert seit einer Woche im Tiefkühler (der Züchter macht das nur nebenbei und kann/will nicht 30 Gänse kurz vor Weihnachten schlachten) und ich hatte schon schlaflose Nächte, weil ich nicht weiß, wie ich den Vogel zubereiten soll.

    Es gäbe die Option Niedrigtemperatur, da wird aber mehrheitlich von Umluft abgeraten. Ich habe bei Chefkoch nur zwei Kommentare gefunden, die bei Umluft von einem positiven Ergebnis berichtet haben.

    Oder ich koche die Gans vor (wenn ja, wie lange?) und bräune sie dann am nächsten Tag mit dem Umluftgrill.

    Mit beiden Methoden habe ich null Erfahrung. Ich möchte unbedingt vermeiden, dass am ersten Feiertag fünf erwartungsvolle Erwachsene um den Tisch sitzen und die Weihnachtsgans ist zäh, trocken oder sonstwie ungenießbar.

  2. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    22.881

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Tja, da würde ich sagen: soll sich dein Mann drum kümmern, ernsthaft. Er wusste doch, dass der Ofen kaputt ist, wieso schleppt er dann eine Gans an?

    Seine Blödheit, sein Fehler, seine Aufgabe, das geradezubiegen.
    dadadadiamoisongdesisahoidaso!

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske


  3. Registriert seit
    26.01.2012
    Beiträge
    3.301

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Ich mache fast alles mit Umluft, auch den Gänsebraten. Aber den tatsächlich mit Niedrigtemperatur und wie bei chefkoch empfohlen über Nacht, so dass es erst gar keinen Stress gibt. Ist super gelungen. Wüsste auch gar nicht, warum Umluft schlechter sein sollte als Ober- und Unterhitze.


  4. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.627

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Zitat Zitat von Lizzie64 Beitrag anzeigen
    Tja, da würde ich sagen: soll sich dein Mann drum kümmern, ernsthaft. Er wusste doch, dass der Ofen kaputt ist, wieso schleppt er dann eine Gans an?

    Seine Blödheit, sein Fehler, seine Aufgabe, das geradezubiegen.
    Mein Mann hat keine Ahnung vom Kochen.
    Er weiß also nicht, dass man eine Gans nicht wie ein Hähnchen grillen kann.
    Mein Fehler war, nicht früh genug anzukündigen, dass dieses Jahr die Gans ausfallen muss.


  5. Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.627

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Zitat Zitat von Denise71 Beitrag anzeigen
    Ich mache fast alles mit Umluft, auch den Gänsebraten. Aber den tatsächlich mit Niedrigtemperatur und wie bei chefkoch empfohlen über Nacht, so dass es erst gar keinen Stress gibt. Ist super gelungen. Wüsste auch gar nicht, warum Umluft schlechter sein sollte als Ober- und Unterhitze.
    Danke, das macht mir Mut.

    Ich habe gefühlte 3000 Kommentare zur Niedrigtemperatur- Gans gelesen und bis auf zwei Ausnahmen wurde immer Ober-/Unterhitze verwendet.
    Irgendwie hatte ich die Befürchtung, dass die Gans durch die ständige Luftbewegung austrocknet.


  6. Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    823

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Die Befürchtung hätte ich auch. Die Gans wird ja über mehrere Stunden quasi geföhnt. Vielleicht klappt das, wenn man einen Bräter mit Deckel verwendet?

  7. Avatar von Mambi
    Registriert seit
    22.08.2017
    Beiträge
    4.551

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Zitat Zitat von Macani Beitrag anzeigen
    Mein Mann hat keine Ahnung vom Kochen.
    Er weiß also nicht, dass man eine Gans nicht wie ein Hähnchen grillen kann.
    Mein Fehler war, nicht früh genug anzukündigen, dass dieses Jahr die Gans ausfallen muss.
    Wenn er die schon vor einer Woche bei einem Kumpel gekauft hat, der nebenbei ein paar davon zu Weihnachten verkauft und wo sie noch im TK liegt - was genau ist unmöglich daran, dem Kumpel zu sagen "sorry, ich hab's vertorft, dass unser Herd zuhaus kaputt ist, ich kann die Gans doch nicht nehmen"?
    Die wird der Mann doch mit Kusshand momentan noch anderweitig los.
    Natürlich nicht mehr am Heiligabend, daher würd ich einfach mal JETZT Laut geben dort.
    .

    "Mein PC schreibt nur noch Großbuchstaben..." "Haben Sie die Feststelltaste gedrückt?""Nein, das hab ich ganz allein gemerkt.... !"

  8. Avatar von Test00
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    951

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Moin moin,

    gare die Gans ruhig mit Umluft mit niedriger Temperatur. Nimm einen Kern-Temperaturmesser um den gewünschten Gargrad zu bestimmen.

    Ich gare schon viele Jahre vieles mit der Niedrig-Temperaturmethode. Habe auch erst, wie früher halt üblich mit Ober/Unterhitze gegart.
    Aber dann auch mal mit Umluft getestet. Funktioniert prima.

    Solltest du wissen wollen bei wie viel Grad mit Umluft, wie lange, ob mit Füllung (besser ist ohne bei NT und Umluft),usw. dann melde dich.
    Nimm die Dinge wie sie kommen und Sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben möchtest.
    Geändert von Test00 (17.12.2018 um 08:12 Uhr)

  9. Avatar von charly798
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    1.582

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    ist bei meinem Ofen auch defekt. Habe aber keine Lust mir deshalb einen neuen zu kaufen.

    Ich mache also alles mit Umluft und eine Gans hat natürlicherweise genug Fett das sie nicht austrocknet. Ich würde nur zwischendurch wenden und / oder begießen mit dem austretenden Fett. Also frühmorgens anstellen statt nachts

    Zum Schluss schalte ich für ein paar Minuten die Grillfunktion an, damit die Haut schön knusprig wird..

    Das der Kumpel Deines Mannes keine Lust hat passend vor Weihnachten zu schlachten - verstehe ich.
    Wer darüber meckert, sollte einmal Wassergeflügel mit schlachten
    Lieber im Regen tanzen, als auf die Sonne warten.

  10. Moderation Avatar von izzie
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    9.218

    AW: Weihnachtsgans - Ober-/Unterhitze im Ofen defekt

    Du könntest die Gans auch im Bratschlauch garen, da trocknet sie sicher nicht aus und man bekommt eine tolle Soße.
    A reader lives a thousand lives before he dies... The man who never reads lives only one.
    (George R. R. Martin)

    Moderation von:
    Alle Jahre wieder... ---------- -Rezeptideen und Rezepte für Kinder----
    3 .. 2 .. 1 .. Ebay-Forum
    ------------------Hochzeit --------------------------Reisen

+ Antworten
Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •