+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. Avatar von LaVerne
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    431

    Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo community,

    in 2 Monaten geht's zurueck in die Heimat und der Kauf einer neuen Kueche steht bevor - freu!

    Wir haben uns letzte Woche einge Angebote machen lassen und dabei habe ich etwas entdeckt, was ich hier in England noch nie gesehen habe: einen Enbau Dampfgarer. Toll, so ein Teil! Ich moechte gerne einen haben, bin mir aber nicht sicher, ob ich mit einem Kombi-Dampfgarer oder einem normalen Dampfgarer besser bedient bin.

    Kurz zu uns: wir sind ein 2 Personen-Haushalt, ich koche leidenschaftlich gerne. Hauptsaechlich kommt bei uns Herzhaftes auf den Tisch, also ein Stueck Fisch oder Fleisch und immer viel Gemuese. Ich backe auch ab und zu mal, aber ich bin wirklich mehr der herzhafte Typ, also Brot backe ich kaum oefter als 2 mal im Jahr (und selbst das wird mit dem Umzug nach Deutschland eher weniger werden, ich werde einen Baecker vor der Tuer haben).

    Ich denke also, dass wahrscheinlich ein normaler Dampfgarer reichen wird, solange der Backofen eine Pizzastufe hat. Jetzt wuerde ich aber ganz gern mal Eure Erfahrungsberichte zum Dampfgarer hoeren:

    - was kann man alles darin zubereiten?
    - wie zufrieden seid ihr?
    - welches Modell wuerdet ihr empfehlen?
    - worauf sollte ich achten?


    Liebe Gruesse
    LaV
    Before you judge someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you judge them, you're a mile away and you have their shoes.


  2. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    263

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo Laverne,
    ich habe einen Dampfgarer und möchte nie wieder ohne sein.
    Du kannst fast alles darin zubereiten. Ich habe einen von der Firma AEG. Es lag ein Buch mit Rezepten dabei und vielen weiteren Tipps..
    Aber einzig die Erfahrung bringt es dann....Gebrauchsanweisung lesen und los geht es....so habe ich es gelernt.

    Ich dämpfe Fisch, Gemüse, Kartoffeln.....backe damit verschiedene Kuchen usw.
    Auftauen.....alles, es geht alles mit dem Ding.....super!

    Ich kann dir nicht sagen, worauf du achten solltest, ich habe darauf geachtet, dass ich ein Markengerät kaufe.
    Da ich sehr gute Beziehungen hatte, habe ich mir das damalige high-end Modell geleistet....

    Gerade habe ich wieder einen Kuchen aus der Röhre

    Viel Erfolg beim Aussuchen und dann beim Ausprobieren. Ist ne feine Sache

    LG
    SB

  3. Avatar von LaVerne
    Registriert seit
    19.05.2001
    Beiträge
    431

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo,

    danke fuer deine Antwort. Ich bin absolut verliebt in den ganz neuen Kombigarer von Miele - aber der Preis von weit ueber 3000 Euro ist mir viel zu viel.

    Jetzt liebaeugele ich mit dem AEG Pro Combi Multi-Dampfgarer KS8404001M - allerdings habe ich gerade eben im Chefkoch Forum gelesen, dass sich viele User ueber Rostspuren in AEG Dampfgarern beschweren. Da die Eintraege allerdings von 2009 sind, hoffe ich, dass mein Wunschmodell bereits eine neue, verbesserte Form ist.

    Macht es mit so einem Geraet ueberhaupt noch Sinn, sich einen "normalen" Backofen anzuschaffen?
    Before you judge someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you judge them, you're a mile away and you have their shoes.

  4. Avatar von taggecko
    Registriert seit
    03.02.2007
    Beiträge
    1.987

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Wir haben einen von Gaggenau und sind sehr zufrieden damit, nach 6 Jahren rostet nichts. Das Modell braucht allerdings einen festen Wasseranschluss. Brot, Aufläufe, Gemüse etc geht einfach optimal.
    Meist benutzen wir den auch für normal Backen etc mit Umluft, Grillen geht halt nicht damit, dafür braucht's dann noch den normalen Backofen.


  5. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    263

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Zitat Zitat von LaVerne Beitrag anzeigen
    Hallo,

    danke fuer deine Antwort. Ich bin absolut verliebt in den ganz neuen Kombigarer von Miele - aber der Preis von weit ueber 3000 Euro ist mir viel zu viel.

    Jetzt liebaeugele ich mit dem AEG Pro Combi Multi-Dampfgarer KS8404001M - allerdings habe ich gerade eben im Chefkoch Forum gelesen, dass sich viele User ueber Rostspuren in AEG Dampfgarern beschweren. Da die Eintraege allerdings von 2009 sind, hoffe ich, dass mein Wunschmodell bereits eine neue, verbesserte Form ist.

    Macht es mit so einem Geraet ueberhaupt noch Sinn, sich einen "normalen" Backofen anzuschaffen?
    Also ich versichere dir, mein AEG hat keine Rostspuren......

    Den Miele kenne ich auch...also nur beim Händler gesehen....auch ein tolles Ding.....aber eben sehr viel teurer...
    Schreib auf alle Fälle, für was du dich entscheidest


  6. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    263

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Zitat Zitat von taggecko Beitrag anzeigen
    Wir haben einen von Gaggenau und sind sehr zufrieden damit, nach 6 Jahren rostet nichts. Das Modell braucht allerdings einen festen Wasseranschluss. Brot, Aufläufe, Gemüse etc geht einfach optimal.
    Meist benutzen wir den auch für normal Backen etc mit Umluft, Grillen geht halt nicht damit, dafür braucht's dann noch den normalen Backofen.

    Habe gerade mal gegoogelt.
    Oh, das ist aber auch ein tolles Gerät....super....
    Auch sehr teuer....schmückt aber bestimmt jede Küche


  7. Registriert seit
    17.03.2013
    Beiträge
    535

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Hallo,

    ich habe auch einen Dampfgarer von Neef. Ausser Dampfgaren kann ich darin auch backen.Ich mach fast alles darin. Pizza backen, Kuchen backen Fleisch ,Fisch ....und das Gemüse schmeckt richtig gut .
    Ich möchte das Teil nicht mehr hergeben .

    Mein DG hat kein festen Wasseranschluss, da gibt es einen Wassertank den man befüllt .

    Grüsse
    Carina


  8. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    263

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Zitat Zitat von carina64 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe auch einen Dampfgarer von Neef. Ausser Dampfgaren kann ich darin auch backen.Ich mach fast alles darin. Pizza backen, Kuchen backen Fleisch ,Fisch ....und das Gemüse schmeckt richtig gut .
    Ich möchte das Teil nicht mehr hergeben .

    Mein DG hat kein festen Wasseranschluss, da gibt es einen Wassertank den man befüllt .

    Grüsse
    Carina
    Ja, der AEG hat auch einen Wassertank....kein Anschluss nötig


  9. Registriert seit
    13.10.2008
    Beiträge
    943

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Ich habe in meiner neuen küche auch einen dampfgarer mit backfunktion von neef. Leider bin sehr unkreativ habe auch keine rezepte dafür. Könnt ihr mir ein paar tips geben, wo man rwzepte findet, die einfach und schnell gehen"
    Lg carmen


  10. Registriert seit
    04.02.2014
    Beiträge
    263

    AW: Einbau Dampfgarer - wer hat Erfahrungen damit?

    Rezepte habe ich leider auch keine so direkt.
    Ich mache die Rezepte passend für den Dampfgarer.
    Ist bei dir kein Heftchen dabei, welche Funktion du für was nutzt?
    zB. Fischfilet dünn 85 Grad, Zeit 15-25min, Ebene 2 Intervall Plus
    Risottto 400ml Wasser, 96 Grad, 2te Ebene, 25-30 min Vitaldampf
    usw...

    LG
    SB

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •