Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 168 von 168
  1. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Herzlichen Glückwunsch liebe Milchschaumfee

    Unsere Geburtsgeschichten sind sich vom Verlauf her ja sehr ähnlich, witzig irgendwie

    Meiner Maus geht es besser, die Gelbsucht ist fast weg und wir genießen die Zeit zuhause und das schöne warme Wetter, wodurch wir schon viel raus können.

    Ich habe ein super Wochenbett, meine Hebamme sagt, das kennt sie sonst nur von Frauen ab dem zweiten Kind, alles verheilt und klappt toll. Bin super happy.

    Alles Liebe euch allen.

  2. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    OOOOH, hier ist ja was los!

    Liebe LaMoNa: Herzlichen Glückwunsch!! Das klingt wunderbar bei dir! Genießt die schöne Zeit!

    Herzlichen Glückwunsch, Milchschaumfee! Macht euch eine schöne Zeit.

    Mein Kleiner ist morgen schon einen Monat bei uns. Die Nächte sind verdammt kurz und er wird immer aktiver. Diese erste ruhige Neugeborenenphase mit dem vielen Schlaf ist langsam vorüber, fürchte ich Er schreit zum Glück bisher nur, wenn er hungrig ist und das können wir meistens schnell beheben.
    Er hat schon sehr zugenommen und die Babysachen in 50 und 56 passen überhaupt nicht mehr. Die musste ich schon aussortieren und durch größere Sachen ersetzen.

    Alles Liebe für euch!

  3. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Nokabo, LaMoNa und Isabella_fiore, vielen Dank für eure Glückwünsche!

    LaMoNa, schön, dass die Gelbsucht fast weg ist.

    Isabella_fiore, wie groß und schwer war dein Kleiner bei der Geburt? Krass, dass du schon die Babysachen in 50 und 56 aussortieren musstest. Bei uns sind die Nächte auch eher kurz, dafür schläft er tagsüber recht viel.

    Alles Liebe für euch!

  4. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Mein Kleiner war bei der Geburt 3300 g schwer und ist jetzt nach vollendeter 5. Woche bei 6000 g. Er trinkt aber auch wirklich oft und viel. Alle zwei Stunden tagsüber und nachts verlangt er nach Milch und wenn das nicht schnell genug geht alles, dann gibt es ein Gebrüll... Wahnsinn hosen in 56 passen noch, aber Bodys oder Strampler sind zu knapp. Wir haben auch noch total viele Windeln in Größe 1 übrig. Sind dann jetzt doch zu Größe 2 gewechselt. Ich wollte mal sehen, ob ich die spenden kann irgendwo. Die Packungen sind auch noch verschlossen.

    Jetzt liegt er gerade im Stubenwagen neben mir und strampelt herum. Heute hat er das erste Mal nach seinem Plüschdrachen gegriffen und folgt ihm auch viel stärker mit den Augen und mit dem Kopf. Er hat auch angefangen, andere Geräusche zu machen. Ich weiß nicht, ob es schon an der Zeit ist, eine Spieldecke und so einen Bogen - bin mir nicht sicher, wie die Teile genau heißen - Aktivitätsbogen? - zu kaufen oder ob das noch zu früh und zu viel ist.

    Wie groß und schwer waren denn eure Krümel? Ich hoffe, alles entwickelt sich gut bei euch

    Jetzt nach fünf Wochen habe ich mich langsam sehr gut eingegroovt und irgendwie erscheint mir die Schwangerschaft schon so weit weg zu sein. Leichte Schmerzen an der Kaiserschnittnarbe habe ich leider immer noch.

    Ein schönes Wochenende und alles Liebe!

  5. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Hallo Ihr!

    Unser kleiner Sohn wurde am 02.03. wohlbehalten geboren. Es war eine sehr schnelle und völlig unkomplizierte Geburt, war gerade mal eine Dreiviertelstunde im Kreißsaal. Ich bin sehr dankbar. Unser Kleiner ist sehr ruhig und schläft viel, leider hat ihn auch die Gelbsucht erwischt, allerdings kamen wir nochmal gerade so um die Lampe herum. Ich stille wie ein Weltmeister, sodass das schnell vorbei geht, seit Geburt hat er auch schon gut zugelegt. Unsere Tochter ist moderat eifersüchtig, sie macht es ganz gut. Seit er da ist ist sie irgendwie ruhiger geworden, ich glaube sie hatte die ganze Zeit diffuse Ängste was sich wohl alles verändern wird - und jetzt ist er da und sie kann sich damit arrangieren und die Situation annehmen. Körperlich fühle ich mich schon wieder recht fit, trotzdem schone ich mich natürlich so gut es eben geht, ist nicht ratsam sich im Wochenbett zu überschätzen.

    Das für den Moment von mir - liebe Grüße und weiterhin eine schöne Kennenlern- und Eingewöhnungszeit für Euch!

  6. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Junimond, herzlichen Glückwunsch zur Geburt eures Sohnes!

    Mein von der Frauenärztin so groß geschätztes Kind war bei der Geburt 49 cm groß und wog 3.260 g. Gestern hatten wir die U3. Jetzt ist er bereits 55 cm groß und wiegt 4.500 g. Größe 50 konnten wir auch schon aussortieren, 56 passt noch. Er nimmt deutlich schneller zu als unsere Tochter, möchte aber auch deutlich häufiger an die Brust, trinkt schneller und schläft mehr.

  7. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Danke Dir, liebe Milchschaumfee!

    Hier ist es ganz schön ruhig geworden, Ihr seid sicher alle gut beschäftigt.

    Mein Kleiner ist jetzt 7 Wochen alt, er ist ein sehr ruhiges Baby und schläft viel. Damit hätte ich nie und nimmer gerechnet, da meine Tochter das komplette Gegenteil war. Schon spannend wie unterschiedlich das laufen kann. Uns gehts gut, die Nächte sind auch okay, nur die Verdauung plagt ihn gewaltig, er schreit deswegen zwar nicht, aber er drückt und ächzt irgendwie die ganze Nacht, was auch recht laut ist - kennt Ihr das auch?

    Und sonst so: Ich war gestern bei meiner Ärztin zur Nachuntersuchung, war auch alles wieder gut. Aber als ich nach Hause kam befiel mich so eine ganz merkwürdige Wehmut, so als kehre ich von einer langen Reise zurück nach Hause und müsse mich wieder zurecht finden. Grundsätzlich ist unsere Familienplanung soweit abgeschlossen (zwar weiß man nie, aber soweit wir es in der Hand haben). Die Ärztin hat die letzte Seite meines Mutterpasses ausgefüllt (hatte denselben für beide Kinder), zugeklappt, mir wieder in die Hand gedrückt und plötzlich dachte ich, jetzt ist ein großes Kapitel abgeschlossen. Wohl keine Schwangerschaft mehr, keine Aufregung um Ultraschallbilder und Geschlecht und was alles so dazu gehört. Ist nicht so dass ich die Schwangerschaften in vollen Zügen genossen hätte, ich hab mir leider auch immer ziemlich viele (unnötige) Sorgen gemacht. Deshalb hatte ich dieses Gefühl nicht auf dem Schirm. Aber nunja - vermutlich wird das bald vorbeigehen. Sorry fürs lange Post, vielleicht hätte ich dazu einen eigenen Strang aufmachen sollen

    Mein Mann schaut gerade mit Tochter den neuen KiGa an den sie ab 3 Jahren besuchen wird und der kleine Mann schläft in seinem Stubenwagen. Ich trinke jetzt Kaffee

    Ich hoffe Euch gehts gut! Viele liebe Grüße

  8. User Info Menu

    AW: Januar/Februar/März-Baby 2021

    Junimond, schön, dass du dich meldest. Mein Kleiner ist jetzt 9 Wochen alt. Leider hat er häufig Blähungen und schreit dann viel. Er schläft tagsüber auch mehr als dies unsere Tochter getan hat. Allerdings sind die Nächte nicht so toll. Er schläft häufig erst nach Mitternacht ein, davor schreit er viel. Das kenn ich so auch nicht von unserer Tochter. Zwischen 5.00 und 6.00 Uhr ist dann die Nacht vorbei und er ist hellwach. Da unsere Tochter seit dieser Woche zu Hause ist, kann ich mich dann auch tagsüber nicht mehr hinlegen, wenn er schläft.
    Deine Wehmut kann ich verstehen. Bei uns ist die Familienplanung auch abgeschlossen.

Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •