Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. User Info Menu

    Alleinerziehend und trotzdem noch Kinderwunsch?

    Hallo liebe Community!

    Ich bin Mitte 30 und alleinerziehend mit zwei noch recht kleinen Kindern (2&3 Jahre). Es klappt alles recht gut, um ehrlich zu sein auch viel besser als während der Ehe. Ich habe wieder angefangen zu arbeiten (es war absehbar, dass der Vater keinen Unterhalt zahlen wird), bin in der glücklichen Lage, finanziell auch in Teilzeit mehr als ausreichend für mich und die Kinder zu sorgen und auch noch sehr viel Zeit mit den beiden zu verbringen.

    Seit einigen Monaten habe ich einen neuen Partner, der auch ein Kind in dem Alter hat und für meine beiden Kinder wie ein Papa ist.

    Nun merke ich, wie in mir langsam der Wunsch entsteht, mit ihm zusammen ein weiteres Kind zu bekommen (in 2-3 Jahren) und frage mich, ob das nun einfach eine Spinnerei von mir ist.

    Für mich war bereits während der zweiten Schwangerschaft die Familienplanung abgeschlossen - zumindest mit dem Vater der Kinder, die Beziehung war geprägt durch Vorwürfe und Abwertungen mir gegenüber. Ich habe damals sogar beim Gynäkologen den Wunsch nach einer Sterilisation geäußert.
    Dagegen sprechen würde auch, dass mein Partner 1,5h entfernt von mir lebt und sich das auch nicht ändern wird (er wohnt in der Nähe seines Kindes). Wir sehen uns dennoch an etwa 20 Tagen pro Monat. Tatsächlich könnte ich mir aber auch vorstellen, drei Kinder „alleine“ hier an meinem Wohnort zu erziehen.

    Jedenfalls verwirrt mich dieser Wunsch und ich würde mich über eure Gedanken dazu freuen.

  2. Inaktiver User

    AW: Alleinerziehend und trotzdem noch Kinderwunsch?

    Du bist erst wenige Monate mit dem neuen Partner zusammen, die Trennung kann ja auch noch nicht wirklich lange zurückliegen, Deine Kinder sind noch sehr klein.
    Warum musst Du denn da unbedingt JETZT entscheiden, ob und wann und mit wem Du noch weitere Kinder möchtest?
    Die Option, in 2 bis 3 Jahren zu schauen, wo Du stehst mit Beziehung und Kinderwunsch, und dann zu entscheiden, halte ich für gut.
    Im Übrigen finde ich es nicht wirklich ungewöhnlich, dass man auch als bereits Mutter, egal, ob Alleinerziehend oder nicht, sagt: Mit dem richtigen Partner könnte ich mir durchaus weitere Kinder vorstellen.
    Also warte es doch einfach mal ab.

  3. User Info Menu

    AW: Alleinerziehend und trotzdem noch Kinderwunsch?

    Warum musst Du denn da unbedingt JETZT entscheiden, ob und wann und mit wem Du noch weitere Kinder möchtest?
    Die Option, in 2 bis 3 Jahren zu schauen, wo Du stehst mit Beziehung und Kinderwunsch, und dann zu entscheiden, halte ich für gut.
    Ich auch
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  4. User Info Menu

    AW: Alleinerziehend und trotzdem noch Kinderwunsch?

    doppelt
    Lizzy 27.11.2019 Mama 08.11.2020

    Den Wind können wir nicht ändern, aber wir können ihm eine andere Richtung geben (Aristoteles)
    Weisst du warum dein Kopf rund ist ? Damit deine Gedanken eine andere Richtung nehmen können

  5. User Info Menu

    AW: Alleinerziehend und trotzdem noch Kinderwunsch?

    Ja, einfach abwarten ... du hast ja keine Eile.
    "...es gibt höchstens hoffnungslose Menschen, aber nie hoffnungslose Situationen..."
    Sprichwort auf Oxtorne


    Willst du Gott zum Lachen bringen, erzähle ihm von deinen Plänen.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •