Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. User Info Menu

    6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Hallo ihr lieben.

    Heute morgen war ich bei meinem Frauenarzt wegen einseitigem stechen und ziehen im Unterleib seit ein paar Tagen. Wäre auch sonst früher nicht hingegangen. Hatte meine Periode am 27.10, wäre also rein rechnerisch ab heute in der 6 ssw. Weiß es auch relativ genau, weil ich einen positiven Ovu hatte und mein Zyklus ein Bilderbuch von 27-29 Tagen ist.
    Er hat normal zur Krebsvorsorge einen Abstrich gemacht, woraufhin es geblutet hat, er meinte das sei aber nicht dramatisch. Dann hat er geschallt um zu schauen was im Bauch los ist, hat aber nichts finden können. Im wahrsten Sinne des Wortes.

    Es war nichts ungewöhnliches zusehen, aber eben auch sonst nichts, keine Fruchthöhle, absolut nichts. Er meinte das sei nicht ungewöhnlich, aber google sei Dank liest man sich ja schon mal etwas ein bezüglich des ersten Ultraschall Bildes und überall stand, dass man ab der 6ten Woche zumindest eine Fruchthöhle sehen kann, bzw sogar schon den Herzschlag. Der SS Test beim Doc war auch direkt positiv. Er meinte jetzt, dass wir ne Woche abwarten und dann noch mal schauen.

    Bin nur natürlich total verunsichert, dass man so rein gar nichts gesehen hat. Wie war das denn bei euch? Hab jetzt ein bissl Angst wegen ELSS oder Fehlgeburt... Bin 34 und es ist nach 2 Jahren versuchen die ersehnte und erhoffte SS.

    Ich danke euch schon mal. Liebste Grüße

  2. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Hat er die Eierstöcke denn auch geschallt? Hätte er da eine Eileiterschwangerschaft nicht sehen müssen?

  3. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    bitte warte ab und mache Dich nicht verrückt- soweit möglich- ich weiß, leicht gesagt..

    ich drücke Dir die Daumen!
    viele liebe Grüße!

  4. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Zitat Zitat von MrsBingley Beitrag anzeigen
    Hat er die Eierstöcke denn auch geschallt? Hätte er da eine Eileiterschwangerschaft nicht sehen müssen?

    Soweit man im Ultraschall erkennen konnte, war da nichts ungewöhnliches zu sehen. Ist natürlich fürs erste schon mal gut. Aber ich weiß auch, dass eine ELSS so früh meist nicht zu erkennen ist und auch wenig bis keine Symptome verursacht. Am sichersten kann man sie eben ausschließen wenn man den Embryo in der GM sehen kann. Und wenn man ab einer bestimmten Zeit nichts sehen kann, erhärtet sich der Verdacht auf die ELSS. Das warten eine Woche macht mir jetzt echt kirre.

  5. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Zitat Zitat von 1a2b Beitrag anzeigen
    bitte warte ab und mache Dich nicht verrückt- soweit möglich- ich weiß, leicht gesagt..

    ich drücke Dir die Daumen!
    viele liebe Grüße!

    Lieben Dank für deine lieben Worte! Ich gebe mir Mühe, aber es ist wirklich einfacher gesagt als getan :-(

  6. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Hier!

    Drei Tage überfällig, Heimpinkeltest mit nicht interpretierbarem Ergebnis, nächster Tag Arzttermin, Urintest wieder nicht aussagekräftig, Ultraschall: tolle Schleimhaut.
    Mein unauffindbarer Eckenhocker wird demnächst 8.
    .

  7. Moderation

    User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Zitat Zitat von Yazz99 Beitrag anzeigen
    Lieben Dank für deine lieben Worte! Ich gebe mir Mühe, aber es ist wirklich einfacher gesagt als getan :-(
    Ich weiss. Ich hatte zwar nicht diese Sache mit der nicht-erkennbaren Fruchthoehle, aber ich lebe im UK und mein erster Ultraschall war fuer SW 13 angesetzt! Ich habe in der 6. Woche einen privaten Ultraschall machen lassen, auch aus den von Dir genannten Gruenden, also um klarzustellen, dass fuer mich alles ok ist. Aber trotzdem bin ich anschliessend fast ausgeflippt bis Woche 13, hab auch geweint und war sehr nervoes. Es war dann in Ordnung.

    Nun musst Du "nur" eine Woche ueberbruecken, aber das kann auch hart sein. Troeste Dich damit, dass Du offenbar einen zwar aufmerksamen, aber nicht hektischen Arzt hast, dass Dir bzw. auch dem potentiellen Baby (*daumendrueck*) jetzt erstmal erkennbar nichts fehlt.
    Absolutes Googel-Verbot! (Jedenfalls zu dem Thema.) Sowas sollte man in sensiblen Gefuehlslagen meiden wie die Pest, sonst kriegt man womoeglich dieselbe (also die Pest ).
    Keine Buecher lesen / Filme kucken / Geschichten anhoeren ueber schreckliche Dinge in der Schwangerschaft!

    Bist Du religioes oder spirituell? Ich habe in meiner Gemeinde damals gute und liebe Unterstuetzung gefunden. Hast Du Freundinnen, die Du unausgesetzt damit nerven kannst, und die mit Dir die Daumen halten?

    Du kannst Dir auch jeden Tag "Auszeiten" nehmen, in denen Du Dir keine Sorgen um die Sache machst. Mach Pause. Das klappt mit etwas Uebung ganz gut, man muss nur streng zu sich sein: Nein, jetzt ist keine Sorge um die Schwangerschaft dran, jetzt esse ich mein Lieblingsmuesli / mache ich meinen Spaziergang / kucke ich meine Serie...

    Ich drueck Dir unbekannterweise die Daumen!
    Moderatorin im Forum Über Treue und Lügen in der Liebe, Politik und Tagesgeschehen, Was bringt Sie aus der Fassung?, Medizinische Haarprobleme und Zähne


    [Damals] wurde weniger Geschiss gemacht und insgesamt war alles besser. Was an den Müttern lag. Denen von damals. Wenn sie ihren Kindern doch bloß [...] noch beigebracht hätten, wie man Kinder erzieht.
    Userin Minstrel02 im Forum Erziehung

  8. User Info Menu

    AW: 6 Ssw (5+0) keine Fruchthöhle zu sehen, bei wem wars auch so?

    Meine in der 7. SSW nicht sichtbare Fruchthöhle, wegen der sie mich wg Verdacht auf ELSS dabehalten wollten (ich hatte im Jahr zuvor tatsächlich eine), liegt gerade neben mir und ist ein halbes Jahr alt ;-)
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •