Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 86
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Ui, schön, wir haben Verstärkung bekommen! Alles Liebe und herzlichen Glückwunsch, liebe Milchschaumfee! Sehr schön, dass alles toll entwickelt ist :-)

    Ich habe mir heute ein paar Hochzeitskleider zur Auswahl bestellt und bin jetzt doch schon recht aufgeregt. Der Bauch wächst und wächst, es musst also wohl schon ein Umstandskleid sein

    Ansonsten bin ich wohl eine dieser Schwangeren, die leider auch noch im 2. Trimester mit Erbrechen zu kämpfen hat, so jeder dritte bis vierte Tag ist bei mir Kloschüssel-Tag Aber was nimmt man nicht alles in kauf? Die Hitze macht mir tatsächlich schwer zu schaffen im Moment. Deshalb bin ich auch fast froh um meine Homeoffice-Zwangsverpflichtung, da kann ich wenigstens die Füße hochlegen und muss nicht aufs Büro-Klo. Aber die Vorteile überwiegen auch nur an Baustellen-ruhigeren Tagen

    Isabella_fiore, ich bin froh, dass du auch noch nichts in die Wege geleitet hast Dann fühle ich mich nicht mehr so "unnormal" und überfordert. Es wird sich schon alles geben.

    Viele Grüße an euch alle!

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo ihr Lieben!

    Milchschaumfee, herzlich Willkommen! Wie schön, dass alles gut ist bei dir. Ist die zweite Schwangerschaft anders als deine erste? Meine Hebamme hat mir gesagt, dass das alles komplett anders sein kann.

    LaMoNa: Wie schön mit den Kleidern! Viel Spaß beim Anprobieren! Und gute Besserung, das klingt ja nicht so toll

    Mir macht die Hitze auch sehr zu schaffen. Leider musste ich auch schon Kaffeeverabredungen absagen, weil ich mir nicht vorstellen konnte, bei 33 Grad irgendwo im Garten zu sitzen. Unvorstellbar. Leider bin ich da auf Unverständnis gestoßen. "Schwanger ist ja nicht krank" und "Das ist eben Sommer".
    Ich mochte Hitze aber auch noch nie und habe immer alle etwas beneidet, die dann ins freibad gefahren sind, oä. Ich habe immer am liebsten in der abgedunkelten Wohnung gesessen, Serien gesehen und gehofft, dass es bald wieder "normal" wird.
    Seit heute habe ich ein wenig Urlaub. Eventuell muss ich zwischendurch nochmal hier und da etwas kleines tun, aber heute ist es bisher ruhig geblieben und ich konnte einfach ausschlafen und lesen. Wir hatten überlegt, noch wegzufahren, aber ich bin immer noch so schlapp und Corona ist da draußen... Also ich glaube, wir bleiben einfach hier. Wir haben zum Glück einen minikleinen Garten.

    Ich würde sehr gerne ein Buch anschaffen, wo Dinge stehen wie: Wie wickel ich? Was hilft ggf. bei Koliken? Was mache ich in Fall xY? Also so ein großes Was-man-über-Säuglinge-wissen-muss-Nachschlagewerk. Am liebsten auch zu Krankheiten. Falls ihr da vielleicht Tipps habt?

    Ach ja: Es wird ein kleiner Junge

    Alles Liebe,
    Isa

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Die zweite Schwangerschaft ist etwas anders als die erste. In der ersten Schwangerschaft war mir nie übel, jetzt ist mir immer mal wieder übel, aber nie so schlimm, dass ich mich übergeben muss. Die Müdigkeit ist bei beiden Schwangerschaften etwa gleich, allerdings kann man sich in der zweiten nicht so viel ausruhen, da ja ein Kind beschäftigt werden will. Außerdem finde ich, dass man jetzt schon viel früher meinen Bauch sieht, ich wundere mich schon, dass mich bislang noch niemand auf die Schwangerschaft angesprochen hat.

    Wir verbringen unseren Urlaub momentan auch zu Hause, wir wollten wegen Corona nicht wegfahren.

    Ich kann dir keinen Tipp für ein Buch geben, ich habe dazu kein Buch.

    Isa, schön, ein kleiner Junge.

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Ich würde sehr gerne ein Buch anschaffen, wo Dinge stehen wie: Wie wickel ich? Was hilft ggf. bei Koliken? Was mache ich in Fall xY? Also so ein großes Was-man-über-Säuglinge-wissen-muss-Nachschlagewerk. Am liebsten auch zu Krankheiten. Falls ihr da vielleicht Tipps habt?
    Ich habe das Buch "100 echte Mama-Fragen: Das perfekte Buch für nicht perfekte Mamas" empfohlen bekommen. Das werde ich mir wohl Richtung Mutterschutz mal bestellen. Den Titel finde ich schon mal sehr ansprechend Ansonsten, wegen dem ganzen bürokratischen Kram, eben das Buch "Babypedia".

    Ach ja: Es wird ein kleiner Junge
    Glückwunsch zum kleinen Prinzen!

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Danke!! Jetzt denke ich/wir schon sehr über einen Namen nach. So richtig können wir uns noch nicht einigen, aber es ist ja noch Zeit zum Glück

    Danke @LaMoNa für den Buchtipp! Das klingt wirklich perfekt! Eine Freundin empfahl mir noch "Mutter.sein". Das ist allerdings nichts zum Nachschlagen, sondern allgemein über die Mutterschaft.

    Wie geht es euch denn mittlerweile? LaMoNa, ist dir noch übel?

    Bei mir war die letzte Woche irgendwie viel Geziepe im Bauch und ich war ganz froh, als meine Hebamme zur Untersuchung kam und mir die Sorgen nehmen konnte. Dehnungsschmerzen seien das. Das die so fies sein können, hätte ich nicht gedacht. Heute ist zum Glück alles weg. Jeder Tag ist wirklich anders.

    Mein Urlaub geht zu Ende und es stapeln sich die Dinge schon jetzt auf meinem Schreibtisch und wenn ich daran denke, was da Montag auf mich wartet...Buarks.

    Ansonsten bin ich gerade ganz dankbar, dass mir aus dem Bekanntenkreis erster Babykram ausgeliehen oder günstig verkauft wird. Das ist schon eine Erleichterung, wenn man das nicht teuer neu kaufen muss. Die Sachen sind auch so gut erhalten und alle freuen sich dann auch, wenn sie die Dinge beim Besuch in Gebrauch wiedersehen.

    Habt ein schönes Wochenende!
    Isa

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    LaMoNa, ich kämpfe auch noch mit Übelkeit und Müdigkeit. Die Übelkeit ist zwar nicht so schlimm, dass ich erbrechen muss, aber doch nervig.

    Isabella, es ist toll, wenn man aus dem Bekanntenkreis Babykram ausleihen kann. Wir mussten alles selbst anschaffen. Meine Verwandtschaft hatte entweder schon alles weggegeben oder hauptsächlich Kleidung für Jungs. Von daher wäre es schön, wenn wir noch ein Mädchen bekommen würden. Dann würde die Kleidung wenigstens noch mal gebraucht werden.

    Die Kindergartenferien sind rum, ich bin seit heute auch wieder voll im Büro. Leider hält sich meine Lust zu arbeiten in Grenzen.

  7. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Oh, Milchschaumfee: Gute Besserung!

    Ja, ich bin auch sehr erleichtert, dass wir einiges bekommen können. Vielleicht wird es ja ein Mädchen bei euch, wer weiß? Bald müsste man es doch schon sehen können wahrscheinlich? Oder willst du/ihr euch überraschen lassen?

    Ich bin heute auch extrem unmotiviert beim Arbeiten. Nach einer Auszeit ist es immer besonders schwer, finde ich. Heute Vormittag ging es noch, aber mittlerweile.... Ich google die ganze Zeit nach "Hirsepfannen", weil ich so Lust auf Hirse irgendwie mit Paprika und Zuccini, o.ä. habe.
    Und dabei müsste ich doch eigentlich noch so viel tun.

  8. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    So, liebe Mit-Schwangere, ich bin froh, dass es langsam endlich kühler wird und freue mich schon auf den Herbst. Mir gehts seit letzter Woche auch bedeutend besser, muss mich nicht mehr übergeben, kann sogar wieder in normalem Umfang essen und die Energie kehrt zumindest ein wenig zurück, auch wenn insbesondere viele Treppen steigen noch immer eine Herausforderung ist

    Bin jetzt frisch im 5. Monat und denke mir immer wieder: wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht! Bald ist schon Schwangerschafts-Halbzeit!

    Wie viel Bauch sieht man bei euch schon? Bei den zweiten und folgenden Schwangerschaften sieht man ja wohl schon früher was, aber ich kann es jetzt auch nicht mehr richtig verstecken Vor allem abends habe ich schon eine kleine Kugel.

    Suche gerade nach Geburtskliniken und es ist wirklich schrecklich, jeder empfiehlt eine andere Und Besichtigungen und Infoabende gibt es ja im Moment wegen Corona nicht. Eine schwierige Entscheidung.

    Das Geschlecht wissen wir übrigens noch nicht. Meine FÄ will es erst sagen, wenn sie es sicher weiß, und ich habe erst in 4 Wochen wieder einen US-Termin. Ich lasse keine Wunschultraschalle machen und wechsele bei der Vorsorge zwischen der Frauenärztin und der Hebamme. Ich hoffe aber, dass man es beim zweiten Basisultraschall dann wirklich sicher sagen kann, dann bin ich immerhin schon in der 21. Woche

    Was die Arbeitsmotivation angeht, gehts mir auch so wie euch beiden. Dabei bin ich sonst eigentlich recht engagiert dabei, aber im Moment lässt meine Lust aufs Büro doch sehr zu wünschen übrig.

    Dann wünsche ich uns allen mal gutes Durchhalten

  9. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Erstmal herzlichen Glückwunsch an alle Schwangeren

    @Lamona, ich kann dir die Ratgeber von GU wärmstens empfehlen: Stillen, Babypflege, Baby in Balance. Die gibt es auch zu den Themen Kinderkrankheiten, Baby Ernährung usw. Es gibt aber auch ein allumfassendes Buch von GU zu Babys 1. Jahr. Ich finde die Bücher von GU einfach übersichtlich und verständlich gestaltet und schön bebildert.
    LG Blueberry82

    mit Mini-Blue seit dem 27.05.2020




    Die Welt besteht aus Optimisten und Pessimisten - letztlich liegen beide falsch, aber der Optimist lebt glücklicher

    Wer etwas will, was er noch nie hatte, muss tun, was er noch nie getan hat.

    Die reinste Form des Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

  10. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Ich habe am Mittwoch den nächsten Termin bei der Frauenärztin. Da werden wir dann das Geschlecht erfahren. Wir haben den Harmony-Test mit Geschlechtsbestimmung gemacht. Daher werden wir es diesmal sicher wissen. In der ersten Schwangerschaft hat mein damaliger Frauenarzt sehr früh gemeint, es sieht aus, als wäre es ein Junge. Wir hatten zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht darüber gesprochen, ob wir das Geschlecht überhaupt wissen wollen und waren etwas verwundert, dass mein Frauenarzt einfach davon ausging, dass wir es wissen wollten. Dies hat sich allerdings später nicht mehr bestätigt, mein Frauenarzt hat dann eher zu einem Mädchen tendiert, wollte sich aber nicht festlegen. Dies hat mich genervt, wenn ich gewusst hätte, dass es nicht sichtbar ist, hätte ich mich komplett überraschen lassen. Daher war diese Schwangerschaft klar, dass wir uns entweder überraschen lassen oder das Geschlecht beim Harmony-Test mitbestimmen lassen. Letzte Schwangerschaft hatte ich keine Tendenz, jetzt tippe ich auf einen Jungen.

    Bei mir sieht man den Bauch schon deutlich. Allerdings wurde ich noch von niemandem darauf angesprochen. Meine normalen Hosen passen mir jedoch noch.

Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •