Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Zitat Zitat von bliblablupp84 Beitrag anzeigen
    Lotte ich hüpf mal kurz rein. Ich verstehe, dass es dich verunsichert, aber bedenke: Der Tag an dem ihr Sex hattet muss nicht zwingend der Tag der Befruchtung gewesen sein.
    Spermien überleben ja länger im Körper und wenn dein ES später war, können da gut und gerne 4-5 Tage dazwischen liegen. Und davon ausgehend ist zu der einen Woche dann auch gar nicht mehr so viel Differenz :)
    Was sagt denn dein Arzt?
    Der ist nicht besorgt.
    Das komische ist, dass ich schon 10 Tage nach der Zeugung einen positiven Test hatte... Das passt ja nicht, denn 3 Tage später ginge das ja überhaupt nicht.

  2. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Hallöchen.

    Sunny, Glückwunsch und willkommen!

    Lotte, mach dir keine Sorgen. Das Herzchen hat geschlagen, das ist toll! In der gesamten Schwangerschaft sind die Messwerte meist "ca Angaben". Da geht's um Millimeter bei der Messung. Oder eben 0.0000mm
    Meine Tochter wurde bspw 6 Tage vordatiert, was von der Zeugung etc überhaupt nicht gepasst hat. Also, null komma null. Meist wird der et in den ersten Wochen ja auch nochmal korrigiert.


    Hier... Ich war Donnerstag zur Kontrolle und es war alles ganz wunderbar. Baby wächst, Herzchen schlägt, es sah aus wie ein Gummibärchen und Mama hat geheult - so viel zur routine beim 3. ����*♀️�� Ich habs dann tatsächlich am Donnerstag auch überall offiziell gemacht.
    Übelkeit und erbrechen sind weiterhin meine besten Freunde. Schlaf ist Mangelware, aber immerhin ist die Verdauung wieder einigermaßen in Takt.
    Ab 1.4. Geh ich auf 450er Basis arbeiten... Nur 5 Monate, wegen des Mutterschutzes... Aber immerhin. ����*♀️ Grad weiß ich noch nicht, wie ich um 8 Uhr im Büro sitzen soll... Da häng ich normal noch mindestens 3 mal über der Schüssel. ��

    Liebe Grüße an alle.
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  3. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Hallo ihr Lieben!
    Es ist so ruhig hier... Ich hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen...?

    Hier ist soweit alles OK.
    Ich bin nun bei 13+5, weiterhin auf vomex und von Übelkeit und erbrechen geplagt und hangel mich irgendwie so durch die Tage.

    Dem baby gings bei 12+4 ganz wunderbar, es gab keine Auffälligkeiten. Ich hatte zu dem Zeitpunkt +1kg.
    Meine gyn ist ziemlich zufrieden mit allem und auch recht entspannt. Ich bin ja Risikoschwangere und gehe alle 3 Wochen zur gyn inkl. Ultraschall.
    Beim letzten Termin hab ich schon die Überweisung für den großen Ultraschall in der 22. Woche bekommen, einen Termin habe ich auch direkt vereinbart.

    Habt ihr irgendwelche prenatalen Untersuchungen geplant oder bereits hinter euch gebracht?

    Liebe Grüße
    30.01.2014 - an der Hand
    Feburar 2017
    13.12.2019 - an der Hand
    Juni 2020

  4. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Ich muss mich leider verabschieden. Bei mir wurde heute eine Missed Abortion in der 12. Woche festgestellt und ich muss nun zur Ausschabung.
    Euch allen eine schöne Kugelzeit und alles Liebe!

  5. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Zitat Zitat von Ettol Beitrag anzeigen
    Ich muss mich leider verabschieden. Bei mir wurde heute eine Missed Abortion in der 12. Woche festgestellt und ich muss nun zur Ausschabung.
    Euch allen eine schöne Kugelzeit und alles Liebe!

    Liebe Ettol, das tut mr sehr leid

    Das ist sicher jetzt keine leichte Zeit für dich. Ich hoffe, dass dein Mann und deine Kinder dich ganz fest trösten und aufbauen können. Fühl dich gedrückt!

  6. User Info Menu

    AW: Herbstmäuse 2021 ❤️

    Zitat Zitat von wait Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben!
    Es ist so ruhig hier... Ich hoffe, das ist kein schlechtes Zeichen...?

    Hier ist soweit alles OK.
    Ich bin nun bei 13+5, weiterhin auf vomex und von Übelkeit und erbrechen geplagt und hangel mich irgendwie so durch die Tage.

    Dem baby gings bei 12+4 ganz wunderbar, es gab keine Auffälligkeiten. Ich hatte zu dem Zeitpunkt +1kg.
    Meine gyn ist ziemlich zufrieden mit allem und auch recht entspannt. Ich bin ja Risikoschwangere und gehe alle 3 Wochen zur gyn inkl. Ultraschall.
    Beim letzten Termin hab ich schon die Überweisung für den großen Ultraschall in der 22. Woche bekommen, einen Termin habe ich auch direkt vereinbart.

    Habt ihr irgendwelche prenatalen Untersuchungen geplant oder bereits hinter euch gebracht?

    Liebe Grüße
    Hallo wait,

    schön, dass es dir gut geht! Und deinem kleinen Murksel auch.

    Mir geht es auch gut, bzw uns. Ich bin heute 15+4 und weiß durch den NIPT auch schon das Geschlecht. Ich habe das ETS gemacht und eben den DNA Test. Einen Termin zur Feindiagnostik habe ich auch schon.

    Leider habe ich großen Ärger mit dem Kindsvater. Er hat sich bereits die nächste Frau geschnappt und will die Vaterschaft nicht anerkennen. Ich versuche mich nicht mehr über ihn zu ärgern, er ist es nicht wert. Hauptsache meinem Schatz geht es gut

Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •