+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
  1. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    21.882

    AW: Woher bekommt ihr eurer Fleisch?

    Danke, charly.
    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Da wurden pro Jahr sechsunddreißig Milliarden Tonnen CO² [...] auf die Geschöpfe dieser Erde abgelassen [...] und es war nicht erlaubt, auf einem Bahnsteig, im Freien, auch nur eine Zigarette zu rauchen?- Fred Vargas,


  2. Registriert seit
    22.10.2018
    Beiträge
    4

    AW: Woher bekommt ihr eurer Fleisch?

    Ich kaufe mein Fleisch eigentlich immer beim Bio-Metzger, z.B. bei uns in Frankfurt am Main in der Kleinmarkthalle [link gelöscht]) oder auf Wochenmärkten. Ich weiß gar nicht, wie man ohne schlechtes Gewissen im Supermarkt Fleisch kaufen kann. Wer die Bilder der grausamen Tierhaltung einmal gesehen hat, bekommt sie nicht mehr aus dem Kopf.

    Nicht zu vergessen, die unkontrollierte Fütterung mit Antibiotika. Also ehrlich, wer tut sich sowas freiwillig an?
    Geändert von Anemone (24.11.2018 um 20:32 Uhr) Grund: kommerzieller link gelöscht, bei Interesse bitte selber googeln

  3. Avatar von jeni098
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    37

    AW: Woher bekommt ihr eurer Fleisch?

    Vom Schlachter. Bei 1 Kilo Fleisch im Monat macht Bio oder nicht Bio eh sehr wenig aus,


  4. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    8.902

    AW: Woher bekommt ihr eurer Fleisch?

    Wenn ein Tier krank ist, bekommt es benötigte Medikamente. Auch Antibiotika, falls nötig.
    Das ist im Bio Bereich auch nicht anders als im konventionellen Bereich.

    Alles andere wäre ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz, man macht sich dann strafbar und kassiert ein Haltungsverbot.

    Eine vorbeugende Antibiotikagabe kenne ich aus meinem Bereich nicht. Wäre auch schön blöd, die Kuh ist dann gesperrt - und ich verdiene nicht nur kein Geld mit der Milch, ich muss sie teuer entsorgen (Milch aus dem Milchtank ist "Sondermull).

    Geflügel ist schwierig. Aber das kaufe ich gar nicht im Laden. Weder Bio noch konventionell.
    Eier bekomme ich von einer Hobbyhalterin, suppenhuhn gibt's nur, wenn im Bekanntenkreis jemand schlachtet.

+ Antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •