+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
  1. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.986

    Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Ich suche Getränke: alkoholfrei, ohne Zucker (die paar KH, die ich zu mir nehmen darf, esse ich lieber), wenig/keine Kohlensäure, guter Geschmack.

    Wasser kommt mir zu den Ohren raus, manchmal habe ich das Gefühl, ich krieg keinen Schluck mehr runter. Nie mehr.
    Den ganzen Tag über Darjeeling hält mein Magen nicht aus.
    Die ganzen Früchtetees kann ich schon nicht riechen, die meisten Kräutertees auch nicht.
    Milch, Milchgetränke gehen gar nicht.

    Habt Ihr ein paar Tipps?
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

  2. Avatar von linsemo
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    5.395

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Heißes Wasser, schmeckt anders als kaltes.
    Und immer wenn wir lachen, stirbt irgendwo ein Problem.
    Dornröschen hätte gar keinen Prinzen gebraucht, nur einen starken Kaffee
    Friedvoll zu sein bedeutet, von Erwartungen frei zu sein und nichts von anderen zu wollen.
    Wenn du jemand anderem vergibst, dann tust du dies deinetwegen, nicht weil der andere das verdient. (Doris Wolf, Psychotherapeutin)

  3. Moderation Avatar von Flau
    Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    6.222

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Es wird keine Geschmacksexplosion sein, aber Wasser kann man etwas Aroma verleihen, indem man Gurkenscheiben, Minzeblaetter, Melonenstueckchen oder natuerlich Zitrusfruechte hineintut. Apfel funktioniert auch ein bisschen, Pfirsich nicht so gut, hab alles gestestet.

    Wie streng ist das denn mit Deinem Kohlehydrat-Limit? Natuerlich bekommt man so auch etwas Fruchtzucker ab, aber mehr als 3-5 Kalorien auf 200ml sind das nicht. Oder geht es eher um Blutzucker? Dann muesstest Du einen Fachmann dazu befragen.

    Hier in GB gibt es auch sehr viele stille Waesser mit Geschmack, wieder so um den Dreh 2-5Kalorien auf 200ml. Gibt es nicht auch zuckerfreien Getraenkesirup, z.B. von TriTop? Das muesste sowohl fuer die schlanke Linie als auch fuer den Blutzucker gehen, es sei denn, du hasst auch Suessstoffe.

    In Sachen Kraeutertees magst Du vielleicht lieber selbstgemischte wenn Dir handelsuebliche Mischungen nicht so zusagen? Pfefferminztee aus frisch gepflueckter Gartenminze schmeckt irgendwie frischer und nicht so intensiv wie Beuteltee, finde ich zumindest. Ich habe ihn auch gerne kalt. Abgewandelt mit Zitrone oder Limette.
    Angeregt von einer kaeuflichen Mischung bin ich auch dazu uebergegangen, Waldmeistertee zu machen, experimentiere aber noch mit der Dosis. (Ich gebe es zu: Ich liiiiebe Waldmeisterbrause. Kann ich wegen der Kalorien aber auch nicht immer machen.)
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung
    Geändert von Flau (21.02.2018 um 17:33 Uhr)

  4. Inaktiver User

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Aktuell:

    Grüner Tee mit Apfelsaft oder Maracujasaft gemischt und mit Wasser aufgefüllt.

    Pfefferminztee mit Zitrone.


    In den wärmeren Monaten:

    Ich mache mir gerne aus weißem Tee oder Schwarztee selber Eistee.

    Ansonsten gebe ich gerne Kräuter oder Obst in mein Wasser, z.B. Minze, Melisse, Basilikum, Gurke, gefrorene Weintrauben, angefrorene Pfirsichstückchen usw.

  5. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    60.927

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    püriertes obst, sieb und dann ab ins wasser.

    das obst-wasser-verhältnis nach lust und laune variieren.

    abgeschmeckt mit zimt, zitrone, vanille und/oder.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  6. Avatar von Mendo
    Registriert seit
    25.04.2006
    Beiträge
    1.705

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Kokoswasser
    Too blessed to be stressed

  7. Avatar von Antje3
    Registriert seit
    04.05.2002
    Beiträge
    13.335

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Hast du mal die Fruchtsirup von darbo probiert, um deinem Wasser etwas Geschmack zu verleihen? Die sind echte Fruchtsirups und sehr lecker.
    Wer glaubt, daß Abteilungsleiter Abteilungen leiten, glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten..


  8. Registriert seit
    11.11.2016
    Beiträge
    884

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Zitat Zitat von katelbach Beitrag anzeigen
    Ich suche Getränke: alkoholfrei, ohne Zucker (die paar KH, die ich zu mir nehmen darf, esse ich lieber), wenig/keine Kohlensäure, guter Geschmack.

    Wasser kommt mir zu den Ohren raus, manchmal habe ich das Gefühl, ich krieg keinen Schluck mehr runter. Nie mehr.
    Den ganzen Tag über Darjeeling hält mein Magen nicht aus.
    Die ganzen Früchtetees kann ich schon nicht riechen, die meisten Kräutertees auch nicht.

    Milch, Milchgetränke gehen gar nicht.

    Habt Ihr ein paar Tipps?
    Ich trinke gerne Tee, aber finde die normalen (Beutel-)tees, die man im Supermarkt oder bei Dm bekommt furchtbar. Ich bestelle mir losen Tee ohne Aroma im Internet, (Teeladen Herzberg). zB Ingwertees mit Zitronengras oder ähnliches. Diese Tees schmecken nicht nach Heu/Gras wie die üblichen Kräutertees, sondern haben ihr eigenes besonderes Aroma, sehr lecker.
    Diese Tees kann man auch kalt werden lassen oder auch (im Sommer) als Eistee trinken.

    Ich habe von dort auch einige Gewürztees ausprobiert, zB den Kapha Tee oder den Ayurveda Balance, sie schmecken uns sehr gut.

    Ingwertee kann man natürlich auch frisch machen: Ingwer in kleine Stücke schneiden und mit heißem Wasser übergießen.


  9. Registriert seit
    11.11.2016
    Beiträge
    884

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Sirup, Obst und Fruchtsäfte enthalten Zucker, das möchte Katelbach doch nicht.

  10. VIP Avatar von katelbach
    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    15.986

    AW: Tipps für Getränke für tagsüber gesucht

    Danke schon mal.

    Ums Gewicht geht es mir nicht - oder wenn, um´s nicht zu verlieren. Ich habe eine Kohlenhydrat-Malabsorption. Ich habe zwar alle Enzyme, die Disaccharide etc. runterspalten, aber die Einfachzucker werden nicht ins Blut transportiert, sondern bleiben im Darm und führen dort zu sehr unangenehmen Folgen. Mit manchen Süßstoffen gibt es auch Probleme. Außerdem bin ich keine Süße.

    Ich habe ein paar Kräutertees von einem "Kräuteronkel" aus den Bergen gehabt, aber der ist jetzt im Ruhestand nd macht nichts mehr. Ingwertee mache ich immer mit frischem Ingwer und Limette und einem Alibitröpfchen Agavendicksaft. Die Herzberg-Tees werde ich ausprobieren.

    Wasser mit Guken, Limetten, Minze, Melisse etc. hatte ich tatsächlich wieder vergessen, nachdem ich das im letzten Sommer eigentlich ganz fein fand.
    Thank you for observing all safety precautions.

    (aus Dark Star von John Carpenter)


    Moderation in den Foren Diagnose Krebs, Depressionen, Umgangsformen und Rund ums Tier,
    sonst normale Userin

+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •