Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. User Info Menu

    Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Meine Töchter (3&1) haben den Sonntag mit einer kleinen Wellnesseinheit gestartet und sich gegenseitig sowie die Babybadewanne mit einer dicken Schicht Fettcreme eingerieben. Die Kleine hat wahrscheinlich auch ein paar Mundvoll gegessen, das ist ihre liebste Delikatesse (Kaufmanns Kinder Creme, die riecht ja so lecker.)
    Für die Badewanne bin ich dankbar (es hätte ja auch der Teppich sein können oder das Sofa), die behandelte Haut ist jetzt duftig gepflegt, ganz wunderbar.
    Nur wie kriege ich den Sch#%>$$^%]!£|@&€eiß wieder aus den Haaren?

    Die zweifache Haarwäsche hat nichts gebracht.

    Hat jemand einen Tipp?

    Danke!

    (Und das alles vorm Frühstück)

    LolloBionda

  2. User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Oh Nein 😂😂
    Eventuell klappt Shampoo ins trockene Haar geben und erst zum ausspülen Wasser drauf. Ich meine so hab ich mal Oel aus den Haaren bekommen.

  3. User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    rassoul oder lavaerde- bekommst du bei alnatura, dm oder ähnlichem.


    damit die haare waschen. funktioniert!
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

  4. Moderation

    User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Baby Puder

    Strähne für Strähne einpudern und dann mild waschen!
    Soll helfen!

    Köstlich die beiden! Hoffentlich gibts Fotos für später.
    Der Charakter eines Menschen läßt sich daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können.


    DAS Leben malt ein Gemälde, nur ohne Radiergummi!

  5. User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Meine war auch so eine kleine "Künstlerin". Und ja, das Phänomen Haare voller Babycreme ist mir wohlbekannt!

    Ganz einfach lässt sich die Creme aus den Haaren entfernen, wenn man sie erst mit ganz normalem Spülmittel (!) wäscht, gut ausspült, und dann noch einmal mit Shampoo nachwäscht.
    Funktioniert wirklich immer.
    Spüli ist ja schließlich auch ein Fettlöser.

  6. User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Hallo!

    Vielen Dank, ich habe Babypuder und Speisestärke genommen (weil ich das da hatte), eine Lucky Luke-Folge lang (25 Minuten) einwirken lassen und danach mit dem normalen Kindershampoo gewaschen. Hat super geklappt!
    Die Haare sehen jetzt aus wie nach einer Kur.

    Spüli kann ich bei dem Kind vergessen, weil sie, auch wenn sie sonst verständig ist und man ihr solche Dinge gut erklären kann, im Ernstfall dann ziemlich zuverlässig die Nerven verliert. Das war mir zu heikel.

    Jetzt schlafen sie hoffentlich bald...

    LolloBionda

  7. User Info Menu

    AW: Katastrophen-Erste-Hilfe: Tipps

    Hauptsache, die "Kurpackung" ist wieder raus.

Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •