+ Antworten
Seite 2 von 37 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 361
  1. gesperrt
    Registriert seit
    08.07.2008
    Beiträge
    4.341

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mir fällt auf, dass gerade junge Mädchen kaum noch kochen können bzw. auch nur wenig Interesse daran haben. - Andere Themen sind ihnen wichtiger.
    Ist das ein genereller Trend oder täusche ich mich da?

    Ich habe eine Kusine, die ist 34 Jahre alt, alleinerziehend mit einer 4-jährigen Tochter. Sie kann nicht kochen und hat auch keine Lust dazu. Das Kind versorgt sie so recht und schlecht mit Fertiggerichten, belegten Broten und Kinder-Snacks aus dem Kühlregal.

    Häufig hält sie sich auch bei Oma auf. Die hat dann natürlich gekocht und meine Kusine setzt sich wie selbstverständlich dort an den Tisch.

    Was meint ihr dazu?

    Ich bin nicht alleinerziehend, sondern Single Mama mit 14 jähriger Tochter und bin so ähnlich drauf, nur dass ich meiner Tochter viel Obst gebe und andere gesunde Dinge. Dafür ist sie und auch ich schön schlank und trotz des wenigen kochens, lege ich sehr viel Wert auf gesunde und fettarme Ernährung.

    Aber kochen kann ich schon, nur es gibt m.E. wichtigere Dinge im Leben, als jeden Tag für mein Kind zu kochen. Mir ist es in dem damaligen Alter, als mein Kind 4 Jahre alt war, wichtiger gewesen, mit ihr Dinge zu unternehmen, uns viel zu bewegen Spielplatz, Reiterhof etc. Gutes Essen hatte sie eh in der Kita und später im Hort bis zum 10. Lebensjahr bekommen. Ich gebe es zu, es war damals sehr einfach für mich, was das Essen meiner Tochter betraff.

    Inzwischen kochen wir nun mehr im Winter, wenn es draussen kalt und eklig ist und meine Tochter scheint das Koch-Gen von ihrem Vater, der Koch ist, geerbt zu haben.

    Ich gebs zu, ich genieße es und bewundere Menschen, die mit Leidenschaft kochen und ich als sehr bewunderer und sehr lobender Gast dann eingeladen werde .


    Wildblume

  2. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.184

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Yana Beitrag anzeigen
    Am WE kocht mein Mann.
    Ja, die Zeiten ändern sich.

    Auf die Frauen sollte man nicht mehr zählen. Ich werde meinem Sohn ein paar nette Gerichte beibringen. Mit größerer Wahrscheinlichkeit kann er damit bei den Frauen großen Eindruck schinden und er kommt ums Bügeln herum. Aber bügeln tut heute eigentlich auch kaum einer mehr ...
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  3. Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    61.317

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    ich kann kochen. ich gehöre noch zu der generation, die die grundlagen in der schule gelernt hat.

    und ich LIEBE es, wenn ein mann für mich kocht.

    da werde ich schwach.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern


  4. Registriert seit
    18.02.2006
    Beiträge
    1.912

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Aber bügeln tut heute eigentlich auch kaum einer mehr ...
    Ich glaube, das liegt am Trockner, oder? Meine Kolleginen geben alles in den Trockner und hängen es danach in den Schrank.
    Ich selbst trockne nur Badetücher und Bettwäsche, den Rest hänge ich brav auf. Beim Bügeln beschränke ich mich mittlerweile überwiegend auf Hemden, Blusen und T-Shirts. Ich bügle keine Unterwäsche mehr oder gar Geschirrtücher, wie ich es bis vor ein paar Jahren noch gemacht habe. Jeans der Kinder bügle ich z.B auch nicht mehr.

  5. Inaktiver User

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Ja, die Zeiten ändern sich.

    Auf die Frauen sollte man nicht mehr zählen. Ich werde meinem Sohn ein paar nette Gerichte beibringen. Mit größerer Wahrscheinlichkeit kann er damit bei den Frauen großen Eindruck schinden und er kommt ums Bügeln herum. Aber bügeln tut heute eigentlich auch kaum einer mehr ...
    Bemühe ich mich auch drum, deshalb musste Sohni heute selbst eine Dose aufmachen, mit Linsensuppe drin. Viel weiter sind wir noch nicht

    Ich bügele aber noch und mein Mann auch - sind wir jetzt gestrig

  6. Avatar von Asphaltblume
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    8.453

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Ich und meine Geschwister haben Kochen von Muttern gelernt, und auch selber Rezepte ausprobiert.
    Ich finde es wichtig, Nahrungsmittel selber zubereiten zu können, auch wenn ich für mich allein auch nicht täglich koche. Oft koche ich genug für mehrere Tage, oder mache mir abends nur einen großen gemischten Salat, Nudeln mit Pesto oder ähnliche Convenience-Gerichte. Wobei Tomatensauce für die Nudeln aus Eigenproduktion stammt - ich koche ab und zu einen großen Topf voll und fülle die Sauce dann heiß in Marmeladengläser - das hält ewig, wenn der Deckel richtig geschlossen ist. Oder auch einfach Stulle mit Aufschnitt. Aber ich kann ganz selbstverständlich kochen und tue es auch regelmäßig.
    Ich habe eine Wassermelone getragen.

  7. Avatar von Sheena
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.728

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Ja, die Zeiten än. Aber bügeln tut heute eigentlich auch kaum einer mehr ...
    Doch ! Mein Schwager ist leidenschaftlicher Bügler. Seine Frau hingegen kocht gerne

  8. Avatar von Nocturna
    Registriert seit
    29.09.2005
    Beiträge
    13.184

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Sheena Beitrag anzeigen
    Doch ! Mein Schwager ist leidenschaftlicher Bügler. Seine Frau hingegen kocht gerne
    Eine gelungene Verbindung.
    "Es ist oft produktiver, einen Tag lang über sein Geld nachzudenken, als einen Monat für Geld zu arbeiten.”

  9. Avatar von Sheena
    Registriert seit
    16.11.2005
    Beiträge
    5.728

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Eine gelungene Verbindung.
    Das war bestimmt mit einer der Gründe,warum die Schwester meines Mannes und Tante unseres Sohnes ihn geheiratet hat.

    Natürlich nicht nur deshalb.

  10. Inaktiver User

    AW: Muss man als Frau kochen können?

    Zitat Zitat von Nocturna Beitrag anzeigen
    Man muss nicht kochen können, aber man sollte ein Rezept lesen und Schritt für Schritt befolgen können, falls sich mal die Notwendigkeit ergibt.
    Man sollte lesen können.

    Ob man dann Rezepte liest, bleibt jeder selbst überlassen.

+ Antworten
Seite 2 von 37 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •