+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    30.992

    Trüfffelöl...

    ...was mache ich damit?

    Ich habe es geschenkt bekommen vor 7 Monaten (ein hochwertiges Öl). Allein der Geruch schreckt mich schon ab.
    Nun dieses Öl in die Tonne kloppen widerstrebt mir?... oder doch mich in *Gänsefußtappern* dem Öl nähern?...Das wäre eine Alternative.

    Habt ihr Vorschläge?

    Danke für Rückmeldungen!

    LG zb
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  2. Avatar von Neldel
    Registriert seit
    03.06.2013
    Beiträge
    201

    AW: Trüfffelöl...

    Hallo zb,

    getrüffeltes Kartoffelpü, an Schwammerlsoße, und etwas Trüffelöl an fast alle Soßen zu Schwein. Seeehr vorsichtig zu verwenden. Auch Trüffelbutter ist lecker.

    Lg Neldel
    Geändert von Neldel (03.03.2018 um 13:22 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. Avatar von Lizzie64
    Registriert seit
    05.11.2001
    Beiträge
    21.730

    AW: Trüfffelöl...

    zu kartoffeln passt es wirklich hervorragend, und auch zu omeletts.

    wenn es penetrant riecht, sind ziemlich sicher künstliche aromastoffe drin - wie fast in jedem trüffelöl. es ist wirklich schwierig, echtes zu bekommen. schau mal auf die inhaltsstoffe-liste (auch wenn es ein geschenkter gaul ist )
    Hoffentlich ist dieser einhornverkitschte Niedlichkeitsterror bald vorbei.
    © moi

    Der Neoliberalismus lässt die Gehirne der Jungen großflächig verschimmeln.
    Henning Venske

  4. Avatar von Zartbitter
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    30.992

    AW: Trüfffelöl...

    Keine Zutatenliste vorhanden...

    Es ist aus so einer *Destille*.

    Mal schauen, ob ich es bei Kartoffelgerichten packe...sonst halt Tonne.
    Nur wer sich ändert, bleibt sich treu! (Wolf Biermann)

  5. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    925

    AW: Trüfffelöl...

    Hallo Zartbitter,
    ich habe auch mal eines geschenkt bekommen und wusste nichts damit anzufangen.
    Letztendlich habe ich es zum Anbraten von Zwiebeln und als Grillmarinade genommen. Es schmeckt ja nach Knofel, finde ich, und das hat dann gut gepasst.
    Too blessed to be stressed

  6. Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    27.900

    AW: Trüfffelöl...

    Zitat Zitat von Mendo Beitrag anzeigen
    Hallo Zartbitter,
    ich habe auch mal eines geschenkt bekommen und wusste nichts damit anzufangen.
    Letztendlich habe ich es zum Anbraten von Zwiebeln und als Grillmarinade genommen. Es schmeckt ja nach Knofel, finde ich, und das hat dann gut gepasst.
    Meines rottet im Schrank so vor sich hin!
    Du hättest recht, wenn die Dummheit eine Geistesschwäche wäre, leider ist sie aber eine furchtbare Stärke, sie ist ein Fels, der unerschüttert dasteht, wenn auch ein Meer von Vernunft ihm seine Wogen an die Stirne schleudert.

    Johann Nestroy (1801-1862)


  7. Moderation Avatar von ganda55
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    21.537

    AW: Trüfffelöl...

    Zitat Zitat von Zartbitter Beitrag anzeigen
    Keine Zutatenliste vorhanden...

    Es ist aus so einer *Destille*.

    Mal schauen, ob ich es bei Kartoffelgerichten packe...sonst halt Tonne.
    Für die Tonne zu schade; gibt's denn niemand in deinem Umkreis, der verrückt danach ist und dem du es geben könntest?
    Wenn mich der Geruch schon abschreckt, würde ich es niemals nehmen. Und mir geht es auch so. Trüffel gehobelt gibt mir genauso wenig. Er riecht und schmeckt für mich wie der Grund, aus dem er kommt: modrig und muffig. Für andere ist es der kulinarische Kick schlechthin.^^ Frag doch mal rum.
    Da wurden pro Jahr sechsunddreißig Milliarden Tonnen CO² [...] auf die Geschöpfe dieser Erde abgelassen [...] und es war nicht erlaubt, auf einem Bahnsteig, im Freien, auch nur eine Zigarette zu rauchen? Fred Vargas, Das barmherzige Fallbeil

    Deutsche Tugenden: „Pünktlich wie die Deutsche Bahn, ehrlich wie die Deutsche Bank und sauber wie VW.“
    Arnulf Rating


    Moderation in den Unterforen: Was bringt Ihre Energie zurück?, Gesellschaftliche Initiativen

  8. Avatar von Pola
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    293

    AW: Trüfffelöl...

    Ich liebe Trüffelöl:-). Meist gieße ich es einfach an frisch gekochte Pasta, würze mit schwarzem Pfeffer und etwas Chili und dann eine schöne Ladung Parmiggiano obendrau - lecker!


  9. Registriert seit
    16.08.2006
    Beiträge
    3.672

    AW: Trüfffelöl...

    Trüffelöl und Trüffelbutter sind für uns ein no-go! Riecht schlimm und schmeckt noch schlimmer!

    Aber ich gebe zu: Die wenige Male, die ich Trüffel gekauft habe (Deli) oder serviert bekommen habe, hat mir der Pilz auch nicht/bzw. nach nix geschmeckt....

    Vielleicht bin ein Banause...

  10. Avatar von ilazumgeier
    Registriert seit
    03.12.2008
    Beiträge
    50.767

    AW: Trüfffelöl...

    Nein, ich kann es auch nicht genau erklären, aber in derBri wurde es mirmal erklärt:

    Trüffel sind himmlisch, göttlich. und grauenhaft, ungenießbar. Beides ist möglich, wie immer wohl eine Frage der Qualität (nicht unbedingt des Preises: billig+gut geht nicht, teuer ist aber keine Garantie für gut

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •