+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. Avatar von -Prinzessin-
    Registriert seit
    18.01.2007
    Beiträge
    1.088

    Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    so, nun bin ich von den schwangerschaftsfragen in die babyfragen gerutscht

    also: im krankenhaus sagte man uns, dass abgepumpte muttermilch nur gekühlt gelagert werden darf. also müsste die milch auch in einer kühltasche mit kühlakkus transportiert werden, wenn man unterwegs ist.
    meine nachsorge-hebamme sagt nun, dass sei nicht nötig. muttermilch kann auch ohne kühlung transportiert werden. und wenn mal etwas in der flasche übrig bleibt, könne man es dem kind ´bei raumtemperatur anbieten.

    tja, 2 sehr widersprüchliche meinungen also. habt ihr noch weitere infos dazu?

    danke schon mal!
    prinzessin
    Sommerkind 2007

    Sommerkind 2013

  2. Avatar von Smelly
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    8.139

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Hallo Prinzessin,

    herzlichen Glueckwunsch zu eurem kleinen J.

    Interessant, wuerde mich auch mal wundern... denn je nach dem wo man nachliest bekommt man wirklich lauter verschiedene Meinungen... z.B. halbarkeit im Kuehlschrank liegt wohl irgendwo zwischen 2-5 Tagen...

    Ich mach das im Moment so, dass ich die Flasche(n) in einer kleiner Iso-Tasche von Avent mit so einem kleinen gefrorenen Gelee-Beutel (ist das ein Kuehlakku ) transportiere. Da bleibt die den ganzen Tag drin kuehl genug.
    Wenn wir mal GANZ lange weg sind, dann frier ich vorher eine Flasche ein, die ist dann bis zum Abend fast abgetaut.


    Ich waerme die Milch immer nur auf Raumtemperatur an und Eva nimmt die ohne Probleme.
    Ist echt pratisch so... und wenn die Flasche nicht leer wird kann ich sie auch nachher noch anbieten.

    Wie lange meinte Deine Hebamme denn, dass die Milch ohne Kuehlung ok ist? Ich glaube bei Raumtemperatur ist sie nur ein paar Stunden ok.
    Evtl waere es interessant als Experiment eine Flasche einfach so mitzunehmen und zu schauen ob die schlecht wird... die Milch riecht ja sauer wenn sie nicht mehr ok ist.


    Bin ja mal gespannt wie andere das so handhaben!



    Liebe Gruesse,
    Smelly
    Geändert von leandra28 (16.02.2017 um 10:50 Uhr) Grund: Klarname abgekürzt

  3. Avatar von Tongtong
    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    91

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Hallo Prinzessin,

    ich kenne es so und habe es auch entsprechend gehandhabt, dass Muttermilch bei Zimmertemperatur ca. 5 Stunden haltbar sein soll, aufgewärmte Milch dagegen nur ca. 2 Stunden.

    Ich habe mein Häschen, bevor ich bummeln wollte oder mich zum Kaffee verabredet habe, immer eine Brust trinken lassen und die andere abgepumpt. Diese Milch habe ich dann einfach im Fläschchen mitgenommen und unterwegs verfüttert. Wir beide waren, was das Stillen anging nicht wirklich öffentlichkeitstauglich (musste immer alles abpolstern weil die Milch lief wie sonstwas und der Kleine war super ungeduldig und immer am grunzen und meckern..)

    Dir und Deinem Kleinen alles gute und eine entspannte Stillzeit.

    Liebe Grüße Tongtong
    "Erziehung ist Liebe und Vorbild - sonst nichts." (Pestalozzi)

    "Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht."


  4. Registriert seit
    16.02.2017
    Beiträge
    1

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Hallo Prinzessin,
    ich halte mich hier ganz an die Vorgaben, die ich im Medela Blog gefunden habe. Der Vorteil: Als Pharma-Hersteller müssen die ihre Angaben prüfen und belegen können, die schreiben also definitiv keinen Mist.
    Dort heißt es:
    Im Kühlschrank max. 5 Tage
    Tiefgefroren max. 6 Monate
    Auftauen am besten über Nacht im Kühlschrank.
    Den ganzen Artikel mit mehr Infos hier: [editiert]
    Liebe Grüße!
    Geändert von leandra28 (16.02.2017 um 10:53 Uhr) Grund: Links auf kommerzielle Seiten sind nicht gestattet. Bitte AGB beachten.

  5. Inaktiver User

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Zitat Zitat von hansestadteins Beitrag anzeigen
    Hallo Prinzessin,
    ich halte mich hier ganz an die Vorgaben, die ich im Medela Blog gefunden habe. Der Vorteil: Als Pharma-Hersteller müssen die ihre Angaben prüfen und belegen können, die schreiben also definitiv keinen Mist.
    Dort heißt es:
    Im Kühlschrank max. 5 Tage
    Tiefgefroren max. 6 Monate
    Auftauen am besten über Nacht im Kühlschrank.
    Den ganzen Artikel mit mehr Infos hier: []
    Liebe Grüße!
    Wenn die TE die Antwort noch braucht, wäre das mal echtes Langzeitstillen...
    Geändert von leandra28 (16.02.2017 um 10:54 Uhr) Grund: Zitat angepasst

  6. Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    20.184

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wenn die TE die Antwort noch braucht, wäre das mal echtes Langzeitstillen...

  7. Moderation Avatar von leandra28
    Registriert seit
    07.10.2007
    Beiträge
    3.308

    AW: Aufbewahrung/Haltbarkeit von Muttermilch

    Oh Mann...
    Moderation "Kinderwunsch und Babyjahre"
    und "Unterstützter Kinderwunsch"

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •