Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 95
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo ihr Beiden

    Freue mich immer wenn ich was von euch lese!
    Bei mir nach wie vor alles gut. Bis Dienstag ist ja noch ein bisschen hin, bis dahin über ich mich in Geduld. Habe im Büro momentan viel zu tun und bin abends immer gut mit meinen diversen Sportkursen beschäftigt. Mal schauen wie lange ich meine Kurse noch gebe bzw. bei meinem eigenen Sport Übungen weglassen muss. Nach meiner Recherche und wie ich es in der Fitnesstrainer-Ausbildung mal gelernt habe wird das vor allem ab dem zweiten Trimester wichtig.
    Wie sieht es bei euch mit Sport aus?
    Ich habe blöderweise schon totalen Hunger was mich total nervt. Dank Corona war ich eh schon 3-4 Kilo über meinem Wohlfühlgewicht. Naja, muss man halt hinterher abtrainieren.

    Ich muss mich noch näher mit dem Ersttrimesterscreening befassen, aber ich denke dass ich es machen lasse. Aufgrund meines Alters, bin ja schon 39. Das Baby kommt noch gerade so vor meinem 40. Geburtstag

    @LaMoNa: Sehr schön dass dein Termin so toll war, das freut mich sehr!!
    Oh, na da war wohl ne Überraschung für die werdenden Großeltern. Da haben sie sich bestimmt sehr gefreut!
    Viel Spaß in deinem Urlaub, wird bestimmt schön.

    @Isabella: Vielleicht haben die alkoholfreien Gin, habe ich mal im Laden gesehen. Aber ist natürlich auch witzlos...Kannst aber natürlich sagen dass du Tabletten nehmen musst aber einfach wegen der Gesellschaft mitkommst :-) Ich glaube allerdings dass sich die meisten ihren Teil denken, dass war auf jeden Fall bei mir am Wochenende so. Die eine Freundin wurde zumindest von anderen angesprochen ob ich schwanger sei. Upsi.

    Das mit dem Pizzateig ist ja auch der Knaller. Ich glaube ich hatte am Samstag in einer Pana Cotta auch Alk drin. Zumindest hat es so geschmeckt...ändern kann ich es jetzt eh nicht mehr.
    Mit dem Kaffee sagte die Hebamme dass ich ruhig zwei Tassen trinken kann und mir keinen Kopf machen soll. Nagellack hat mir gestern meine App (Schwangerschaft+, die ist echt cool!) mal angezeigt dass man den auf Schadstoffe prüfen soll....
    Ich mache mir GEdanken wegen der Haarfarbe! Argh! Mein Ansatz sieht schon echt doof aus. Gehe eventuell mal zum Naturfriseur, habe nämlich keinen Bock auf die Sauerei mit der PFlanzenfarbe zu hause.

    So lieb von euch dass ihr sagt dass alles okay ist

    Wir haben übrigens statistisch gesehen den Monat mit den wenigsten Geburten erwischt:

    Geburten in Deutschland nach Monaten 2019 | Statista

    Ob das dank Corona so bleibt ist fraglich....

    Liebste Grüße
    Frau Miez

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Halli Hallo

    Danke ihr beiden. Ich freue mich auch sehr und hatte bisher auch einen entspannten ersten Urlaubstag

    Stellt ihr euch eigentlich auch solche Alltagsfragen wie: Nagellack, ja oder nein? Kaffee, ja oder nein? Schwarztee? Welche Bodylotion? Sind meine Gesichts-Pflegeprodukte unschädlich? Ich nutze zwar schon naturnahe Kosmetik und viele Sachen aus der Apotheke, aber gerade stelle ich alles in Frage. Und gestern wollte ich einen Fertig-Pizzateig aufbacken...Alkohol! In dem Teig war Alkohol! Normalerweise backe ich den Pizzateig immer selbst, aber hier gibt es immer noch keine Frischhefe... Ich habe den Teig dann lieber nicht gegessen. Aber irgendwie checke ich nun immerzu die Zutatenlisten.
    Boah, tatsächlich bin ich da relativ sorglos. Wusste bisher gar nicht, dass Haarfarben und Nagellack ein Problem sein können Habe ich beides gemacht. Ich verzichte auf die "Klassiker": nicht richtig durchgebratenes Fleisch, Salami etc, Rohmilch und natürlich auf Alkohol. Kaffee trinke ich ohnehin nicht viel, da muss ich nicht großartig reduzieren. Tatsächlich ist mir auch gar nicht danach. Ich stelle schon fest, dass mir mein Körper Signale sendet, z.B. liiiebe ich eigentlich ein Steak medium, aber im Moment wird mir schon von der Vorstellung übel. Ich denke mir immer, ganz kleine Mengen von irgendwas (z.B. Alkohol im Pizzateig) werden sich nicht großartig auswirken, vielleicht bin ich da tatsächlich zu naiv.. Aber meine Gyn sah das auch ähnlich.

    @Isabella: Vielleicht haben die alkoholfreien Gin, habe ich mal im Laden gesehen. Aber ist natürlich auch witzlos...Kannst aber natürlich sagen dass du Tabletten nehmen musst aber einfach wegen der Gesellschaft mitkommst :-) Ich glaube allerdings dass sich die meisten ihren Teil denken, dass war auf jeden Fall bei mir am Wochenende so. Die eine Freundin wurde zumindest von anderen angesprochen ob ich schwanger sei. Upsi.
    An Ausreden feile ich auch gerade, ich tu mich da wirklich schwer. Wir sind die ersten Tage mit Freunden im Urlaub und vieles ist an mir halt wirklich ungewöhnlich, nicht nur dass ich keinen Alkohol trinke, auch dass ich ständig Hunger habe und in der Früh auch ziemlich durchhänge... Ich denke, dass die jetzt schon etwas ahnen. Zumindest empathische Menschen oder Frauen, die selbst schon Kinder bekommen habe, haben da sicher einen guten Riecher Demnächst bin ich auf einer Grillfeier, wo sicherlich gut getrunken wird, und ich habe mir schon überlegt, heimlich einen alkoholfreien Sekt mitzubringen und mir meine eigenen Getränke zu mischen

    Was das Ersttrimesterscreening angeht, bin ich wirklich unsicher. Ich habe Angst, danach verunsichert zu sein, falls irgendwas festgestellt wird - und letztenendes dann doch nichts ist und man sich umsonst verrückt gemacht hat. Ich bin 31, also auch noch nicht in der "Risikogruppe".

    frau_miez, ich habe auch Tage wie heute, da geht es mir echt richtig gut und ich habe fast gar keine Symptome. Das ist auch soo unterschiedlich finde ich, ich hing ja auch schon über der Kloschüssel :) Du wirst sehen, wenn du deinen Gyn-Termin hattest, wirst du sehr viel entspannter sein.

    Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo

    herzliche Glückwünsche zur Schwangerschaft!
    Ich wünsche euch eine schöne, ruhige und möglichst entspannte Zeit.

    Vielleicht ein Tipp zum Pizzateig: wenn man eine Variante kauft, die als halal ausgezeichnet ist, ist kein Alkohol drin, dafür dann ein anderer Konservierungsstoff.
    Denn Alkohol ist in solchen Produkten nur als Konservierungsstoff eingesetzt und ich würde mal über den Daumen vermuten, dass der Alkoholanteil schätzungsweise geringer ist als z.B. der einer reifen Banane, Ananas oder Kiwi.... oder auch geringer als der Alkoholanteil von ganz gewöhnlichem Apfelsaft.
    Also ich würde vermuten, den Pizzateig kann man ohne Gefahr fürs Kind essen. Er wird ja auch gegart und dabei geht zwar nicht alles, aber viel Alkohol verloren.

    Ich finde es wichtig und richtig, sich bewusst zu machen, welche Alltagsrisiken in der Schwangerschaft gegeben sind und entsprechend informierte Entscheidungen zu treffen.

    Bei gewissen Dingen gibt es Differenzierungen, bspw. die schon erwähnte Rohmilch. Rohmilchprodukte soll man meiden wegen der Listeriengefahr, Listerien überleben allerdings lange Reifezeiten nicht, daher sind lang gelagerte Rohmilchkäse (alter Bergkäse, Parmesan) wieder problemlos essbar.
    Ähnlich mit rohem Fleisch/Wurst. Toxoplasmose kann - wenn man Toxo-negativ ist - eine Gefahr sein, die über rohes Fleisch übetragen wird. Aber wenn rohe Fleisch-/Wurstprodukte durchgegart sind, sind sie nicht mehr roh , also man braucht sich nicht die Salami auf der Pizza zu verkneifen, die Mettenden im Eintopf oder den Speck in der Roulade.
    Ebenso würde mich persönlich ein sehr geringer Alkoholgehalt in Nahrungsmitteln nicht sonderlich beunruhigen (ich war schwanger in einem Land, wo Alkoholkonsum während der Schwangerschaft in gewissem Rahmen ärztlicherseits als unproblematisch gilt - nicht, dass ich das hätte ausnützen wollen, es war nur ein ganz interessantes Zurechtrücken der Perspektive).

    Alles Gute!

    Lollo

    LolloBionda

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo ihr Lieben!

    wie geht es euch heute? Hier ist es sehr drückend leider, aber mir war nur heute früh ein wenig übel und ich konnte sogar was im Garten machen heute früh.

    @LolloBionda: Vielen lieben Dank für den Tipp und die Beruhigung!! Das hilft so sehr

    @frau_miez: Ich bin total beeindruckt von deinem Sportprogramm! Wow! Ich denke, wenn du vorher schon immer viel sport gemacht hast, musst du dich da vielleicht nur ein wenig vorsehen, falls es dir nicht gut geht und auf die weicheren Bänder aufpassen? Mir geht es leider nicht gut genug, um zum Sport gehen zu können. Ich bin einfach zu fertig die ganze Zeit. Aber ich hoffe, das gibt sich bald und dann will ich auch gerne wieder zum Ballett gehen. Allerdings ein abgespecktes Programm, denke ich.

    @LaMoNa: Super Idee mit dem alkoholfreien Sekt! Ich sehe es schon vor mir - ein wenig wie in einem Krimi - wie du heimlich hinter einem Busch stehst und dir ein Getränk mixt;-) Einen schönen weiteren Urlaub mit tollem Wetter!

    Über das Haarefärben habe ich gelesen, dass die meisten schädlichen Stoffe hier sowieso verboten sind und es keine Studien gibt, die belegen, dass Haarefärben wirklich schädlich für das Baby sei. Aber ja...man liest ja alles mögliche und immer unterschiedliche Sachen...Ich würde mal mit deinem Friseur sprechen? Ich habe zum Glück noch genau vor der Schwangerschaft, also wirklich unmittelbar davor, meinen Ansatz färben lassen. Als hätte ich es geahnt... Falls du Pflanzenhaarfarbe verwendest, wäre ich sehr gespannt, was du berichtest!
    Ich gucke mich mal nach Nagellack um, der während der Schwangerschaft passt.
    Aber ansonsten habe ich mir jetzt vorgenommen, es schön entspannt und lässig angehen zu lassen. Ich hoffe, das gelingt mir. Ich bin immer viel in meinem Kopf und lese viel zu viel.

    Und zum Essen: Ich habe ständig Hunger. Ständig! Und ich schränke mich gar nicht ein. Es wird alles gegessen, was ich mag. Meine ersten Blutergebnisse sind jetzt auch da und da sah alles top aus: Zucker super, Eisen super, usw. Also mache ich mal so weiter. Ich meine, unsere Körper erschaffen gerade einen Menschen! Die brauchen Power:-) Und btw: Wie toll ist das alles bitte?!

    Eine Frage hätte ich an euch: Wie berechnet ihr die Schwangerschaftswochen? Meine Frauenärztin hat die erste Woche mit "0" gerechnet und demnach bin ich in SSW 7+5, meine App und die Humangenetikerin haben aber die erste Woche mit "1" berechnet und danach wäre ich in SSW 8+5. Ich halte mich an meine Frauenärztin, aber es war kurz verwirrend, deshalb wollte ich mal nachfragen wie ihr rechnet?

    Bei mir ist nun pünktlich zum guten Wetter die kurze berufliche Schonfrist vorbei und ich habe seit heute leider sehr viel zu tun

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo hallo,

    Ich schneie kurz rein, hab leider nicht viel Zeit weil ich zum Essen "muss"

    Tatsächlich habe ich ziemliche Probleme bei der Hebammen Suche, alle die ich bisher angefragt habe, sind im Februar im Urlaub. Hattet ihr das auch? Finde ich schon etwas unglücklich, dass alle gleichzeitig gehen...

    Zur Berechnung der SSW: also meines Wissens und auch laut sämtlichen Internet Rechnern und meiner Gyn wird die erste Woche mit 0+x berechnet und deshalb bin ich ab heute in der neunten Woche, also 8+0. Alles andere finde ich unlogisch, ist ja wie beim Lebensjahr...

    Hunger habe ich auch immer, immer, immer. Beim tollen Frühstücksbuffet kann ich fast nix essen, und der Zustand Hunger und Übelkeit gleichzeitig in mein ständiger Begleiter. Ich brauche pausenlos Snacks, aber viel geht nie. Sport strengt mich extrem an, war aber vorher schon unsportlich.

    Die Hitze ist im Moment noch ok weil ich jederzeit in den See hüpfen kann. Zuhause im Alltag siehts sicher anders aus, gerade mit Maske.

    Wünsche euch einen schönen Sommerabend!

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo

    wie geht es euch? Ich hoffe, gut? Bei mir ist diese Woche leider Schwindel dazu gekommen, zum Glück nimmt der jetzt aber langsam auch wieder ab. Ansonsten freue ich mich sehr, dass ich morgen dann in den 3. Monat starte Meine Hebamme sagte, in der Mitte des 3. Monats könnte die Übelkeit nochmal ordentlich zunehmen, da soll ich mich nicht wundern. Die Übelkeit ist momentan wirklich ganz gut auszuhalten. Ich kann sogar wieder länger am Stück spazieren und erreiche den Supermarkt ohne Umkehren zu müssen. Ich freue mich hier wirklich über selbstverständliche Kleinigkeiten

    @LaMoNa: Wie läuft denn die Hebammensuche? Ich drücke dir fest die Daumen! Es ist ja wirklich ungünstig, dass alle im Urlaub sind im Februar. Ich hoffe, du hattest einen tollen Urlaub!

    Ich habe mich nun für das Erst-Trimester-Screening entschieden. Immer wieder zweifel ich noch, ob das richtig war. Derzeit überwiegt aber dieses "Ich möchte zumindest ein wenig Bescheid wissen und mich ggf. informieren und vorbereiten können".

    Und das Essen nimmt gar kein Ende Ich bin aber gerade sehr verrückt nach frischer Gurke und Traubensaft, so dass ich da zumindest ein gutes Gefühl habe. Die Phase mit der Schokolade scheint erst einmal vorbei zu sein... Habt ihr bestimmte Lebensmittel, die ihr gerade sehr gerne essen mögt?

    Heute früh habe ich mal nach Kinderwagen geschaut. Ich war irgendwie neugierig. Bei einigen Beschreibungen dachte ich, es gehe nicht um einen Kinderwagen, sondern um ein Auto: Sportsitz, Chromlackierungen, Stoff-Polster... Das war lustig-irritierend. Zum Glück ist dafür ja noch sehr viel Zeit und erstmal muss ja auch das erste Trimester gut überstanden werden.

    Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende!
    Isabella

  7. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Halli Hallo,

    melde mich zurück aus dem Urlaub. Es hat durchaus gut getan, war aber auch ein wenig anstrengend, das Abendmenü zu "genießen" (hatte immer eine Tupper dabei und habe z.T. das Essen da rein geschmuggelt, da es mir oft zu viel war und ich nicht alles unhöflich auf dem Teller lassen wollte ). Einmal waren wir wandern, wirklich keine großartige Tour, aber ich habe noch nie im Leben so geschwitzt und musste ungelogen alle 5 Minuten Pause machen. Den Rest des Urlaubs habe ich dann darauf verzichtet Unfassbar, wie unfit ich bin, mir reichen schon fünf Treppenstufen. Ist das bei euch auch so krass?

    Bei der Grillfeier habe ich tatsächlich eine Flasche Schweppes Wild Berry dabei gehabt und mir ständig selbst nachgeschenkt, dadurch dachten alle, ich trinke Lillet Berry Es ist niemandem was aufgefallen.

    Ich bin immer noch furchtbar müde (und schlafe schlecht), aber der ständige Hunger und auch die Übelkeit haben jetzt frisch in SSW 10 etwas nachgelassen. Das kann sich aber jederzeit wieder ändern, das ist mir bewusst. Jeder Tag ist irgendwie anders.
    Meine Vorgesetzten werde ich wohl demnächst informieren und sitze im Moment - mit viel Abstand - im Großraumbüro.

    Tatsächlich werde ich wohl das Ersttrimesterscreening nicht machen lassen, da ich Angst habe, dann grundlos beunruhigt zu sein. In der Infobroschüre von meiner Gyn ist aufgelistet, wie oft es "falschen Alarm" gibt und viele Schwangere lassen dann die riskante Fruchtwasseruntersuchung machen, nach der sich meistens herausstellt, dass das Kind gesund ist, aber die Fehlgeburtswahrscheinlichkeit steigt. Sämtliche Faktoren sprechen bei mir eigentlich dafür, dass alles gut ist, und ich habe beschlossen, einfach mit Optimismus ran zu gehen Ab 35 würde es ich aber wohl machen lassen, da es ja dann auch empfohlen wird.

    @LaMoNa: Wie läuft denn die Hebammensuche? Ich drücke dir fest die Daumen! Es ist ja wirklich ungünstig, dass alle im Urlaub sind im Februar. Ich hoffe, du hattest einen tollen Urlaub!
    Danke Puh, ja, die Hebammensuche läuft tatsächlich etwas schleppend. Alle, die ich über ein Kontaktformular auf deren Homepage angeschrieben habe, haben mir gar nicht geantwortet. Frage mich schon, ob da technisch was nicht stimmt Die anderen per Mail haben fast alle abgesagt, aber eine einzige Hebamme, über die sich im Internet allerdings fast gar nichts findet, hat wohl noch Kapazitäten frei und meldet sich nach ihrem Urlaub Mitte Juli. Also insgesamt habe ich 13 Hebammen angeschrieben.

    Und das Essen nimmt gar kein Ende Ich bin aber gerade sehr verrückt nach frischer Gurke und Traubensaft, so dass ich da zumindest ein gutes Gefühl habe. Die Phase mit der Schokolade scheint erst einmal vorbei zu sein... Habt ihr bestimmte Lebensmittel, die ihr gerade sehr gerne essen mögt?
    Ich bin total scharf auf Wassermelone, generell auf Obst und auch Gemüse. Finde ich echt praktisch, ist ja gesund Fleisch und Wurst esse ich grad gar nicht gern.

    Heute früh habe ich mal nach Kinderwagen geschaut. Ich war irgendwie neugierig. Bei einigen Beschreibungen dachte ich, es gehe nicht um einen Kinderwagen, sondern um ein Auto: Sportsitz, Chromlackierungen, Stoff-Polster... Das war lustig-irritierend. Zum Glück ist dafür ja noch sehr viel Zeit und erstmal muss ja auch das erste Trimester gut überstanden werden.
    Ich hoffe einen Kinderwagen gebraucht zu bekommen - viele meiner Freundinnen haben grad kleine Kinder und können mir hoffentlich einen "leihen. Das ist ja preislich sonst wirklich Wahnsinn.
    Kauft ihr viel neu oder greift ihr auch gerne auf gebrauchtes zurück?

    Hoffe es geht euch gut!!

    @frau miez: Du hattest doch schon deinen Gyn-Termin? Ich hoffe, es ist alles gut?
    Geändert von LaMoNa (06.07.2020 um 10:25 Uhr)

  8. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Ihr Lieben,
    sorry dass ich mich so spät erst melde :)
    Habe im Moment superviel zu tun im Büro - der Chef ist im Urlaub und ich mache die Vertretung!
    Nur die Kurze Info dass bei der Gyn alles Bestens war! Jipieh! Das Herz konnte man schon sehr gut schlagen sehen und sie hat mich genauso eindatiert wie meine App. Somit bin ich heute bei 9+0. Ich melde mich später mal ausführlicher.

    Liebe Grüße
    frau miez

  9. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    frau_miez: tolle Nachrichten!! Das freut mich sehr!

    Ich bin heute etwas niedergeschlagen. Bei uns im Mehrfamilienhaus sind Bauarbeiten seit knapp 2 Jahren (Dachabbruch und Ausbau neuer Wohnungen) und ich hatte die Hoffnung, dass diese bis Ende des Jahres abgeschlossen sind. Laut Plan sollte dies schon im März diesen Jahren der Fall sein!! Hat sich alles verschoben. Heute habe ich erfahren, dass wohl gerade in der Zeit meines Mutterschutzes und Wochenbett unmittelbar über uns der Innenausbau stattfindet Da unser Haus sehr hellhörig ist und man auch über sich jeden Schritt hört, weiß ich, was das bedeutet. Da ich jetzt aber endlich eine sehr sehr nette Hebamme ganz in der Nähe habe, will ich nicht unbedingt noch umziehen
    Das macht mich gerade echt fertig.

  10. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo ihr Lieben!

    Frau_miez: Herzlichen Glückwunsch!! Wie wunderbar!

    LaMoNa: Das klingt ziemlich furchtbar bei dir! Ich kann verstehen, dass dich das fertig macht. Das ist wirklich der Horror Wahrscheinlich gibt es da auch gar keine Lösung, oder? Ach, das tut mir wirklich Leid.
    Trotz der schlechten Nachrichten ist es ja toll, dass du so eine nette Hebamme gefunden hast. Das freut mich!
    Hast du deinem Arbeitgeber nun schon Bescheid gegeben? Ich hoffe, alle reagieren gut!

    Ich werde auch versuchen, so viel wie möglich gebraucht zu kaufen/zu bekommen. Kinderwagen sind aber bei allen Freundinnen gerade noch in Gebrauch oder werden bald wieder gebraucht. Da werde ich also einen kaufen, entweder neu oder auch gebraucht. Ich muss mal rechnen, was überhaupt so alles auf einen zukommt insgesamt. Ich träume auch ein wenig von so einem rollbaren Stubenwagen mit dem ich durchs Haus schieben kann. Ich stelle mir jetzt einfach mal laienhaft vor, dass das das Baby vielleicht auch beruhigt...

    Ansonsten habe ich gerade recht viel zu tun leider und so langsam wird auch klar, was im Januar und Februar rund um die Geburt auf mich zukommt und ich überlege, wie und wie lange ich mich da überhaupt rausziehen kann. Eventuell arbeite ich bis zur Geburt und mache danach dann vier Wochen frei. Eine gute Kinderbetreuung benötige ich irgendwie noch. Ich habe mir in den letzten Jahren so viel aufgebaut und bin schon etwas besorgt, wie das alles werden soll nun. Ich muss mal durchrechnen, ob ein Kindermädchen finanziell überhaupt machtbar ist Eigentlich würde ich schon gerne so viel Zeit wie möglich mit dem Krümel verbringen...

    Ab morgen bin ich dann in SSW 10 und wir sagen es meinen Schwiegereltern. Ich bin schon so gespannt! Ich habe eine kleine Schachtel mit Waldtiermotiv gebastelt und dort ein paar Söckchen hineingelegt...Die kleine Schachtel bekommen sie morgen dann. Ich dachte, das ist vielleicht ein schönes Andenken. Es ist ja das erste Enkelkind.

    Heute bin ich total müde, aber meine Morgenübelkeit beginnt sich langsam wirklich nur noch auf morgens zu konzentrieren.

    Liebe Grüße!

Antworten
Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •